August 2014 Mamis

August 2014 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mila-2012, 10. SSW am 20.01.2014, 19:22 Uhr

Errechneter Geburtstermin

Hallo zusammen

Ich bin mit meiner Frauenärztin ein wenig uneinig wegen meinem ET.
Sie hat mit einem Zyklus von 28 Tagen gerechnet und hat den 18.8 als ET genommen. Ich weiss aber genau, wann ich meinen Eisprung hatte und mein Zyklus war da 31 Tage. Den Eisprung hatte ich nach 17 Tagen.
Ich komm damit auf den 21.8. als ET.

Es ist jetzt zwar nicht wirklich schlimm, aber es stimmt halt einfach nicht. Vor allem falls es zu einer Einleitung kommen würde, wären drei Tage entscheidend.

Wie ist das bei euch, hat jemand das selbe 'Problem'.

Liebe Grüsse

 
7 Antworten:

Re: Errechneter Geburtstermin

Antwort von Santulan, 13. SSW am 20.01.2014, 19:28 Uhr

Mein ET ist auch ein Tag nachdem des ET meines FA's.
Ich weiss auch wann mein ES war...aber hab seinen übernomen, der ET ist ja eh nur ungefähr von daher empfinde ichs jetzt nicht als Problem ;-)

Zumal ich bei der letzten Untersuchung das Kleine 3 oder 4 tage vorraus hat, es kann sich also eh nochmal ändern :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Errechneter Geburtstermin

Antwort von Esmiralder am 20.01.2014, 19:47 Uhr

Hallo,

ich habe letztes Jahr im August mein erstes Kind bekommen. Ich kann dir sagen, dass du dir keine Sorgen machen musst, falls es zu einer Einleitung kommt. Die letzten Tage vor der Einleitung wird man nämlich im Krankenhaus untersucht und die Checken alle Daten noch einmal durch. So war es auch bei mir.
Also genieße die Schwangerschaft, die ist leider so schnell vorbei. Obwohl die Zeit danach auch super ist!!!! :-)

Viele liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Errechneter Geburtstermin

Antwort von Niky89 am 20.01.2014, 20:25 Uhr

Huhu Mila,

ich hatte ein ähnliches Problem,
mein Et war ebenfalls der 18.8. laut Arzt. jedoch hab ich nachgerechnet und ich kam auf den 16.8.
Der Meinung war übrigens auch mein Sohn und kam am 16.8. auf die Welt :)
Mach dich wegen der 3 Tage nicht verrückt,
es passiert noch so viel wärend der Schwangerschaft.
Zum Ende hin hast du ja immernoch Mitspracherecht.
Vielleicht kommt dein Baby ja früher?
Vielleicht liegst du schon früher am KH wegen eines Blasensprungs / Bluthochdruck / vorzeitigen Wehen / verkürzter Gebährmutterhals ?
Vielleicht leidest du am Ende der Schwangerschaft unter Diabetes und musst doch vor dem Termin eingeleitet werden, weil dein Baby meint über 4,5 kg zu wiegen?
Oder du bekommst doch ein Kaiserschnitt weil dein Baby meint es müsse in BEL liegen und will sich nicht richtig rum drehen?
Es kann wirklich viel passieren :)
Ich wünsche dir alles Gute.
Dein Baby wird am Ende entscheiden wann es kommen möchte.
Liebe Grüße
Niky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Errechneter Geburtstermin

Antwort von MaLi86, 10. SSW am 20.01.2014, 20:53 Uhr

Ja ich kenne auch die Situation. Et von der Ärztin ist der 24.8. und laut meiner rechnung ist das der 28.8. Das liegt auch an meinen Zyklus. Der war 32 tage lang. Das einzigste was mich beunruhigt ist das de Ärztin letztens sagte das es noch zu klein wäre. Aber das kommt davon weil sie von 28 tage Zyklus ausgeht.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Errechneter Geburtstermin

Antwort von BS-Franzi-90, 11. SSW am 21.01.2014, 6:43 Uhr

Hey,

ja ich hab genau so das Problem... Mein Frauenarzt hat auch den 18.8. ausgerechnet und ich den 23.8., aber ich find das ganz gut, dass er den 18.8. genommen hat, weil man dann auch früher in Mutterschutz geht und es kann ja auch mal früher losgehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Errechneter Geburtstermin

Antwort von JuliaA, 10. SSW am 21.01.2014, 8:22 Uhr

Hallo,

ich würde mir wegen drei Tagen auch keine Gedanken machen. Wenn es zum Thema Einleitung kommen sollte würde ich das mit der Klinik besprechen. Man ist ja auch nicht verpflichtet, an einem bestimmten Tag einleiten zu lassen...

LG
Julia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Errechneter Geburtstermin

Antwort von Kirsche1210, 10. SSW am 21.01.2014, 9:21 Uhr

Meine Tochter kam damals am 9.3.12 zur Welt und Termin war der 15.3 ;)
Das Baby kommt, wenn es bereit dazu ist :)
Ich glaube ich würde mich auch weigern zu eine Einleitung, ausser es gibt driftige Gründe wie zb zu wenig Fruchtwasser oder Herztöne sind besorgniserregend.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2014 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.