November 2019 Mamis

November 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Blume1986, 8. SSW am 07.04.2019, 20:20 Uhr

Druck nach unten?

Hallo in die Runde :)
Irgendwie habe ich seit heute Nachmittag so einen komischen Druck nach unten.
Also wenn ich sitze oder auf WC oder wenn ich die Beine zusammen presse merke ich die Gebärmutter und den Gebärmutterhals wie so nach unten drückend
Mache mir etwas Sorgen. Habe nicht wirklich viel gemacht heute. Nach einem mittagsschlaf war ich mit meinem Sohn mit dem Fahrrad draußen, auf dem Spielplatz habe ich ihn 2 mal gehoben (er hat ca 20kg) aber das hab ich die anderen Tage auch gemacht.
Heute habe ich viel schleimigen Ausfluss aber sonst nichts. Habe komischen Reihusten.
Nehme nach Anweisung Magnesium.
Vielleicht muss ich mich was hinlegen.
Hoffe es ist morgen früh wieder weg
Sorry fürs mimimimi

 
8 Antworten:

Re: Druck nach unten?

Antwort von A@W, 10. SSW am 08.04.2019, 7:18 Uhr

Guten Morgen,

na geht es dir heute wieder besser?

Wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche mit hoffentlich keinen Beschwerden.

Liebe Grüße Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Druck nach unten?

Antwort von Blume1986 am 08.04.2019, 7:43 Uhr

Nein. Es ist richtig unangenehm, stechend als würde Alles nach außen stülpen wollen.
Nur der ausfluss ist weg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Druck nach unten?

Antwort von Stoffel32, 10. SSW am 08.04.2019, 10:37 Uhr

Huhu nicht schön das es dir noch nicht besser geht hatte es leider samstag auch aber weil ich zuviel gemacht hatte ruhe und magnesium hatte dann geholfen wenn nicht einfach mal abklären lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Druck nach unten?

Antwort von Blume1986 am 08.04.2019, 11:04 Uhr

Hallo
Ja ich War eben beim FA. Mich plagt auch momentan ziemliche Übelkeit weswegen ich heute nicht zur Frühschicht konnte.
Der GebärmutterHals ist bei 3,97cm (ich neige zu kurzem, in der ersten Ss auch) und Übergewicht sowie die erste Schwangerschaft haben meine Gebärmutter etwas absenken lassen. Sie ist mit dem Sitz nicht ganz zurfrieden, auch unter Anbetracht das es 2 werden. Mal sehen. Bin diese Woche krank geschrieben und nächste Woche ist eh Urlaub.
Ich soll meinen Sohn und andere schwere Sachen Bitte nicht heben.
Mein reizhusten tut alles in allem sein übriges zu diesem komischen inneren Gefühl

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Druck nach unten?

Antwort von Franz_mama, 9. SSW am 08.04.2019, 11:48 Uhr

Ohje, hoffentlich gehts Dir bald besser! Das ist bestimmt ein Zeichen dass Du Dich mehr schonen solltest!
Stehst Du nicht auch dauernd auf der Arbeit? Und 20 kilo heben ist ganz schön viel!
Du hast ja schon eine Schwangerschaft hinter Dir, der Körper ist also schon ein bisschen "ausgeleiert" (sorry für das Wort). Du musst bestimmt einen Gang zurück schalten.
Ich habe diesen Druck auch manchmal und es wird nur durch hinlegen besser...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Druck nach unten?

Antwort von junimami0906 am 08.04.2019, 12:18 Uhr

Hatte das am Samstag auch, fühlte sich eher nach Beckenboden an. Also eindeutig zu viel auf den Beinen, einkaufen, Kind heben etc.
Mein Beckenboden hat durch die letzte Schwangerschaft sehr leiden müssen und tat lange weh.
Jetzt sind es die gleichen Schmerzen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Druck nach unten?

Antwort von seventeencaro, 11. SSW am 08.04.2019, 17:39 Uhr

Ich hab das auch wenn ich zuviel mache und zu lange laufe. Mein Beckenboden ist beschissen. Ich habe leider auch keine Rückbildung damals gemacht. An alle Neumamas:macht das unbedingt!!!
Versuch dich wirklich zu schonen, 20 Kilo sind schon heftig zu tragen. Alles gute!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Franz mama

Antwort von Blume1986 am 08.04.2019, 18:29 Uhr

Ich hab mit Bekanntgabe der Schwangerschaft direkt die Abteilung gewechselt. Mein Meister in der Produktion meinte direkt: du arbeitest nicht an der Linie, egal ob wir Produktionsstop haben, du fasst nichts an und bleibst sitzen.
Also bin in die schwerbehinderten Abteilung gewechselt. Da kann ich so viel sitzen wie ich möchte.
Meine. Problem ist,das ich vor der Arbeit schon über 2std unterwegs bin (ohne die Std Zuhause fertig machen), Mini in kita und dann zur schicht. Habe kein Auto mehr und muss mit den öffentlichen was sehr Zeitaufwand bedeutet.
Ich hab jetzt 2 Wochen Zeit mal Gang zurück zu fahren.
Mini liegt auch seit heute flach mit Fieber, also muss ich auch nicht mit ihm die 30 Minuten Wegzeit zur kita.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Druck im Unterbauch

Hallo, Hab heute so Druck im Unterbauch. Fast als wenn die Periode kommen würde, aber trotzdem anders. Habe heute meinen ersten Arbeitstag nach der FG im Januar. Vielleicht auch nur psychisch, aber das Gedanken Karussell dreht sich. ES war vermutlich letzten ...

von Johidesi 12.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Druck

Druck über der rechten Leiste

Hallo ihr Lieben, ich bin heute ES+8/9 und hoffe, dass es wieder geklappt hat. Ist der 1. ÜZ nach einer Fehlgeburt in 5+9 Anfang Dezember 2017. Anzeichen wie Schwindel, leichte Übelkeit, Einnistungsschmerz etc. sind da. Und seit heute wieder so ein Druck oberhalb der rechten ...

von CarmenMS 01.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Druck

Die letzen 10 Beiträge im Forum November 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.