April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 1.Kleineswunder am 27.10.2020, 12:13 Uhr

Er will einfach keinen Brei

Hallo ihr Lieben,
Mich würde Mal interessieren wie es bei euch mit der Beikost klappt. Gibt es noch jemanden bei dem es einfach nicht hinhaut? Ich habe jetzt Möhre, Pastinake, Zucchini und Banane durch. Alex mag einfach nicht. Mir wurde es ja schon reichen wenn er wenigstens einen Löffel akzeptieren würde. Habe auch versucht ein ganzes Stück Banane in die Hand zu geben, damit er es selber probieren kann, aber will er auch nicht. Er ist jetzt 6,5 Monate und ich würde wirklich sehr gerne langsam abstillen. Auch nachts kommt er immer noch mit einem Maximalabstand von 4 Stunden in ruhigen Nächten als erstes und danach wird der Abstand reduziert auf 2 Stunden :( ich habe jetzt Mal wieder Essenspause gemacht und denke ich Versuche es in 2 Tagen nochmal. Habt ihr Tipps, Ideen oder so? Die Kinderärztin hat mich auch verunsichert, weil sie schon vor über einem Monat gesagt hat, wir müssen gucken das er bald bei Fleisch ist wegen dem Eisen. Aber da werden wir ja noch ewig brauchen.... Im Moment ist er aber auch etwas ungeduldiger und schnell frustriert (vermute weil das krabbeln oder Robben einfach nicht klappt) vllt spielt das auch mit rein ..

 
11 Antworten:

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von Surfergirl am 27.10.2020, 12:31 Uhr

Das Problem habe ich zwar nicht so arg aber vll ein paar Tipps als es bei und nicht so laufen wollte:

- immer wieder vor machen
- Rohkost sticks erstmal zum dran lutschen
- immer wieder anbieten vor jedem stillen tagsüber
- Ruhe ausstrahlen (fiel mir unfassbar schwer)

Mach dir wegen dem Eisen nicht so riesige Sorgen. Es gibt genug Kinder die bis zum 1. Geburtstag „nur“ gestillt werden und keinen Mangel haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von Saphira2013 am 27.10.2020, 12:38 Uhr

Wegen Eisen macht dir keinen Kopf, habe letztens erst ein Artikel gelesen, dass der Eisenspeicher länger hält.
Meine Maus ist jetzt 6 Monate und 1 Woche alt und isst auch kein Brei. Was aber kein Problem ist. Ihren Bruder habe ich 8 Monate voll gestillt, dann fing er an ne halbes Glas zu Mittag zu essen und ne bisschen Abendbrei. Erst nach seinem 1 Geburtstag fing er an mehr zu Essen.
Mein Tipp gehe es entspannter an, biete ab und zu an und wenn er nicht will dann nicht. Wenn du wirklich abstillen willst, dann hin zur Flasche, weil selbst wenn er Brei isst, ist die Milch im ersten Jahr Hauptnahrungsmittel.

Ich glaube in vielen Köpfen ist noch drin das man mit 6 Monaten anfängt mit Brei und dan bald abgestillt hat, aber das ist bei den wenigsten so. So war es zumindest bei mir vor meinem ersten Kind. Viele haben mich verrückt gemacht, dass er doch langsam was essen muss. Diesmal bin ich von vornherein entspannt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von Snuppel am 27.10.2020, 13:42 Uhr

Oder du versuchst es mal zu einer anderen Tageszeit.

Abends zumbeispiel ist in unseren Kleinen auch kaum Brei reinzubekommen. Deshalb gibt's bei uns den Milch-Getreide-Brei nun vormittags.

Ich habe Gemüse pur nur kurz gegeben, da er das auch nicht so gerne mochte (kann ich ja total nachvollziehen ). Seitdem ich Menü gebe, mag er es viel lieber. Außer wenn Kartoffel dabei ist. Außerdem muss der Brei schön warm sein. Kalt mag er ihn nicht mehr...

Was er sehr gerne mag ist Sellerie-Tomate mit Rind und Nudeln oder Blumenkohl mit Reis und Reh (Reisflocken) oder mit Hirseflocken. Die Flocken finde ich total praktisch und man hat schnell Abwechslung.

Aber wie meine Vorrednerinnen schon sagten: Mach euch keinen Stress!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von Louisa16 am 27.10.2020, 13:46 Uhr

Huhu, kein Stress. Ich hatte hier ja schon ein paar mal geschrieben, dass ich unseren Großen 14 Monate voll gestillt habe, da er einfach nichts essen wollte. Er hatte nie irgendeinen Mangel.

