Februar 2020 Mamis

Februar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Erika28 am 26.02.2020, 13:41 Uhr

Bin ich eine gute Mutter?

Hallo,
Meine kleine ist heute 3 Wochen alt. Ich genieße die Zeit sehr, aber mich plagen auch viele Unsicherheiten. Ich habe irgendwie Angst/Sorge ihr nicht genug Liebe zu geben. Sie ist sehr brav und weint wenig, aber sie ist seit mehreren Tagen sehr unruhig, macht Geräusche (und das ziemlich laut) während sie schläft und zappelt immer mit den Armen. Kennt das jemand? Ich nehme sie dann immer und versuche sie zu beruhigen und wenn sie schläft lege ich sie wieder in das Beistellbett. Mein Mann ist absolut dagegen sie in unserem Bett schlafen zu lassen wegen plötzlichen Kindstod. Das stillen tut manchmal weh weil sie nicht richtig den Mund aufmacht oder immer wieder die Brustwarze “ausspuckt“ und dann rein beißt. Da habe ich schon ein paar mal die nerven verloren, ich schreie sie nicht an oder so aber werde dann einfach angespannt. Und dann habe ich wieder total schlechtes Gewissen dass sie das spürt und deswegen unentspat ist. Oh man sorry für den langen Text, ich bin einfach nur so unsicher und habe so hohe Ansprüche an mich selbst. Ich möchte dass sie so viel Liebe wie nur möglich erhält, alles anders machen als meine eigenen Eltern... geht es noch jemanden so?

 
4 Antworten:

Re: Bin ich eine gute Mutter?

Antwort von Mackie am 26.02.2020, 20:56 Uhr

Hallo, meine Kleine ist zwar erst zwei Tage alt, aber ich erinnere mich sehr gut daran wie es beim ersten Kind war. Man kann nicht immer sein Kind knuddeln und rumtragen, aber das muss man auch nicht. Du stillst? Du nimmst sie ab und zu in den Arm, beruhigst sie ab und zu? Sie bekommt sehr von Liebe von dir, glaube mir. Es ist völlig richtig, sie in ihr Bettchen zu legen.

Und die Geräusche und das Zappeln kenne ich auch noch. Mich hat es ehrlich gesagt wahnsinnig gemacht, weil es mich ziemlich beim Schlafen gestört hat. Ich denke im Nachhinein und das sagte auch die Hebamme, dass es die Verdauung ist, die sich in dieser Zeit einspielt. Das ist noch neu für die Kleinen und muss sich erstmal einspielen.

Dass man mal genervt reagiert ist auch völlig normal und dein Kind kommt damit klar. Denn du schenkst ihr ja auch LIebe (das lese ich aus den Zeilen raus) und schreist und schüttelst sie ja nicht ständig. Du machst das super. Genervt sein, oder gestresst oder was auch immer, ist völlig normal. Überlege doch mal: der Schlafmangel, keine Zeit für sich selbst, Schmerzen etc. Wer ist da immer relaxt?

Kopf hoch, die Sorgen werden auch verfliegen bzw. kommen neue ;-) Wiegesagt, ihr macht das super. Weiter so!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich eine gute Mutter?

Antwort von Erika28 am 26.02.2020, 21:27 Uhr

Danke für deine Worte, sie haben mir sehr geholfen! < 3

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich eine gute Mutter?

Antwort von Uezuemliebe am 01.03.2020, 10:22 Uhr

Hallo aus dem Januar
mir ging es genauso, aber glaub mir, du machst das TOLL! Meiner schreckte auch oft auf und das Stillen war das Gleiche! Manchmal habe ich sogar das Stillen unterbrochen weil es mir so weh tat und ich dann auch richtig angespannt und hektisch wurde -was ihn natürlich gestresst hat. Wir sind alles Menschen meine Liebe und auch uns möge man verzeihen! Es ist ein großer Beweis dass du darüber nachdenkst eine gute Mutter zu sein. Habe Vertrauen in dich, du machst das wundervoll!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ich eine gute Mutter?

