August 2020 Mamis

August 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pippi_Lotte am 03.08.2020, 18:18 Uhr

Die letzten Stunden...

Hey Mädels,
Ich denke in den letzten Tagen viel an meine letzte Schwangerschaft und wie es in den letzten Tagen aber vorallem an dem letzten Abend vor der Geburt so war.

An die die schon ein oder mehrere Kinder oder Babys haben: wie waren die letzten Stunden bevor es los ging? Oder wie war der Tag davor? Hattet ihr eine Vermutung? Kam es überraschend?

Mein Sohn kam einen Tag nach ET. Am ET selbst war ich, im Gegensatz zu den Tagen davor, super entspannt. Ich dachte "egal jetzt... er kommt eben wann er will". Ich färbte mir sogar ein Tag vor ET die Haare Der ET war ein Donnerstag und ich hatte einen Frauenarzttermin. Sie gab mir noch einen Termin für den Montag und ich war davon überzeugt, dass ich den auch wahrnehmen werde.
An dem Abend bevor es los ging (also ET) hatte ich keinerlei Anzeichen. Bzw nicht mehr oder weniger als die Tage zuvor. Ich weiß sogar noch was es zu essen gab. Es gab Hawaiitoast. Das haben wir sonst nie gegessen. Auch danach auch nie wieder ich schlief fantastisch und wachte um 8 auf um auf Toilette zu gehen. Als ich wieder zurück ins Schlafzimmer bin habe ich die erste krasse wehe bekommen und ich wusste sofort, dass es jetzt los geht.

Bin auf eure Geschichten gespannt :)

 
4 Antworten:

Re: Die letzten Stunden...

Antwort von mausebär2011, 40. SSW am 03.08.2020, 18:37 Uhr

Also wäre meine Fruchtblase nicht geplatzt, ich hätte erst kurz vor der Geburt mitbekommen das es heute soweit ist.
Ich hatte keinerlei Wehen. Ging direkt mit Presswehen los.


Mein Sohn kam ET + 9. Das war ein Freitag.

Am Tag zuvor (do) hatte ich vom FA eine Überweisung fürs Krankenhaus bekommen weil am Samstag eingeleitet werden sollte.
Anzeichen gab es keinerlei. Ich hatte weder Übungswehen noch Senkwehen während meiner ersten Schwangerschaft. Oder ich habe sie einfach nicht gemerkt (?).

Jedenfalls hatte mein Mann an dem Tag Frühschicht und hat mich den ganzen Vormittag immer wieder angeschrieben wie es mir geht.
Ich hatte den Vormittag nämlich Stundenlang mit Durchfall und erbrechen zu kämpfen.
Als er um 14uhr Feierabend hatte, rief er noch an ob er nach Hause kommen soll oder erst einkaufen. Ich schickte ihn einkaufen, mittlerweile ging es mir auch besser.
Was genau er fürs Mittagessen holen sollte weiß ich allerdings nicht mehr...

Irgendwann um kurz nach 15uhr, Mann war noch unterwegs, musste ich ganz dringend pinkeln. Als ich vom Klo Aufstand sah ich dann das es schwarz-grünlich aus mir tropfte.
Mama angerufen und gefragt ob das fruchtwasser sein könnte. Die bejahte.
Also Mann angerufen, er müsste dann doch mal bitte nach Hause kommen.

Um ca halb vier war er dann da. Total nervös und fertig... Und war dann schon fast "angesäuert" weil ich gar nicht am vor mich hin leiden war sondern auf dem Bettrand saß und ihn freundlich begrüßte. Aber ich hatte halt keine Wehen.
Er rief dann den Krankenwagen, der war um 16/16.15uhr da. Um 16.45uhr war ich dann im Krankenhaus am ctg.
Keine Wehen. Also soll ich mal zuerst aufs Klo.
Auf dem Klo ging's dann los mit Presswehen. Mann mich also geschnappt und zum Zimmer zurück geschliffen, ab in Kreissaal und um 17.22uhr war er da.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die letzten Stunden...

Antwort von mawi007 am 03.08.2020, 19:24 Uhr

beim ersten hatte ich zwei tage vorher den abgang vom schleimpfropf. da war ich sozusagen schon vorgewarnt.

jetzt beim zweiten dacht ich mir ich würde es ganz bestimmt merken wenn es losgeht. aber von wegen...
hätte mir in der früh niiiiiemals gedacht, dass ich am nachmittag unser kind aufm arm halten werde. und ich war wirklich sensibilisiert auf sämtliche anzeichen!

was es zu essen gab werde ich bestimmt auch nie vergessen weil ich immer das fertig gekochte essen auf dem herd hatte wir es aber nicht mehr essen konnten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die letzten Stunden...

Antwort von LeNiWa am 03.08.2020, 21:05 Uhr

Ich sage Genießt es..... heute wäre bei uns ET und tatsächlich ist marie morgen bereits 4 Wochen alt. Ich weiß gar nicht wo die Zeit geblieben ist, das kommt mir so weit weg vor.

