Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kolnidur, 28. SSW am 24.09.2020, 14:37 Uhr

Badewanne

Hallo,

Kurze Frage: Welche Baby-Badewanne habt/kauft ihr?
Ich suche seit ein paar Tagen eine und kann mich überhaupt nicht entscheiden.
Bei mir wird die Wickelkommode im Schlafzimmer stehen. Es wäre dann wahrscheinlich sinnvoll eine Badewanne mit Ständer zu kaufen, oder?

Ist jemand vielleicht schon so schnell und hat die Wickelkommode schon gerichtet und möchte das Bild zeigen?

Ich bekomme die Möbel in 7 bis 9 Wochen, daher möchte ich zumindest etwas plannen.

Liebe Grüße und schönen Tag Euch!

 
25 Antworten:

Re: Badewanne

Antwort von SunnyNanni am 24.09.2020, 14:55 Uhr

Wir bekommen gar keine Babybadewanne. Also kann ich dir da keine Entscheidungshilfe sein.

Unser Plan ist entweder mit Baby gemeinsam zu duschen oder zu baden oder das Baby ansonsten im Waschbecken zu baden.

Bisher hat sich mir der Sinn einer speziellen Babybadewanne noch nicht erschlossen. Aber falls ich feststellen sollte, dass es so zu umständlich sein sollte, dann werden wir uns eine zulegen. Ich bin da generell eher minimalistisch und denke bei vielem, dass ich es bei Bedarf immer noch kaufen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Kolnidur am 24.09.2020, 15:08 Uhr

Hi! Danke für deine Antwort!
Ich möchte auch eher minimalistisch bleiben, obwohl es nicht so einfach ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Goldi79, 29. SSW am 24.09.2020, 15:21 Uhr

Eine Babywanne macht schon Sinn. Eine ganz einfache, die man zum Beispiel auf einen Tisch oder die Waschmaschine stellen kann.

Ich stelle es mir unpraktisch vor, jedes Mal mit in die große Badewanne zu gehen. Man badet sein Baby ja 1-2 mal die Woche. Das geht ja meistens auch ganz schnell.

Wir haben eine von IKEA für knapp 10 €. Reicht völlig aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Meyla, 30. SSW am 24.09.2020, 15:37 Uhr

Eine ganz normale längliche wanne mit so einem Neugeborenensitz drin. Der hat mal 10€ oder wo gekostet..... die Kinder sind dann aber wesentlich stabiler und man hat eine Hand frei.

Die mit Ständer mochte ich persönlich nicht. Das war mir zu instabil vom Gefühl her.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Kolnidur am 24.09.2020, 15:42 Uhr

Wo habt ihr dann Eure Badewanne gestellt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Skorpion86, 27. SSW am 24.09.2020, 15:48 Uhr

Wir haben zuerst die von ikea gehabt, aber bei 56cm Größe bei Geburt war das schnell ein doof für uns.
Dann haben wir uns den Schwimmring für den Hals geholt und das hat unserem Sohn in der großen wanne total viel Spaß gemacht.
Dann immer ein bisschen paddeln lassen und dann wie von der Hebamme gezeigt gehalten, Ring ab und mit Waschlappen abgewaschen.
Dann hatten wir noch so einen babysitz für die wanne und als er selbst sitzen konnte mussten wir ihm einen wäschekorb ins Wasser stellen, den mit Löcher in den Seiten und da saß er drin.
Als er dafür auch zu groß war hatten wir nur noch die Antirutschmatte.

Ich vermute, dass es diesmal bei dem Babysitz anfängt, da der große Bruder vermutlich mit baden wird. Den Schwimmring für den Hals haben wir auch noch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von SunnyNanni am 24.09.2020, 15:49 Uhr

Zum Glück ist jeder anders und für jeden was anderes praktisch oder unpraktisch.

Ich stelle es mir unpraktisch vor die Extra Wanne anfüllen zu müssen, damit dann ins Wohnzimmer zu gehen, damit ich das dann dort hinstellen kann und mein Baby darin baden kann. Oder in die Küche auf die Arbeitsfläche. Ich habe nämlich im Badezimmer keinen geeigneten Abstellplatz. Und auch keinen Platz eine Wanne mit Füßen einfach stehen zu lassen.