Wenn du abstillen möchtest, dann solltest du pre geben. Milch sollte die Hauptnahrung im ersten Lebensjahr sein. Und auch darüber hinaus ist Milch einfach eine wichtige Nahrungsquelle; vor allem abends vor dem Schlafen gehen oder zum Einschlafen.

Mehr, wie immer wieder anbieten, kannst du nicht. Gemeinsam essen, verschiedene Varianten anbieten (Brei, gedünstetes Gemüse, weiches Obst, vielleicht mal eine gebackene Stange aus Haferflocken und Apfelmus ...) Irgendwann wird er Appetit darauf bekommen und dann wird immer mehr in seinem Magen landen


Was die Stillabstände angeht: da sind wir, tags wie nachts, bei 2 1/2 - maximal 3 Std. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Abstände nicht größer werden. Erst, wenn richtig gegessen wird, wird das Stillen weniger.


Unser Kleiner ist ein guter Esser (er wird am 1. Oktober 7 Monate alt). Aber trotzdem bekommt er an den meisten Tagen ausschließlich Milch. Bei uns wird das „richtige“ Essen erst anfangen, wenn er selbständig sitzen kann. Da kann er dann in seinem Stühlchen sitzen und rum matschen wie er möchte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von Lysia am 27.10.2020, 13:50 Uhr

Mach dir keinen Stress , unsere Babys funktionieren nicht nach Fütterungsplan! Und deine Hoffnung das er nachts nicht mehr stillen kommt oder weniger dauert noch eine ganze Weile und ist unabhängig ob er abends mit Brei gefüttert wurde.
Meine Tochter ist 7,5 Monate und stillt voll. Wir haben vor sechs Wochen etwas begonnen aber erst letzte Woche habe ich herausgefunden das sie den Brei nur ganz flüssig mag, verdünnt mit Brühe. Also herzhaft.
Lös dich von dem Gedanken dein Kind muss jetzt Brei essen und lass stattdessen dein Bauchgefühl ran. Will er überhaupt schon feste Nahrung ? Oder ist er derzeit mit seiner Motorik beschäftigt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von Karola@Baby am 27.10.2020, 17:50 Uhr

Hallo :-) der aller beste Tipp ist sich einfach nicht zu stressen. Es gibt Babys die nie Brei essen und trotzdem groß werden. In diesem Fall wäre natürlich stillen das beste wenn du es doch weiter machen möchtest. Falls nicht geht es auch mit pre. Dadurch wird es aber nicht leichter den zum Flasche geben musst du dann nachts auch noch raus. Meine Feli isst eigentlich gut Brei aber kommt nachts trotzdem alle 2-4h. Das muss sich damit nicht ändern. Teilweise denke ich sie kommt sogar öfters wie früher weil ihr die brust fehlt. Es heißt beikost nicht Ersatzkost. Mutttermilch oder Pre bleibt die Hauptnahrung im 1. Jahr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von 1.Kleineswunder am 27.10.2020, 19:35 Uhr

Huhu vielen Dank für die Nachricht. Das beruhigt mich schonmal. Auf Pre möchte ich nicht. Er soll schon so lange die Brust haben bis er aufs Essen über geht. Ich denke ich bin nur so eingestellt, weil in meiner Familie und im Bekanntenkreis alle bis maximal 1 Jahr fertig waren und abgestillt hatten und jetzt so erstaunt sind das Alex noch nicht mag. Ich werde jetzt einfach mal durchatmen und es entspannt weiter versuchen. Danke für alle eure lieben Nachrichten. Gut auch zu wissen, dass ich mir ums Eisen keine Sorgen machen muss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von 1.Kleineswunder am 27.10.2020, 19:37 Uhr

Danke! Pre ist keine Option. Ich werde erstmal bei Milch bleiben und meine innere Einstellung versuchen zu ändern :) es hilft zu lesen, das es scheinbar normal ist und ich mir keine Sorgen machen muss. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von Jennamy2020 am 27.10.2020, 19:44 Uhr

Wir benutzen auch Flocken, finde das auch sehr gut und es soll besser zu verdauen sein für die kleinen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von Regenbogenkind2020 am 27.10.2020, 19:46 Uhr

