Juli 2017 Mamis

Juli 2017 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von VanyXY, 14. SSW am 06.08.2018, 7:59 Uhr

Familienbett

Hallo zusammen,

Wie geht's euch?
Gibt es jemanden ,der ein Familienbett hat?
Wir überlegen nun unser Bett umzubauen oder ggf was neues anzuschaffen.
Wir haben ein Boxspringbett und ich wüsste nicht wie man das Kindersicher hinbekommt.

Wir habt ihr das gemacht? Und darf ich vllt Fotos sehen?

Ganz liebe Grüße

 
8 Antworten:

Re: Familienbett

Antwort von scrattini am 06.08.2018, 8:59 Uhr

Hallo!
Wir haben auch so ein hohes Bett und an meiner Seite steht das Gitterbett mit nur 3 Gitterseiten, sodass es zu unserem Bett hin offen ist. Das Gitterbett ist höhenverstellbar und auf höchster Stufen passt es ganz gut mit nur 5cm Unterschied. Damit der Zwerg nicht über die lange andere Seite klettert, steht dort eine spanische Wand, die vom Sessel in Position gehalten wird. Wäre sicher nicht nötig, lässt Mama aber ruhiger schlafen
So hat er sein eigenes Reich, kann aber jederzeit rübergerollt kommen und nächtliches Stillen ist nicht so anstrengend.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienbett

Antwort von Tiffy_78 am 06.08.2018, 12:58 Uhr

Wir haben zu viert ein Familienbett. Wir haben Lattenrost und Matratze von je einem.1,40m und einem 0,90m Bett nebeneinander gelegt und mit Spanngurten miteinander die Lattenroste verbunden. Dann nochmal mehrere Spanngurte zu einem riesigen zusammengeführt und einmal um beide Matratzen, damit die nicht auseinander rutschen. (Zum wechseln von Bettlaken aber leicht auseinander zu machen)
Am Kopfende berührt es die Wand, das ist mit Dekokissen abgepolstert, die wir zwischen Bett und Wand geschoben haben, damit sie nicht auf die Kinder fallen.
Kind groß schläft zwischen meinem Mann und mir, Kind klein schläft neben mir am einen äußeren Rand. Dort steht als Begrenzung ein (ungenutztes) Gitterbett. Eine Wand würde es auch tun (hatten wir im Urlaub), Hauptsache, das äußere Kind kullert nicht raus.
Auf der anderen Seite ist mein Mann die Begrenzung, aber das ist zu weit für Kind klein, und Kind groß passiert nichts, wenn sie die paar cm auf den Teppich vor dem Bett rollt.

Wenn beide Kinder allein im Bett sind, lege ich ein Stillkissen zwischen beide und ein zweites Stillkissen unterhalb des Bettes am Fußende, um den Fall zu polstern.
Ist nie was passiert, und Kind klein kann aus dem Bett krabbeln, sowie abends auch ganz allein ins Bett.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienbett

Antwort von QueenMum am 06.08.2018, 13:12 Uhr

Hallo aus dem August, wir haben ein Boxspringbett. Für die Mini haben wir auf gleiche Höhe ein 90iger Bett dran stehen mit 1 Seite zur Wand und mit der anderen zu mir. Oben am Kopf liegt ein Stillkissen ebenso zwischen mir und Ihr damit Sie nicht rüberrutscht. Nach unten liegen Decken übereinander und bisher ist Sie nachts immer in Ihrem Bereich liegen geblieben. Für den Tagschlaf habe ich ein Babyphone mit Kamera und sobald Sie wach wird gehe ich hoch. Bisher ist alles super verlaufen. Wir schlafen zu 4 im Familienbett und es klappt erstaunlicherweise super, die Kleine hatte dadurch schon mit 2 Monaten einen Tag Nachtrhythmus inklusive nachts Stillen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienbett

Antwort von VanyXY am 07.08.2018, 7:53 Uhr

Danke für eure Erfahrungen

Wir werden mal sehen wie wir das bei uns umsetzen, wird aber wahrscheinlich auf was neues hinauslaufen .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienbett

Antwort von VanyXY am 10.08.2018, 12:16 Uhr

Tiffy versteh ich das richtig, habt ihr die Lattenroste einfach auf den Boden gelegt? Oder habt ihr eine Art do it yourself Gestell gebaut?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienbett

Antwort von Tiffy_78 am 11.08.2018, 22:08 Uhr

Genau, wir haben die tatsächlich direkt auf dem Boden. Und damit die nicht auseinander rutschen, haben wir die mit Spanngurten aneinander fest gemacht. Ist zwar vielleicht doof wegen der Durchlüftung, aber bei uns ist nichts dran, und es ist dementsprechend schön flach, so dass die Kleine sogar mit Schlafsack rein robben kann;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienbett

Antwort von Ani123 am 18.08.2018, 4:42 Uhr

Es gibt doch einzeln Rausfallschutz zu kaufen. Hab gerade mal bei google geschaut. Auch für Boxspringbetten.

Bei meiner Schwester ist es so, 2x2,20m Bett und an ihrer Seite steht ein Gitterbett (eine Seite Gitter ab, 1,40×0,7m). Eine Seite des Gitterbettes + Kopfende stehen an je einer Wand, eine Seite an ihrem Bett. Zwischen Ehebett und Gitterbett ist ein minimaler Abstand, welcher mit Decken zugestopft wurde.
Dem Kind stört es nicht. Er bewegt sich da immer irgendwie drüber wenn er will.
Er kann sich noch nicht hochziehen, so wird es hinten noch nicht gefährlich wegen Rausfallen. Wenn es soweit ist und er meint da klettern zu müssen, dann wird das Lattenrost runter gestellt. Bis dahin vergeht aber hoffentlich noch eine Zeit, denn so ist es mit Flasche geben gerade sehr angenehm. Alles auf einer Höhe.

Wenn das Baby kommt zieht der Große mit Bett wahrscheinlich auf Paps Seite um und Beistellbett kommt an Mamas Seite dran.

Und wer weiß, vielleicht schläft der Große bis dahin auch im eigenen Zimmer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienbett

Antwort von Maikäferchen2017 am 20.08.2018, 20:45 Uhr

Hallo aus dem Mai‘17-Bus ...
Wir haben ebenfalls ein Familienbett - nur ohne den Papa. Der schläft bei uns im Gästezimmer nebenan, aber nicht, damit unsere Kleine bei mir schlafen kann, sondern weil er soooo schnarcht, dass ich selber nicht pennen kann. Handhaben wir schon seit vor der Geburt so...
Auf jeden Fall hat unsere Kleine somit ihre eigene Bettseite für sich und jeder genug Platz . Auf ihrer Seite ist ein Bettschutzgitter, am Kopfende ist die Wand, nach hinten raus haben wir gar nichts gemacht, da ist das Bettgestell aber etwas erhöht, und zu meiner Seite steht ihr fast noch nie genutztes Gitterbett. Ich muss dann immer etwas umständlich von hinten ins Bett, aber damit kann ich leben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Familienbett scheitert :\'(

Hallo und guten Morgen! Ich stell mal einen virtuellen Kaffee in die Runde *gähn*... Also, irgendwie klappt das mit dem Familienbett hier nicht mehr, wir sind ganz traurig. Der Spuk geht morgens in aller früh los: Der Kleine ist jede Nacht Punkt 4 wach und am Drücken und ...

von FräuleinMotte 18.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familienbett

Frage zum Familienbett

Hey ihr lieben, Ich muss auch mal was fragen, was mich beschäftigt. Vielleicht hat sich der ein oder andere auch schon darüber Gedanken gemacht, auch wenn es noch seeeehr zeitig ist. Ich hol mal weiter aus. Meine Tochter schläft ...

von MinnieMama, 8. SSW 01.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familienbett

Die letzen 10 Beiträge im Forum Juli 2017 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.