Februar 2020 Mamis

Februar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mami_Adam am 25.09.2020, 11:43 Uhr

Bisschen stolz sein

Hallo ihr Lieben ich muss mal bisschen stolz sein auf meinen kleinen Mann

Erst Anfang des Monates habe ich mir gedacht das er für seine 7 Monate noch echt viel „Baby“ ist.
Doch dann am 12.09 den ersten Zahn entdeckt
Und heute hat er tatsächlich das robben gelernt! jetzt robbt er wie ein Weltmeister durch unser Wohnzimmer und am liebsten in die Roten Zohnen wo er nicht darf

Wie gehts euren kleinen denn so?
Liebe Grüße

 
7 Antworten:

Re: Bisschen stolz sein

Antwort von Aniek am 25.09.2020, 21:14 Uhr

Hallöchen,

Jaaaaa....Auf einmal geht es ruckzuck, dann ist Pause und von heut auf morgen können die Kleinen wieder gefühlt 30 neue Sachen.

Mein Zwerg robbt auch umher, aber nicht so sehr, das ich nicht mehr weglaufen könnte.
Seit ca. 2 Wochen stemmt er sich bei der Bauchlage immer mehr hoch. Wenn beide Hände und Knie auf dem Boden sind, schafft er es mittlerweile den Bauch und das Becken für paar Sekunden oben zu halten. Am liebsten würde er loskrabbeln.
Dadurch, das er mobiler ist, brauche ich ihn nicht mehr ständig auf meinem Schoß nehmen. Raum verlassen ohne meckern oder weinen klappt leider immer noch nicht so recht. Alleine sitzen, schafft er bisher ganze wacklige 60 Sekunden. Es sieht aber schon echt gut aus. Nur auf den Rücken mag er sich nicht drehen. Wenn er es mal macht, so 1 mal die Woche, dann weint er immer dabei. Aber wenn er das nicht möchte, dann ist das vollkommen ok.

Bin gespannt auf die anderen Berichte.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bisschen stolz sein

Antwort von Mami_Adam am 26.09.2020, 0:29 Uhr

Ja wirklich..auf einmal läuft die Zeit so schnell!

Das macht meiner auch, er würde auch so gerne loskrabbeln und umso größer ist die Frust das es nicht klappt

Aber mindestens hat er jetzt das robben raus.
Gerade ist er nochmal aufgewachte und musste einfach mal eine Stunde auf dem Bett robben - wahrscheinlich wollte er seine Fähigkeit nicht vergessen

Na 60 Sekunden sind aber schon etwas
Bei uns sind es maximal 30 wenn überhaupt, aber da lasse ich ihm noch Zeit - früher oder später kommt auch das sitzen

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bisschen stolz sein

Antwort von Mephis am 26.09.2020, 8:36 Uhr

Guten Morgen,

Zähne sind hier noch keine da, aber ich vermute, dass sich da gerade etwas anbahnt. Mal abwarten.

Robben wird aktuell wohl immer noch übersprungen. Dafür warten wir auf die ersten krabbelschritte. Den Vierfüßler beherrscht sie nach 3 Wochen Übung mittlerweile ganz gut und wippt dabei auch immer vor und zurück. Am liebsten natürlich im Bett oder im Kinderwagen

Sitzen schafft sie alleine noch nicht. Mit Hilfe allerdings klappt es ganz gut. Seit dem ich herausgefunden habe, dass sie auf dem Schoß sitzend besser isst geht plötzlich auch der Abendbrei rein. Von allem schafft sie zwar immer nur so ne halbe Portion und bekommt danach auch (bis auf Nachmittags ) noch Milch, aber wir machen Fortschritte.
Im Wippaufsatz füttern war wohl nur bequem für uns

Seit gestern höre ich ein deutliches MaMa
Mein Mann hört da eher MamMam

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bisschen stolz sein

Antwort von Mami_Adam am 26.09.2020, 11:54 Uhr

Da ist deine kleine ja mit dem Krabbelübungen ganz gut dran

Bei uns hört man „nur„ baba, dada, ta und bebe aber leider kein Mama

Aber wenn wir laut lachen dann lacht der kleine Mann auch was wir unheimlich lustig finden

Zum verlieben die kleinen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bisschen stolz sein

Antwort von Schneeglöcken am 26.09.2020, 12:51 Uhr

Hihi, meiner hat auch am 12. 09. den ersten Zahn bekommen.

Gratuliere zu den neu erlernten Fähigkeiten!
Robben tut meiner noch nicht wirklich. Aber er übt es gerade. Mein Mann und mein Sohn haben auch schon gesehen, wie er sich einmal nach vorne geschoben hat. Ich habe es leider nicht gesehen.
Ansonsten rollt er sich gezielt dort hin wo er hin will. Von Rücken auf Bauch und wieder zurück. Das beherrscht er schon perfekt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bisschen stolz sein

Antwort von Mami_Adam am 26.09.2020, 21:19 Uhr

Dann herzlichen Glückwunsch zu dem ersten Zahn

Bei uns wurde das robben auch wirklich schon lange geübt und probiert und dann von heute auf morgen hat es geklappt. Jetzt robbt er am liebsten auf dem Bett oder zu der Steckdose (zum Glück abgesichert) und wenn ich hinter ihm her komme oder ihn rufe dann wird er sogar schneller haha „oh nein sie will mich schon wieder hier weg nehmen“

Zieh ihm die Socken aus, hat bei uns auch geholfen - ohne klappt’s dann

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bisschen stolz sein

Antwort von Annii87 am 30.09.2020, 21:24 Uhr

Oh stolz können wir doch alle sein!
Und so anstrengend auch Zähne sind... so schön ist es doch, wenn sie da sind! Die unteren sind seit dem 6.9 da.. mit seinen 7,5 Monaten.. jetzt geht’s um die oberen
Mittlerweile krabbelt er und zieht sich überall hoch in den Stand und steht einfach so da. Liegen, was ist das? Er will stehen oder sitzen.. oder krabbeln. So verrückt. Jetzt müssen wir echt überlegen irgendwie eine Art... Laufstall oder so zu besorgen? Ich kann wirklich nicht kurz in den anderen Raum gehen, denn schwupps ... will er sich am Tisch hochziehen oder macht die schränke auf hehe da denk ich noch zu gerne an die Zeiten zurück, wo er in der babywippe saß und sich stundenlang mit der Rassel beschäftigen konnte. Jetzt ist alles andere interessanter als sein Spielzeug!

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.