Hingegen stelle ich es mir viel entspannter vor mit der kleinen gemeinsam zu duschen oder zu baden. Beim Baden würde mein Mann dann das Baby aus der Wanne holen, sie wickeln und kuscheln, während ich noch ein wenig Zeit für mich habe und mich im der Wanne entspannen kann. Und für die Male wo ich das Baby baden möchte aber selbst gerade nicht baden oder duschen möchte, ist das Becken im Badezimmer groß genug.

Aber jeder Mensch und jedes Badezimmer ist anders, dass für jeden durchaus berechtigt etwas anderes Sinn machen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von IzzyP, 31. SSW am 24.09.2020, 16:11 Uhr

Ich habe noch keine eigene Erfahrung, aber nach viel Recherche und Rücksprache mit Freunden, die bereits Eltern sind, haben wir uns für die faltbare Wanne von Stokke entschieden, die XL Version und ein Badekissen, dass dem Neugeborenen Halt und Auftrieb gibt.
Ohne Gestell, entweder in der Dusche auf dem Boden oder in der Küche, die Gestelle wackeln irgendwie zu sehr und sind für meine Größe auch wieder zu niedrig..

Spannend fand ich auch noch einen faltbaren Neugeborenen-Einsatz für die Küchenspüle mit Löchern, aber den haben unsere Freunde leider gerade noch verliehen und da unser Kleiner vermutlich eher schnell wächst, da wir beide sehr groß sind, sparen wir uns das wahrscheinlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Meyla, 30. SSW am 24.09.2020, 16:58 Uhr

Wir sind im Bad geblieben, damit mini auch ordentlich strampeln und alles fluten konnte. Zudem ist das Bad ja auch oft wärmer als andere Räume.

Das Wasser habe ich danach übrigens zum Pflanzen Gießen benutzt. Zusätze waren nie drin, von daher ging das sehr gut!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Kartoffelkohl am 24.09.2020, 17:56 Uhr

Wir hatten keine Badewanne, haben das Kind eher selten gebadet (alle 1-2 Wochen) , zum ersten Mal mit Papa mit 10 Tagen.. Und dann eher einfach im Waschbecken wenn wirklich Bedarf war, ansonsten täglich mit so Molton/Mullwaschlappen die kritischen Stellen (Hinter den Ohren, Gesicht, nackenfalten, Intimbereich) sanft gereinigt und geölt. Hatten von Nachbarn so einen Liegesitz mit Saugnäpfen für die Badewanne wo man die Babies reinlegen kann so lange sie noch nicht so mobil sind und dann nur 15-20cm wasser in die Wanne.

Jetzt haben wir praktischer Weise eine kleine Sitzbadewanne ;-) das bietet sich als Babybadewanne von alleine sehr gut an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von NaduNadu am 24.09.2020, 18:08 Uhr

Also ich habe hier schon gelesen das mache Mütter ein Handtuch in die normale Badewanne legen (von wegen halt) dann nur ein kleinen Schluck Wasser reintun und das Baby dann so baden.

Probiert habe ich es so noch nicht...
Die Kinder meiner Schwestern sind schon zu gross

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Wunder5, 35. SSW am 24.09.2020, 20:08 Uhr

Hallo aus dem November. Ich hab bei meinen letzten 4 Kindern eine Babywanne in die große Badewanne gestellt und sie so gebadet. Das ist für den Rücken allerdings echt hart.
Diesmal hab ich mir einen Wickeltisch auf Rollen bei eBay Kleinanzeigen gekauft, wo auch eine Badewanne drunter ist. Das ist stabil und ich kann die Kombi zum Baden ins Bad fahren. Mit einem Schlauch wird dass Wasser dann einfach ins Waschbecken oder Dusche abgelassen. Ich freu mich schon aufs Baden ohne Rückenschmerzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Tallheights, 30. SSW am 24.09.2020, 20:11 Uhr

Wir benutzen auch erstmal einfach einen wasserdichten Wäschekorb (den wir sowieso schon zuhause haben).
Wenn das Baby ein bisschen größer ist wollen wir es auch einfach mit in die Wanne nehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Thiara82 am 24.09.2020, 20:12 Uhr

Wir hatten in der Tat bei unserer Tochter so eine einfache Wanne mit einem Gestell. Wir haben allerdings auch den Platz dafür im Badezimmer.

Anfangs hatten wir das Gestell nicht, aber ich hab schnell gemerkt, dass mir das zu sehr auf den Rücken geht.

