Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Rund-ums-Baby-Forum
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Sandmännchen
Forum 2 unter 2
Forum Garten
Forum Haustiere
Umfrageteam
Rund-ums-Baby-Newsletter
 
 
 
 
Rund-ums-Baby - FlohmarktRund-ums-Baby - Flohmarkt
September 2017 - Mamis
von Drejka am 06.10.2017, 17:36 Uhr. zurück

Geburtsbericht

Hallo lieb dass ihr euch interessiert habt,
Bei uns war es die reinste horrorgeburt. Ich würde ja eingeleitet am Mittwoch um 9:00. um halb 6 haben die wehen dann begonnen. So alle möglichen Schmerzmittel bekommen. Dann auch irgendwann die pda weil der Muttermund so strsff war, bei ca 2 cm. Die pda war super gegen 21:15 war der Muttermund bei 8 cm. Klingt alles ganz toll, die Hebamme hat die Blase zum platzen gebracht und dann kamen schon ziemlich zügig presswehen. Ich durfte also pressen, wir konnten ca 5-6 presswehen nutzen. Die kleine wollte nicht raus.. dann hat eine Ärztin Hand angelegt und von oben außen gedrückt, das waren mit die schlimmsten schmerzen!! Mädels ohne Witz das drücken tat so weh da waren die wehen ein Witz. Ich konnte nicht mehr und dachte auch mein armes Kind muss schmerzen mitmachen. Ich hab nicht aufgegeben. Hat leider alles nichts gebracht dir kleine hat den Weg aus dem Becken nicht gefunden. Dann ging alles so verflixt schnell, ca 10 Ärztinnen und Hebammen um mich rum brachten eine liege ins Zimmer und haben mich dort drauf gewälzt, Kopf schon fast da!
Notkaiserschnitt, mit Vollnarkose. Es war die Hölle für mich.
Das schlimmste dass die kleine so leiden musste und ich sie erst am nächsten Tag sehen durfte. Ich hab wirklich geheult. Die operationsnarben sind noch sehr schmerzhaft und auch mein Baby hat noch damit zu kämpfen.
Es geht ihr aber besser ohne Schläuche nur noch Infusionen.
Sie kam also Mittwoch 4.10.17 um 22:37 Uhr mit 51cm und 3470 gr.
Heute Mittag durfte ich auch endlich einmal anlegen. Mehr Glück kann ich nicht verspüren

Forum - Die ersten Wochen mit dem Baby Unser Forum: Die ersten Wochen mit dem Baby  -  Austausch, Rat, Hilfe
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Drejka   
Postfach Mein Postfach   

*4 Antworten:

Re: Geburtsbericht

Antwort von Julani am 06.10.17, 18:23 Uhr

Hallihallo..... Na das klingt ja wirklich beängstigend. Hauptsache ihr habt alles einigermaßen gut überstanden und könnt Euch jetzt erholen und kennenlernen. Herzlichen Glückwunsch , schnelle gute Besserung und ich wünsche Euch eine schöne Zeit.

 

Re: Geburtsbericht

Antwort von Naddelinchen am 06.10.17, 19:04 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt. Ich kann die Schmerzen total nach empfinden, bei mir haben ja 3 Ärzte auf den Bauch gedrückt. Es sind schon echt krasse Schmerzen, trotz Pda spürte ich jede wehe und jedes drücken und alles tat mir noch 1,5 Wochen nach Geburt weh vom gedrücke
Alles Liebe wünsche ich euch und eine schnelle Genesung

 

Re: Geburtsbericht

Antwort von Bienenfreundin am 06.10.17, 21:45 Uhr

Das ist ja wirklich traurig, so ein Geburtserlebnis . Ich wünsche euch eine schöne Kennenlernzeit und hoffe, ihr könnt das beide gut verarbeiten!

 

Re: Geburtsbericht

Antwort von Steffi.88, Xx. SSW am 07.10.17, 22:09 Uhr

Von mir auch noch herzliche Glückwünsche zu eurem kleinen Wunder.

Ich fühle mit dir. Bei mir hat am Montag auch der Oberarzt mit auf dem Bauch rumgedrückt, damit der Kleine endlich den Ausweg gefunden hat. Hatte auch schon Befürchtungen, dass es im Notkaiserschnitt endet, aber Gott sei Dank kam er dann doch noch raus. Als Sternengucker, wie seine große Schwester auch schon.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Geburtsbericht

Dann wollen wir doch mal erzählen. Also... Am 02.10. sind wir stationär gegen 10 Urlaub aufgenommen worden. Man gab mir um 11 Uhr den Wehencocktail zur Einleitung den ich bis 12 Uhr leer haben sollte. Gegen 19 Uhr gab es dann die ersten Wehen die aber noch erträglich waren. ...

