April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von LeLouve, 23. SSW  am 26.12.2019, 20:45 Uhr

Betreuung Geschwisterkind zur Geburt

An die Mamis die schon Kinder haben... Und keine zuverlässigen Omas und Opas

Wie macht ihr es mit der Betreuung der Kinder wenn es losgeht?

Ich muss etwas ausholen...
Meine Mama ist leider 600km weit weg und kann nicht so schnell da sein. Bzw sie versucht sich Urlaub zu nehmen um zur Geburt da zu sein und auf unsere Große (dann 2 Jahre alt) aufzupassen. Ob unser kleiner Mann genau dann kommt ist aber fraglich

Es gibt noch Schwiegerpapa.. Das Problem ist folgendes.. Meine Tochter sieht ihn alle 2 Monate mal, sonst gibt es kaum Kontakt(meine Mama sieht sie regelmäßig über Skype).
Er meint nun, er nimmt sie gerne, aber sie soll dann mit zu ihm in die Wohnung und auch da übernachten!
Sie war jedoch erst einmal da und das ist lange her. Ich habe gesagt, ich möchte das nicht,sie soll zu Hause bleiben! Da meinte Schwiegerpapa, ich würde das ja dann nicht mitbekommen wenn ich im Krankenhaus bin und er macht das dann einfach! Ich solle nicht solche Verlustängste haben!

Ich bin geschockt und habe nun zu meinem Mann gesagt, das ich keine ruhige Minute hätte, wenn ich nicht weiß, wo mein Kind ist, bzw wenn ich mich nicht darauf verlassen kann, das es so läuft wie ich mir das wünsche.

Ist es denn so unverständlich, wenn ich will, daß unser Kind zu Hause bleibt und nicht in eine fremde Wohnung soll?!

Noch dazu hätte der Opa meine Maus nur mal für eine Stunde alleine. Er will sie nämlich so nicht nehmen!
Er meint seit über einem Jahr er holt sie ab und passt auf sie auf, aber es ist nur leeres Gequatsche!
Und so ist sie immer bei Mama und Papa und kennt es nicht anders.
Ich bin leicht verzweifelt.
Ich werde wohl alleine ins Krankenhaus fahren und unsere Tochter bei meinem Mann lassen, dann muss ich mir da wenigstens keine Sorgen machen!

 
8 Antworten:

Re: Betreuung Geschwisterkind zur Geburt

Antwort von Michi93, 25. SSW am 26.12.2019, 20:55 Uhr

Wenn's hart auf hart kommt, bleibt mein Mann wieder bei den Kids und ich fahre alleine ins Kh.
Habe ich bei Kind 2 + 3 so gemacht.
Bei der kleinen, wären jetzt Oma & Opa in der nähe, allerdings hat bisher nur der Große ne gute Bindung und vertrauen etc, da er Oma & Opa viel häufiger gesehen hat, bevor Nr 2+3 da warn und wir umgezogen sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuung Geschwisterkind zur Geburt

Antwort von currylove, 26. SSW am 26.12.2019, 20:59 Uhr

Die Betreuung des großen Geschwisterkindes ist unglaublich wichtig für dich und die Geburt! Wenn du dein Kind nicht gut aufgehoben hast, ist das kein guter Start. Habt ihr nicht Nachbarn oder Freunde aus der Kita/vom Spielplatz? Selbst wenn der Kontakt jetzt noch nicht so eng ist, ist jetzt noch genug Zeit für eine „Eingewöhnung“. Wenn ihr euch bis zur Geburt einmal die Woche trefft, müsste das doch klappen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuung Geschwisterkind zur Geburt

Antwort von Louisa16, 23. SSW am 26.12.2019, 21:15 Uhr

Oh, blöde Situation. Ich würde sie auch nicht zum Schwiegervater geben. Vor allem, nach der Aussage „du würdest es doch eh nicht mitbekommen und er macht es dann einfach“ und dann gleich noch so negativ bewertet mit „du sollst keine Verlustängste haben“
Geht meiner Meinung nach gar nicht! Das hat auch nichts mit Verlustängsten zu tun, sondern mit Vertrauen.