Die wird jetzt bei Nummer 2 auch wieder zum Einsatz kommen.

Unsere Wickelkommode steht noch (bis Sonntag) im Zimmer unserer Tochter.
Bei ihr hatte ich links ein Körbchen mit Bürste, Spielzeug zum ablenken, Waschlappen usw und rechts hing die Schale mit dem Wasser (wir nutzen Feuchttücher maximal unterwegs).

In den Schubladen darunter waren dann Windeln, Wattepads, Salben, Fieberthermometer, Zäpfchen, Nasensauger usw.
Darunter dann die Bodys und Strampler und Co. So hatte ich eigentlich immer alles Griffbereit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Tallheights, 30. SSW am 24.09.2020, 20:13 Uhr

Ich bins nochmal, wegen der Wickelkommode, da sind wir momentan am einräumen.
Aufgebaut ist sie schon mal, es fehlt noch ein Wandregal, der Heizstrahler an der Wand und mein selbst gehäkeltes Mobile sowie das ganze Zubehör (Windeln etc.) möchte das aber bis zu 35. Ssw komplett fertig haben.
Die babykleidung ist aber bereits gewaschen und eingeräumt.

Liebe Grüße :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Jule18, 29. SSW am 25.09.2020, 9:59 Uhr

Auf Empfehlung der Hebamme haben wir eine Babywanne mit Gestell. Passt bei uns auch ins Badezimmer.
Wir sollen als Mütter ja trotzdem erstmal keine so schweren Sachen heben (unser Becken wird es uns wohl danken).
Gebadet wird im Bad. So brauche ich die volle Wanne nicht durch das Haus tragen und kann das Wasser über den Schlauch auch leicht abfließen lassen ohne die Wanne heben zu müssen. Wenn ich die Wanne auf den Tisch stellen würde müsste ich das Wasser ja noch irgendwie hin und her befördern ohne die ganze Wanne auf einmal tragen zu sollen. Wird schwierig. Das Gestell daher, da man ja schon Rückenschonend Baden kann. Stelle es mir zB nach einer Kaiserschnitt etc sehr unangenehm/schmerzhaft vor das Baby in der großen Wanne oder auf dem Boden sitzend zu baden.
Wir haben eine TEGA Baby von meiner Schwägerin übernommen die damit super zufrieden war. Wanne plus Baby Einsatz und Gestell.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Kolnidur am 25.09.2020, 11:13 Uhr

Danke für Eure Antworte! Ich habe mich sehr gefreut.

Jule: das Baby wirst du dann nach dem Baden im Badezimmer anziehen oder im Schlafzimmer?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Thiara82 am 25.09.2020, 11:25 Uhr

Ich bin zwar nicht Jule, aber bei uns bleibt die Wanne auch im Bad.

Wir ziehen sie dann im Kinderzimmer auf der Wickelkommode mit Wärmelampe in Ruhe an. Den kurzen Weg über den Flur im Handtuch eh gepackt überleben die Kleinen schon

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Sari94, 29. SSW am 25.09.2020, 14:20 Uhr

Wir werden uns wahrscheinlich sowas holen.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Jule18, 29. SSW am 25.09.2020, 15:44 Uhr

Eines der Badezimmer ist direkt neben dem Babyzimmer wo dann schon der vom Heizstrahler vorgewärmte Wickeltisch auf die Maus wartet. Die 2,5m wird die Maus schon überleben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von NaduNadu am 25.09.2020, 16:37 Uhr

Cool wie heisst sowas.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Tessi0802, 28. SSW am 25.09.2020, 18:51 Uhr

Wir hatten bei der ersten eine Badewanne von der Schwägerin geliehen und wirklich nie benutzt.
Einen sog. Badeeimer hatten wir auch - aber auch den nur einmal benutzt. Sie ist immer mit Papa zusammen in die Wanne gegangen, das war für uns am passendsten..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von Sari94 am 26.09.2020, 7:30 Uhr

So steht es jetzt bei otto drin

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von NaduNadu am 26.09.2020, 8:21 Uhr

Super danke dir :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Badewanne

Antwort von ValentinsMum, 29. SSW am 26.09.2020, 13:13 Uhr

Wir haben eine ganz einfache. Steht im Bad dann in der Badewanne. Hatten wir beim ersten auch schon so. War völlig ausreichend.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.