Antwort von Erika28 am 02.03.2020, 22:06 Uhr

Danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Wo Ersttrimester-Screening im Mutterpass eintragen?

Hallo, ich habe von der Pränataldiagnostik-Praxis zusammen mit dem Befundbericht einen Aufkleber mit dem Ergebnis des Ersttrimester-Screenings bekommen, den ich in meinen Mutterpass einkleben sollte. Kann mir jemand von euch sagen, auf welcher Seite im Mutterpass der ...

von Cajetana, 20. SSW 15.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Ein + bei Eiweiß im Mutterpass

Hallo, ich hab mal eine Frage in die Runde. Ich habe in meinem MuPa gesehen das ich bei der letzen Untersuchung ein kleines + bei Eiweiß hatte. Kann mir jemand von euch sagen, was das bedeutet bzw hat das auch noch ...

von Lou_85, 17. SSW 10.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Mutter kind kur

Bin seit Mittwoch im ostseebad wustrow kurklinik. Es ist Traumhaft. Jeden Tag über 30grad. Kann ich wirklich nur jedem empfehlen. Der Zeitpunkt für die kur ist super. An die Übelkeit denk ich fast garnicht dran. Werd hier richtig verwöhnt. Lg ...

von babymv, 11. SSW 07.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Heute fa termin gehabt / mutterpass bekommen

Der frauenarzt ist sehr zufrieden Das baby ist größer und weiter als er gedacht hat.das herz schlägt kräftig Wir wurden vordatiert um 1 woche,also bin ich heute 11 woche. Den mutterpass habe ich heute auch bekommen und eine ...

von endless_love, 11. SSW 21.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Mutterpass

Ein Hallo an die werden Mamis Ich bin Neu hier und wollte mal wissen wie das bei euch ist. Ich hatte letzte Woche meine zweite US Untersuchung ich hab das Herzchen gehört und bin vor Glück in Tränen ausgebrochen da ich leider auch schon ...

von Lou_85, 9. SSW 17.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Muttermunduntersuchung

Hallo Miteinander, meine Ärztin hat heute den Muttermund untersucht. Dabei war sie wohl ziemlich ruppig und hat gefühlt ewig gebohrt Jedenfalls hatte ich totale Schmerzen dabei und eine Blutung hat sie damit auch ausgelöst. Ist das ...

von Cheesecake91, 40. SSW 18.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Innerer oder äußerer Muttermund

Vorab: mein Schleimpropf ist vor 2-3 Tagen abgegangen und meine Hebamme meinte der Muttermund ist 2-3 cm auf. Heute meinte mein FA der Muttermund wäre noch zu? Meinte er vllt den inneren Muttermund? Im Mutterpass steht: „P 1.5 Död CK 1/2 ganz weich, kein Druck Mein FA ...

von Kathy75, 38. SSW 06.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Muttermund offen...

Hallo ihr lieben Heute muss ich mir auch mal was von der Seele schreiben... Nun ja ich war im Krankenhaus da ich seid Tagen öfter mal ein ziehen im Bauch habe und heute dann etwas Flüssigkeit verloren hab, da ich mir nicht sicher war ob das jetzt Urin oder fruchtwasser ...

von Linda1105 09.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Plötzlich Mutter und Hausfrau

Hey, ich melde mich sehr selten, schaue aber regelmäßig rein. Heute muss ich dann aber auch mal was los werden... Ich habe bereits im Mai 18 einen Sohn bekommen und habe mich bis dahin nie als Mutter und Hausfrau gesehen. Ich bin immer gerne zur Arbeit gegangen und konnte mir ...

von Anna2605, 37. SSW 07.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Tritte gegen den Muttermund

Guten Morgen zusammen, kennt ihr das auch, dass eure Zwerge so stark gegen den Muttermund treten? Ich finde, es fühlt sich richtig unangenehm an, so als würde jeden Moment die Fruchtblase platzen. Musste mich ...

von Schneeglöcken, 26. SSW 05.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Mutter

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.