Huhu,

darf ich fragen ob du selber kochst oder nutzt du Gläschen. Meine kleine wollte anfangs auch nie was. Hatte mir zich Bücher bestellt und voller Tatendrang selbst gekocht. Aus Verzweiflung habe ich dann mal zum Glas gegriffen und zack ganzes Glas verspeist. Seitdem läuft es.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er will einfach keinen Brei

Antwort von Maikäferchen2017 am 27.10.2020, 21:14 Uhr

Hier genauso: mein Brei wird verschmäht, aber Gläser stehen hier hoch im Kurs. Seitdem gibt's die halt nur

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Blöde Zeitumstellung...und Breifrage

Guten Morgen! Und wie sieht es bei euch aus? Wir waren dann leider doch um 5 Uhr neuer Zeit schon wach... Hoffe mal es spielt sich über die Woche wieder ein, hatten eigentlich gerade super Zeiten... Dann mal eine andere Frage, wie habt ihr das mittags gemacht mit dem Brei? ...

von Schnubbel82 25.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

Breimahlzeiten und Schlafen

Hallo zusammen, Ich hab mal ne Frage: wie macht ihr das mit den Uhrzeiten für den Brei wenn eure die mal verschlafen? Ich bin ja eigentlich grundsätzlich gegen wecken. Elliot schläft halt immer noch sehr unregelmäßig. Meistens vormittags 2 Schläfchen a 20-40 Minuten und ...

von weaslette 23.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

Dritter Brei?

Mein Kleiner ist jetzt bald 6 Monate alt. Meine Frage wäre nun ab wann man den dritten Brei einführt? Und gibt man dann zusätzlich noch Tee oder Wasser, damit es nicht zu Verstopfung führt oder bietet man ihm danach auch einfach wieder Milch an? Das mach ich beim Mittag und ...

von Emma123 16.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

Breifreie kost

Huhu, Wir sind seit 4 Tagen am Kürbisbrei. Die Begeisterung hält sich in Grenzen. Da wir immer mal rohe Karotte zum lutschen gegeben haben, will sie auch den Löffel gerne selbst halten und in Mund stecken. Ich könnte mir vorstellen das etwas zum selber essen, besser ankommen ...

von Yourie 15.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

Sind eure beim Brei essen auch gerade so anstrengend?

Huhu... Frage steht ja oben;-). Sind eure auch gerade so? Es wird rumgekaspert, mit den Armen gefuchtelt, mit den Händen in der Schnute oder den Augen rumgeschmiert,... Und es wird sehr wenig gegessen... Ist im Moment echt etwas zum ...

von Maikäferchen2017 03.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

3. Brei

Hat denn schon jemand mit der dritten Breimahlzeit angefangen? Gebt ihr da was anderes, wie am Abend? Ich gebe bisher Abend Getreide mit Gemüse, weil sie Obst nicht so mag. Deswegen hab ich auch noch gar nicht so Lust mit dem 3.Brei anzufangen. Wie macht ihr ...

von San89dra 01.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

Brei 🎃

Huhu, wollte nur mal kurz mit euch teilen , dass es bei uns jetzt auch Brei gibt. Passend zum Herbstanfang: Kürbis Mal schauen, wie es Sohnemann mundet ...

von Louisa16 27.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

Menge Brei

Guten Morgen, wie viel essen eure an Brei mittags? Unser Kleiner tut sich ja noch etwas schwer und steigert seit knapp vier Wochen kaum seine Menge. Hatten die ersten drei Wochen Pastinake, Möhre und Kürbis. Seit letzter Woche gibt's Kartoffel dazu und auch ab und an mal ...

von Maikäferchen2017 22.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

Wie macht sich euer Brei essen?

Hey, wie sieht's bei euch aus mit dem Brei essen? Klappt's gut? Seit wann seid ihr nun dabei, wie alt waren eure Kleinen beim "Start" und welches Gemüse wird heiß geliebt bzw. verschmäht? Unser Spatz isst jetzt seit 2 Wochen, da war er 20 Wochen, als wir anfingen. Bisher ...

von Maikäferchen2017 09.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

Brei & Verdauung

Nicht das schönste Thema, aber mich würde mal interessieren, ob eure kleinen seit Beikoststart gut mit der Verdauung klar kommen? Bei unserer Kleinen ist der Stuhl jetzt sehr hart und es fällt ihr ganz schön schwer. In jeder Windel ist ein kleiner Klumpen

von San89dra 01.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brei

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.