Wirklich einen Rat oder eine Idee habe ich nicht.
Drück dir die Daumen, dass es mit deiner Mama klappt.
Vielleicht hast du ja noch jemand, den du dir vorstellen könntest mit in den Kreißsaal zu nehmen, falls dein Mann doch auf eure Tochter aufpassen muss. Ich persönlich könnte mir zwar niemand anderes als meinen Mann vorstellen, aber vielleicht ist es bei dir ja anders.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuung Geschwisterkind zur Geburt

Antwort von MomoMondenkind, 27. SSW am 26.12.2019, 21:22 Uhr

Also da kann ich dich absolut verstehen und würde die Kleine auch auf keinen Fall zum Opa geben, wenn er schon sowas sagt! Geht gar nicht! Du musst dich drauf verlassen können, dass es so läuft wie du das willst, sonst bist du in Gedanken ständig bei deiner Tochter.
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass sich der Zwerg auf den Weg macht wenn deine Mama da ist und wenn nicht, dann muss dein Mann wohl oder übel bei eurer Tochter bleiben (falls sich bis dahin niemand gefunden hat)... hast du nicht vll eine Freundin, die mit in den Kreissaal kommen und dich unterstützen könnte?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuung Geschwisterkind zur Geburt

Antwort von Surfergirl, 26. SSW am 27.12.2019, 5:18 Uhr

Für uns ist es zwar das erste Kind aber ich erzähl mal wie das war als meine kleine Schwester geboren wurde:

Auf Oma und Opa war kein Verlass und deswegen war dann eine Freundin von Mama an dem Morgen bei uns zu Hause und hat uns zur Schule/KiGa gebracht. Sie hatte ne ziemlich genaue Liste wie was gemacht wird (normalerweise bei uns) Sie hat uns alle allerdings etwas früher geweckt und weg gebracht, weil sie selbst zur Arbeit musste und mittags hat uns dann meine Patentante (300km Entfernung) abgeholt und auf uns aufgepasst.
Geht deine Große denn schon in den KiGa? Ich würde versuchen entweder das so zu handhaben wie bei uns damals oder eben mit den Eltern eines befreundeten Kindes sprechen, wo die Große schon ein paar mal war. Für deine Große ist das nämlich auch aufregend! Ich hab damals überall im KiGa erzählt das heute meine kleine Schwester aus Mamas Bauch kommt
Bei dem Opa würde ich sie auch nicht lassen zum einen kannst du dich nicht drauf verlassen und nach spätestens 1h hättet ihr ne Anruf das er überfordert ist weil die Große entweder völlig überdreht ist oder die ganze Zeit nur schreit, weil sie zu Mama und Papa will. Damit ist euch auch nicht geholfen.
Ich drück euch die Daumen, dass ihr jmd zuverlässiges findet den eure Große auch mag und die Zeit dort auch gut übersteht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuung Geschwisterkind zur Geburt

Antwort von LeLouve am 27.12.2019, 12:39 Uhr

Danke für eure Antworten. Ich denke ich versuche nochmal eine Freundin zu fragen ob sie nicht doch Zeit hat.
Viele haben mir inzwieschen gesagt, ich solle doch froh sein wenn der schwiegerpapa sie nimmt und sie schafft das schon. Klar schafft sie es, nur wie?!
Ich möchte doch nicht, dass unsere Tochter die Geburt ihres Bruders mit schlechten Sachen verbindet, das wäre doch ein mieser Start!
Da gehe ich doch lieber alleine ins Krankenhaus und weiß, meine Tochter ist gut aufgehoben.
Es wird sich schon alles ergeben... Irgendwie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuung Geschwisterkind zur Geburt

Antwort von minime2017, 23. SSW am 27.12.2019, 21:13 Uhr

Uhhh,... also verstehe ich das richtig das deine Freunde gesagt haben das es schon irgendwie mit dem Opa gehen wird ?
Also ich wohne seit 3 Jahren in dieser kleinstadt hier. Habe nur eine Hand voll Freunde hier aus dem Kindergarten meiner großen. Nichts desto trotz haben als meine kleine letztes Jahr gekommen ist Freunde ganz kurzfristig die große genommen und so wird es auch dieses Mal wieder sein. Oma und Opa wohnen 40 km entfern. Nicht weit aber da ich zu schnellen Geburten neige wenns los geht er unpraktisch.

