August 2020 Mamis

August 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jeanette1985, 15. SSW am 23.02.2020, 13:52 Uhr

Euer Baby kann Leben retten!


Hallo ihr lieben
Ich möchte euch gerne etwas ans Herz legen. Leider ist das noch nicht so verbreitet in Deutschland aber hier kurz einige Eckdaten:

Habt ihr schon mal überlegt Nabelschnurblut an die DKMS zu spenden? Das ist einfach und kostenfrei.

Das wertvolle Blut kann vielen anderen Kindern helfen.
Generell wird das Nabelschnurblut ja entsorgt oder man lässt es einfrieren was unnötig Geld kostet.

Momentan sind bei der DKMS noch nicht so viele Kooperationa Kliniken am Start, aber ich denke es lohnt sich.

So wird eurer Baby zum Helden!
Tolle Sache oder?



https://www.dkms-nabelschnurblutbank.de/

Bitte teilen und weiter geben!!!

 
10 Antworten:

Re: Euer Baby kann Leben retten!

Antwort von Mangosteen88 am 23.02.2020, 14:26 Uhr

Höre ich grade zum ersten Mal von und werde ich mir definitiv genauer ansehen sind auch schon bei der DKMS als spender registriert.
Danke für den Tipp

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir lassen auspulsieren

Antwort von LeNiWa, 17. SSW am 23.02.2020, 14:41 Uhr

Ich selber bin bei der DKMS registriert, allerdings kommt eine Nabelschnurblutspende nicht in Frage da wir alles unserem Baby zukommen lassen werden. Wie bei unserem Sohn schon, werden wir auch dieses mal darauf bestehen, das die Nabelschnur erst in Ruhe auspulsieren darf bevor sie getrennt wird. Bei meinem Sohn ging es auch super schnell. Da mein Kind definitiv rhesus negativ sein wird ist es für mich auch nicht problematisch. Ich bin A negativ genau so wie mein Mann und auch mein Sohn

https://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/entbindung-kaiserschnitt/abnabelung-auspulsieren-bietet-vorteile-id149479.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euer Baby kann Leben retten!

Antwort von noah220819 am 23.02.2020, 14:43 Uhr

Vielen Dank für die Info,

leider ist bei uns Keine Koorperationsklinik vorhanden, sonst hätte ich mir noch nähere Informationen in der Klinik geholt. Die nächsten Kliniken liegen im Umkreis von 120-200 km und das ist für eine Spontangeburt leider zu weit weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir lassen auspulsieren

Antwort von Lady of Damned, 16. SSW am 23.02.2020, 14:53 Uhr

Genau das ist auch mein Plan.
Hab das mit der möglichen Spende gelesen und mich darüber weiter informiert und mit meinem Partner besprochen. Wir sind uns einig, dass die Nabelschnur erst nach dem Auspulsieren durchtrennt wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir lassen auspulsieren

Antwort von Mangosteen88 am 23.02.2020, 15:00 Uhr

Okay jetzt bin ich im Zwiespalt und muss gestehen, dass ich mir um beide Alternativen noch garkeine Gedanken gemacht habe bisher. Geht das mit der Spende nicht, wenn man auspulsieren lässt, weil dann zu wenig Blut in der Nabelschnur ist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euer Baby kann Leben retten!

Antwort von sonsuzmasalim, 14. SSW am 23.02.2020, 15:28 Uhr

Hatte es bei meinem Sohn gespendet und werden es auch diesmal tuen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euer Baby kann Leben retten!

Antwort von Anni1500, 16. SSW am 23.02.2020, 17:27 Uhr

Bei uns im Krankenhaus konnte ich das bereits 2016 spenden, wo meine Tochter zur Welt kam

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euer Baby kann Leben retten!

Antwort von nita83, 11. SSW am 23.02.2020, 17:42 Uhr

Wir werden es einfrieren allerdings nicht spenden da es im Falle unseren aktuell kleinen helfen könnte wobei ich hoffe das es nie dazu kommen wird. Ich hab es auch nochmal nach gelesen und angeblich wird aus den ersten der nabelschnur und plazenta gewonnen wird.
Aber grundlegend ist es ne Klasse Idee ich hab einfach zu viel gesehen und erlebt in den letzten 2 Jahren . Gerade letzte Woche ist ein Kind gestorben mit knapp 4Jahren den wir gut kannten. Er brauchte auch einen Spender. Der allerdings erst gesucht werden musste (es wurde einer gefunden) aber auf dem Weg dahin sind so viele Komplikationen aufgetreten das er trotz Spender nicht geschafft hat. Wäre vielleicht gleich ein Spender da gewesen wäre es vielleicht anders ausgegangen.
Daher gute Idee. LG nita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euer Baby kann Leben retten!

Antwort von FinallyMiracle, 14. SSW am 23.02.2020, 23:37 Uhr

Herzlichen Dank dir, für diese Idee, Jeanette! Ich kannte das Thema bisher nicht und werde mich damit näher befassen. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Euer Baby kann Leben retten!

Antwort von Jojo87 am 24.02.2020, 12:08 Uhr

Wir hatten uns auch bei unserem ersten Kind schon darüber informiert und fanden die Idee toll. Leider gab es auch bei uns in der Nähe keine Kooperationsklinik und ich hatte auch noch die DKMS kontaktiert. Eine Spende war für uns also leider nicht möglich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.