Ich dachte tatsächlich immer wie kann man damit nicht zurecht kommen das es nicht wie geplant gelaufen ist und jetzt habe ich selber Probleme damit das alles so abrupt und unerwartet geendet ist. Mir fehlen die "letzten Tage" einfach ein Abschluss. Für mich fühlt sich der Not Ks als Abbruch an und nicht als Abschluss einer Schwangerschaft. Als Außenstehende würde ich sagen wie bekloppt....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die letzten Stunden...

Antwort von Pippi_Lotte am 03.08.2020, 21:18 Uhr

Ich finde das klingt absolut nicht bekloppt. Ich kann das gut verstehen und du hast total recht, man sollte diese spannende Zeit genießen und die Zeit die man noch alleine mit seinem Mann oder mit den Geschwisterkindern hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

4,5 Stunden hat unser Termin zur Geburtsplanung

Gedauert. Sind nach Hause und ohne konkreten Termin. Die wollten sich noch melden. Man bin ich fertig bei der Hitze. Es wurde nach der Narbe geschaut, Brust abgetastet, Blutabgenommen auf HIV und Hepatitis untersucht. Bin mal gespannt wann der kleine kommt. Wünsche Euch noch ...

von anke1523 19.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

Wehe ich seit 2 Stunden vor mich hin????

tja.... das ist die Frage... Da es meine erste Schwangerschaft ist bin ich mir jetzt nicht sicher ob das Übungswehen sind die etwas bewirken   Ich wurde um halb vier wach und lag auf dem Rücken... hatte dann Rückenschmerze. Dachte gut... legst dich um wie die letzten ...

von Keschdin, 36. SSW 04.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

In 23 Stunden......

.........weiß ich endlich ob mit unserem Krümelchen alles in Ordnung ist. Habe morgen um 8.30 Uhr Termin beim FA. Bin so aufgeregt und mache mir die ganzen Zeit so Gedanken, dass irgendwas nicht in Ordnung ist, oder viel schlimmer, das Herzchen nicht mehr schlägt. Wie kann man ...

von love14, 13. SSW 30.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

Noch 11 Stunden

Ich kanns kaum erwarten, in 11 Stunden habe ich mein 1. großes Screening der Nackenfalte. Habe gemischte Gefühle. Freue mich endlich wieder meinen Krümel zu sehen, habe auch große Angst, das mein Kleines vielleicht gar nicht mehr da ist. Werden die längsten 11 Stunden. ...

von Dali1234, 12. SSW 29.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

In Stunden um Jahre gealtert,

guten morgen ihr lieben, gott sehe ich schlimm aus ! Ich hatte gester eine freundin zu besuch und man konnte (ungelogen) dabei zusehen, wie ich mit der zeit immer schlimmer/älter/kauptt aussah. meine fetten augenringe waren ...

von sallymaus84, 5. SSW 19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

War beim 3 d und 4 d Ultraschall 2 Stundenlang

Habe jetzt fast 50 Bilder insg. von unserem kleinen Luis :-) Der Arzt war super wobei er meinte das wir nicht wirklch Glück hatten weil immer was vor dem Gesicht war und weil es ja erst die 21 Woche ist ... ist noch recht Früh wir werden das selbe in 4 bis 5 Wochen nochmal ...

von MELabc, 21. SSW 01.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

Noch 4 lange Stunden bis zum FA Termin.......

Mein Papa kommt uns um 12.30 holen, dann da essen und dann kann er mich zum Dok fahren. Danach denn direkt wieder nach Hause. Das Essen bei meinen Eltern würd ich mir gern schenken, hab absolut keine Lust darauf. Immer ewige Diskussionen über irgendwelche ...

von kababaer 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

stunden später......das video

man man man, was meine kamara alles kann man sieht bei seiner absoluten lieblingsbeschäftigung immoment. er wäre eh am liebsten den ganzen tag draussen!! http://www.clipfish.de/video/2994831/ lg nina meine stimme auf dem video...... ...

von nani82 02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

Na endlich, 14 Stunden geschlafen!!!!!!

Hallo hab mich schon lange nicht mehr gemeldet,schäm. Mittlerweile ist Paul 14 Wochen und 4 Tage alt und gestern nacht hat er zum ersten mal durchgeschlafen Ist gestern abend um 21 uhr ins bett und bis heute morgen um 7,da hat er im ...

von ewka 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

Letzte Nacht 11,5 Stunden durchgeschlafen

Das war schön bin um 2.30 Uhr wch geworden und hab nach gesehen ob alles OK ist hab mich erschrocken.... um 5.30 Uhr piepste er etwas aber bin nicht aufgestanden hab mal gewartet und er schlief fix wieder ein hoff diese Nacht wird auch soooo schön und das trotz stillen er ist ...

von Help 04.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stunden

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.