Würde nochmal Freunde fragen oder wirklich alleine in den KS gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuung Geschwisterkind zur Geburt

Antwort von LeLouve am 27.12.2019, 21:42 Uhr

Nein, meine Freunde verstehen es alle, das ich meine Maus nicht zum Opa geben will. Und wenn sie könnten würden sie einspringen. Viele Bekannte verstehen es nicht, warum ich das nicht will...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Was sollte man vor der Geburt und im ersten Lebensjahr erlebt haben?

Hallo zusammen :) Ich bin gerade auf solche Bucket Lists gestoßen, in denen Vorschläge für Unternehmungen und kleine Erlebnisse zu Hause stehen. Neben, wie ich finde, übertriebenen oder auch unmöglichen Sachen wie ein Instrument zu lernen (also in der Zeit der ...

von Shaddi, 6. SSW 05.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

Geburtsvorbereitungskurs

Hallo ihr Lieben! Habe gestern einen Anruf von meiner Hebamme bekommen und konnte es kaum glauben, der Geburtsvorbereitungskurs findet statt. Ich hatte echt schon Angst mein erstes Baby so ganz ohne Vorbereitung bekommen zu müssen.

von STEFFILEIN85, 30. SSW 14.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Hallo zusammen, hat jemand von euch bereits Erfahrungen gesammelt mit Akupunktur zur Geburtsvorbereitung ab der 36 ssw? Wie viele Sitzungen macht man da und was kostet das ganze ca? Habt ihr den Eindruck, dass es euch etwas gebracht hat? LG ...

von pepperle, 25. SSW 11.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

Geburt ohne Partner

Hallo an alle, ich bin neu hier, bin nun in der 28 ssw angekommen. Da ich schon mein letzten zwerg etwas zu früh bekommen habe, beginnen nun bei mir schon die Gedanken bzgl der evtl nah anstehenden Geburt. Die aktuelle Lage ist ja ...

von JosiJo, 28. SSW 09.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

GEBURT .. Angst..Verunsicherung

Hallo alle zusammen, Ich mache mir so langsam immer mehr Gedanken wenn es um die Geburt geht. Es ist mein erstes Kind und dank Corona sieht es natürlich schlecht aus mit einem Geburtsvorbereitungskurs. Eine Hebamme habe ich auch nicht

von AprilKekschen, 27. SSW 04.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

Geburtsvorbereitungskurs?!

Macht ihr einen bzw habt ihr schon mal einen besucht? Was es sinnvoll? Ich bin hin und her gerissen immerhin sind ja zur aktuellen Zeit eh alle „Veranstaltungen“ abgesagt. Was wird in einem solchen Kurs vermittelt? Gibt es hier Frauen die definitiv keinen ...

von Vajana, 26. SSW 28.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

Geburts-/Stillvorbereitungen

Huhu ihr Lieben. Wir haben hier ja fast alle die Halbzeit erreicht und mich würde mal interessieren, was ihr so an Vorbereitungen trefft für die Geburt und evtl. schon aufs Stillen. Mit einigen Dingen kann man ja schon so ab der 30. SSW beginnen. Hier mal meine Liste, ...

von MaLi288, 21. SSW 03.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

Euer Plan für Betreuung des großen Geschwisterchens während Geburt

Hallo zusammen, Auch wenns noch ein bisschen hin ist,mich würde interessieren was ihr so für Pläne habt für die Betreuung der "großen" Geschwister, wenns dann los geht. Ich hoffe ja nun, dass der Papa mit ins Kh darf. Opa ist meine Hoffnung für die Betreuung unseres ...

von pepperle, 18. SSW 22.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

Reboarder direkt von Geburt an?

Hallo ihr sind ja ein paar mehrfach Mamis. Wir haben uns die letzten Tagen mit Babyschalen und Reboarder Kindersitzen beschäftigt. Oft teilen sich die Schalen und Folgesitze ja eine Base. Nun ist mir aufgefallen dass ...

von Maxrvx, 21. SSW 07.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

Geburtsvorbereitungskurs

Hallo ihr lieben, Zu allerst, habe grosse Freude auf dieses Forum gestossen zu sein Dann zu meiner Frage: habt ihr euch das schon wegen dem Geburtsvorbereitungskurs überlegt? Bei mir ist es nämlich so, dass ich ...

von 2butta.flaz, 20. SSW 15.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.