April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Surfergirl am 13.10.2020, 9:49 Uhr

Die erste Erkältung

Achtung Jammerpost

Unsere kleine ist das erste mal erkältet. Sie hatte heute Nacht 38,8 Fieber und hat die halbe Nacht geschrien, geschlafen wurde nur auf mir. In einer eher unbequemen halb liegenden und halb sitzenden Haltung... sprich sie hat irgendwann zwar geschlafen aber ich nicht. Um 1:30 Uhr konnte ich dann nicht mehr und hab ihr ein Zäpfchen gegen das Fieber gegeben. Sie kriegt halt auch nicht richtig Luft, weswegen sie wahrscheinlich den erhöhten Oberkörper/Kopf gut fand. Haben jetzt im 12:15 Uhr Termin bei der Vertretung vom KiA, der natürlich passend im Urlaub ist -.-
Die Vertretungspraxis kann ich jetzt schon nicht leiden: so ne Infekt können die Kinder am besten zuhause auskurieren!
Meine Güte ist mein erstes Kind und ich fände es ganz gut zu wissen, wie ich ihr helfen kann und selbst mehr als 2h die Nacht schlafe... wer geht schon unnötig mit seinem Kind zum Arzt? Ja, wahrscheinlich wäre der Infekt in 1-2 Wochen von alleine weg aber ich kann nicht 1-2 Wochen nur 2h die Nacht schlafen! Abgesehen davon das wir gestern Nacht schon über Krankenhaus diskutiert haben als das Fieber immer höher wurde. In dem Nächsten kh habe ich sie auch bekommen und es wurden viele Fehler bei MIR gemacht, hatte schon ne Panikattacke allein beim Gedanken daran. Die nächste Kinderklinik ist aber 60km weit weg...
Die mehrfach Mamas werden jetzt wahrscheinlich denken ich hab total einen an der Waffel. Ich mach mir halt Sorgen um meine kleine Prinzessin.
Hoffe das es wenigstens 1-2 andere Mamas gibt die mich verstehen können und vll habt ihr ja noch ein paar tips auf Lager?!

 
4 Antworten:

Re: Die erste Erkältung

Antwort von HelenaGo am 13.10.2020, 10:39 Uhr

Hey du,
Ich kann dich so gut verstehen. Ich war in exakt der gleichen Situation vor einer Woche. Mein 6-Monate alter Sohn konnte plötzlich nicht mehr schlafen, Nase zu, husten, Fieber und ich verbrachte 3 Nächte komplett mit ihm auf der Couch, weil er auch auf mir häufig wach wurde. Und auf der Couch kann ich zumindest ab und zu mal besser halb sitzend schlafen als im Bett ;)
Naja ich war beim Arzt. Da haben die Fieber im Ohr gemessen und meinten: nein kein Fieber. Komisch, ne halbe Stunde vor und nach dem Arzttermin zuhause rektal hatte er erhöhte Temperatur. Naja. Also der Arzt hat gesehen, dass mein Sohn einen roten Hals hat und meinte, dass er bestimmt schmerzen hat (die kleinen können einem das ja nicht sagen) und es deshalb nicht schlimm ist, wenn ich mal ein Zäpfchen gegen die Schmerzen in der Nacht gebe. Nicht wegen dem Fieber. Fieber ist an sich eine gute Reaktion vom Körper. Zusätzlich Nasentropfen.
Inzwischen geht es etwas besser, aber noch nicht gut. Nachts schläft er sehr sehr schlecht ein und hat nur eine längere Schlafphase von 3 Stunden. Ansonsten ist er auch nur unruhig und am weinen. Tagsüber auch. Wir haben heute nochmal beim Arzt angerufen, der hat nun auch Urlaub keine Ahnung, wann man nochmal hin sollte. Er hat von allem nur noch ein wenig, ist aber total müde und quengelig den ganzen Tag.

Aber ich komme mir auch blöd vor, mit einer scheinbar normalen Erkältung zum Arzt zu marschieren. Aber es ist unser erstes Kind und die Ärzte wissen glaube auch, dass Mütter da vielleicht noch etwas mehr Sorgen haben.

Ich frag mich nur - wie lange hält so ein Husten an? Vor allem im Liegen... kann ich damit denn schon wieder mit ihm z.B. Zur Krabbelgruppe? Seit einer Woche gehe ich nur raus zum spazieren, um niemanden zu gefährden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die erste Erkältung

Antwort von Dani3112 am 14.10.2020, 12:02 Uhr

Hallo!!!

Ob erstes Kind oder nicht, Erkältungen sind immer lästig und Sorgen macht man sich sowieso immer um seine Kinder
Wir sind zum Glück verschont geblieben bis jetzt, das obwohl meine Große schon einige Erkältung seit der Geburt unserer Leni hatte. Sie hatte anfangs oft eine verstopfte Nase. Uns hat eine Thymian Salbe für die Brust geholfen. Meersalznasentropfen und die Raumluft feucht halten. Und natürlich viel viel trinken!!
Gute Besserung!!!!!! Und zur Nacht sonst einfach mal ein Zäpfchen, damit du auch etwas Schlaf bekommst!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die erste Erkältung

Antwort von Sammy24.04.20 am 14.10.2020, 16:37 Uhr

Huhu,

Also egal ob erstes Kind oder nicht. Im ersten halben Jahr soll man bei jedem Infekt zum Arzt gehen, danach schadet es dem Kind auch nicht. Mein Mini hat jetzt schon 3 Infekte durch und ich glaube er hat einen dauerhaft roten Hals zumindest hat er das künstliche Husten für sich entdeckt.
Mein tip ist Kopfteil vom Bett ein Stücke hoch. Ich hab ne Decke drunter, manche mögen Aktenordner lieber. So kann der schleim ablaufen und sammelt sich nicht im Hals weswegen es sich nicht verschlimmert.

Ich wünsche deiner Prinzessin gute Besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die erste Erkältung

Antwort von Surfergirl am 14.10.2020, 20:51 Uhr

Kleines Update:

Die Ärztin meinte ich solle bei 38,8 nicht so über besorgt sein -.- aber danach erstmal fett stärkere Fieberzäpfchen aufschreiben?! Sie hat noch Nasentropfen bekommen und was gegen pseudokrupp (fand ich etwas übertrieben aber naja) die Nasentropfen bekommt sie jetzt abends vorm schlafen. Damit sie nachts einigermaßen einschlafen kann.
Aktenordner haben wir auch unter die Matratze gemacht und heute dick eingepackt 3h spazieren gewesen. Sie schläft tagsüber jetzt länger und sie isst nicht richtig, daher still ich dann nach und bieten ihr dann auch noch pre Milch an. Nachts wird sie immer wieder wach, weil sie wohl Durst hat, da bekommt sie Wasser. Mein Mann und ich teilen uns jetzt erstmal die Nächte ich bis 0 Uhr und er von 0-6 Uhr...
Heute war sie dann übelst heiser. Hoffentlich ist es bald überstanden, man sieht richtig wie anstrengend es für sie ist. Richtig spielen, toben macht sie gerade nämlich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Erste Erkältung mit 9 Wochen... :-(

Hallo Zusammen, ich hoffe es geht euch allen gut! Men Arthur ist nun tatsächlich erkältet... die Nase ist zu und er hat Husten. Besonders abends/ nachts hat er ganz schön zu tun... mein armer Kleiner :-( Hab ja schon oft gehört, dass die zweiten schneller krank ...

von Floxi 13.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   erste, Erkältung

3. Screening und erstes CTG geschafft

Hallo Mädels, hab nun auch das 3. Screening heute bei 28+0 gehabt und auch gleich mal das erste CTG. Bei CTG haben wir erst die Rückenlage probiert, dann wurde mir aber wieder schwindelig. Dann wurde es weiter auf der linken Seite geschrieben. Keine Wehen und der Herzschlag ...

von großerbruder 2009, 29. SSW 04.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste

Erkältung

Guten Morgen ihr Lieben, Ich habe mich wohl erkältet habe gestern zu Hause im Durchzug geputzt und bin jetzt am Husten und hab die Nase zu Kennt ihr vielleicht irgendwelche Hausmittel oder einen Hustensaft den auch ...

von Olgadem, 19. SSW 28.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung

Erstes Gespräch mit der Hebamme

Hallo Bekomme gleich Besuch von der Hebamme, die die Nachsorge und Wochenbettbetreuung übernehmen wird. Bekloppterweise bin ich etwas aufgeregt wisst ihr, ob ...

von Goldiebee, 21. SSW 19.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste

Erkältungsbad bzw. Balsam.

Hab da mal ne frage.Bin seit wochen erkältet und krieg den husten nicht weg. Ist schon etwas nervig. Darf man in der SS erkältungsbäder und einreibungen machen oder ist das schädlich für den bauchbewohner

von Sunshine83@, 16. SSW 27.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung

Der erste Schub...

... den ich tatsächlich merke. Leni ist heute genau 25 Wochen alt... eigentlich ist sie ein ausgeglichenes Baby aber seit ein paar Tagen geht’s rund..., -meckert viel -ist dauermüde -möchte Dauerstillen am Tag -möchte abends beim Getragen werden Stillen...im Bett ...

von Dani3112 16.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste

Erste nacht alleine im eigenen zimmer&bett

Heute Nacht hat meine kleine Maus die erste Nacht im eigenen Zimmer im Bettchen geschlafen und das hat super geklappt! Einmal musste ich nachts so gegen 3 Uhr aufstehen und die Flasche geben dann war bis halb 7 ruhe echt ...

von jessiexboux 14.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste

Endlich offiziell schwanger ❤️ heute erster Termin...

Hallo ihr Lieben, Was bin ich so erleichtert Nach meinem frühen Abgang im Februar war/bin ich ja etwas ängstlich. Heute war dann meiner erster Termin und...... Alles super und zeitgerecht Mein Knöpfchen ...

von ulfundtina, 8. SSW 26.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste

5. SSW und dicke Erkältung

Hallo ihr Lieben, ich bin ganz frisch hier und freue mich über euren Rat. Ich bin in der 5. SSW, bei 4 +4. Seit gestern liege ich flach, musste andauernd niesen, die Nase putzen und habe jedes Mal Angst gehabt um den Druck im Unterleib. Ist das gefährlich? Das Krümelchen ...

von Loetzi115, 5. SSW 25.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung

Erster Termin erst bei SW 6+6?

Hallo zusammen! Ich habe nun auch heute bei 4+2 meine Ärztin angerufen um mir einen ersten Termin zu vereinbaren. Die Ordinationshilfe hat mir den 7.9. vorgeschlagen, da bin ich dann bei 6+6 - mir kommt dieser Termin recht spät vor? Mir wäre natürlich wohl dabei wenn ...

von Chrissi0808, 5. SSW 20.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erste

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.