Janine1991   04.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
 

Geburtsbericht: von oben bis unten in 20 Sekunden (laaaang)

Den geburtsbericht habe ich noch im kh verfasst, hatte noch keine Gelegenheit, ihn zu posten: Eigentlich hätte ich am Mittwoch (27.09) zum Einleiten ins KH gehen sollen, da ich dann bereits 10 Tage über dem ET war. Da meine große krank war und nicht in die Kita konnte und ...

Mimou   02.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
 

Geburtsbericht

Also..... Am 27.09.ging es mir nicht so gut, Erkältung hat unglaublich dolle gedrückt, mein Rücken tat weh und ich hatte am Nachmittag immer das Gefühl als müsste ich Stuhlgang abführen. Am Abend ging ich dann zeitig gegen 20:30 Uhr ins Bett. Gegen 21:15 Uhr hörte ich ein ...

Julani   02.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
 

Geburtsbericht Einleitung, lang

Habe nun mehr oder weniger überwunden was das für ein krasses Ereignis war und möchte es nun doch mit euch teilen. Einleitung, Dienstag 19.9. Bei 39+0. 9 die erste Tablette, regelmäßig wehen auf dem ctg, aber viel zu schwach und unwirksam. Weitere Tabletten schlugen auch nur ...

Naddelinchen   28.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
 

Geburtsbericht

So, nun komme ich auch mal dazu.. ET+8 hatte ich den letzten FA Termin gegen 10 Uhr, Befund 2 Tage vorher: Muttermund 2 cm offen, ansonsten keine Wehen... nix! Auch an dem Tag waren keine großartigen Wehen aufm CTG zu erkennen, ich hatte allerdings schon den ganzen morgen ...

Mama1317   26.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
 

Geburtsbericht lang

Unser kleiner ist am 04.09.17 auf die Welt gekommen bei 38+4 Kurzer Bericht.. 1 woche vor der geburt hatte ich ja wehen und baby hat auf die wehen stressig reagiert . Nach 1 woche Beobachtung vom Frauenarzt sollte icj sonntag in die Klinik.. ja ctg wieder das selbe dienhaben ...

Selina1123   21.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
 

Geburtsbericht.. seeeeeehr lang

Huhu ihr Lieben.. Am 04.09. ist mir morgens um 5 Uhr rum die Fruchtblase geplatzt.. 17 Tage vor dem ET .. wie mit meiner Hebamme besprochen, bleibe ich so lange zuhause und lasse mich von ihr betreuen, wie es halt geht.. bis um 17 Uhr waren wir dann noch zuhause, ich ...

JULI1801   11.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
 

Ausgekugelt: Geburtsbericht-Achtung, kurz!

Ihr Lieben, unsere Süße kam gestern spontan und pünktlich zur Welt. Um 1:30 hab ich meinen Mann geweckt, regelmäßiges Rückenziehen, noch geduscht, Großeltern angerufen etc. Um 2:30 Ankunft im Krhs, Wehen mussten schon etwas veratmet werden, Mumu 3cm Um 3:30 in den Kreißsaal, ...

Lainey   09.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
 

Ausgekugelt am 01.09. + Geburtsbericht

Unsere kleine Viktoria hat am 01.09. (also vor genau 1 Woche) das Licht der Welt erblickt. Sie kam mit 3745g auf 54cm und 35cm Kopfumfang zur Welt und ist kerngesund. Und nun für alle die sich für den Geburtsablauf interessieren: 3. Spontangeburt - Einleitung mit Cytotec ...

kätzchen-2012   08.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
 

Geburtsbericht sehr lang

Vielen Dank für die Glückwünsche... Wie immer hieß der Befund sei geburtsunreif kopf nicht mal im Becken.usw Am Freitag sollte ich zwischen 8 und 9 zur Einleitung kommen.Zuvor hatte ich keinerlei Anzeichen.bis auf letzte 7tage mal eine brauner Ausfluss seitdem tat nix mehr. ...

utina88   02.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht
    Die letzten 10 Beiträge im Forum September 2017 - Mamis  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia