Mai 2020 Mamis

Mai 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JayNox am 04.12.2020, 14:44 Uhr

Breiessen

Wie läuft es bei euch mit dem Brei essen?
Wir sind immer noch beim mittagsbrei, den er manchmal bisschen isst, dann wieder über ne Woche nicht. Gestillt wird er noch sehr häufig so alle 1,5 -2 h.
Ich mach mir bissl sorgen, wobei ja jedes Kind irgendwann essen will/wird.

 
8 Antworten:

Re: Breiessen

Antwort von Maitwins am 04.12.2020, 16:02 Uhr

Bei uns auch eher geht so. Wir sind auch noch nur bei mittags und auch nur Gemüse. Wir hatten zuletzt mal Kartoffel aber da haben die beiden abends total Bauchweh gehabt. Kartoffel wieder weggelassen, Bauchweh weg. Vielleicht sind sie noch nicht so weit, kamen ja auch früher als ET.
Manchmal denke ich auch wir hinken hinterher, von daher tut es mir gut zu lesen, dass es auch andere gibt, die „nur“ mittagsbrei bekommen. Versuche mir auch keinen Stress zu machen. Irgendwann essen sie es bestimmt und bekommen auch mehr Interesse daran.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Breiessen

Antwort von Julimami2020 am 04.12.2020, 18:07 Uhr

Hallo aus dem juli:)
Ich will dir mal von meinem patenkind berichten :)
Sie wurde 12 Monate voll gestillt und hat sämtliche bei- und breikost verweigert. Erst mit einem Jahr fing sie so langsam zu essen an.
Sie wird im März mittlerweile 4 Jahre alt ;)
Irgendwann wird er sicher essen :)
Liebe Grüße und mach dich nicht verrückt!
Jedes Kind hat sein eigenes Tempo:D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Breiessen

Antwort von sarah2506 am 04.12.2020, 21:54 Uhr

Der kleine isst bisher auch nur mittags seinen Brei. Bei uns gibt es Gemüse- Kartoffel -Fleischbrei.
Manchmal kommen wir auf 100 Gramm, oft aber auch nur paar Löffel. Das ist von Tag zu Tag unterschiedlich.
Die letzten beide Tage hat er zum Beispiel nur 3 Löffel gegessen. Ich glaube das liegt an seinen Zähnchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Breiessen

Antwort von Aylin91 am 05.12.2020, 12:11 Uhr

Bei uns sieht es auch aus mehr oder weniger. Am anfang hat er 60gr gegessen und dann Iwan wollte er gar nicht mehr egal welche Gemüsesorte. Jedes mal immer gewürgt. Jetzt hab ich es ganz sein lassen und stille voll. Ab und zu gebe ich ihm eine geschälte karotte daran kaut (keine zähne) und Lutscht er rum . Also mal schauen er ist 6 monate vielleicht fang ich mit BWL an

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Breiessen

Antwort von JenNysBoy am 05.12.2020, 18:54 Uhr

Bei uns läuft es auch nur schleppend. Mittags ist alles zwischen 1-5 Löffel drin. Abends geht gar nichts. Ich bin inzwischen etwas gefrustet. Aber es tut gut zu hören, dass es nicht nur bei uns so ist. Das beruhigt mich jetzt doch ein wenig. Ich bekomme von Bekannten immer nur mit, wie toll und viel die Babys schon wegfuttern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Breiessen

Antwort von JayNox am 06.12.2020, 21:30 Uhr

Puhhh, schon nicht alleine zu sein :)
Wird bestimmt bald besser mit dem essen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Breiessen

Antwort von Moschino am 08.12.2020, 17:47 Uhr

Hallo
Läuft beinuns genau gleich. Mot dem Brei klappt es etwas besser seit wir auf nach dem Mittagsschlaf gewechselt haben. Davor ist er einfach zu müde und hungrig. Da will er dir Brust und schlafen ...ich sage auch immer er ist noch hauptsächlich gestillt. Mach mir da auch keinen Stress.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Breiessen

Antwort von SaWa91 am 20.01.2021, 21:37 Uhr

Hallo. Bei uns läuft es so lala.

Mausi ist ca. 65bis 90 gramm brei mittags, danach trinkt sie nen schluck Milch und ist 4 Stunden happy.
Sie war bzw ist ein Frühchen und kam 10 Wochen zu früh, und hat immer nur kleine Mengen genommen egal ob Milch oder brei, sie trinkt zw. 70 und 130 ml wenns gut läuft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.