März 2021 Mamis

März 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lui, 36. SSW am 09.02.2021, 5:03 Uhr

Angst...

Hey,
ich bin jetzt in der 36. Woche und hab panische Angst..
Angst, dass noch etwas schief läuft.
Irgendwie hab ich das Gefühl, die kleine nicht mehr so stark und oft zu spüren. Ich hatte davor eine FG, allerdings in der 7.
Der Bauch wird auch öfter hart, was ich denke Übungswehen/senkwehen sind.
Beim Arzt letzte Woche war alles gut, der GBH allerdings nur noch bei 1,9cm.
Ich hab mir auch damals einen Fetaldoppler geholt und schau ab und an mal... klar nicht sonderlich gut, aber es beruhigt in dem Moment trotzdem.
Morgen hab‘ ich Termin im Krankenhaus zur Vorstellung.. weiß aber nicht, ob ich mal beim Frauenarzt anrufen soll....

Danke fürs zu hören. < 3

Ich hoff einfach, alles ist gut..

 
4 Antworten:

Re: Angst...

Antwort von Gänseblümchen3, 36. SSW am 09.02.2021, 6:26 Uhr

Die Bewegungen ändern sich in den höheren Wochen, sie werden langsamer und dumpfer weil sie weniger Platz heben. Das ist ganz normal und das beobachte ich bei mir auch im Moment. Habe auch Tage, da spüre ich sie erst abends richtig wenn ich zur Ruhe komme.
Du solltest natürlich immer auf deinen Instinkt hören und wenn dir was arg komisch vorkommt, es auch kontrollieren lassen.
Aber wenn du heute die Anmeldung hast, dann kannst du auch dort darüber sprechen.

Ich drück dir die Daumen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst...

Antwort von LaKeHa, 35. SSW am 09.02.2021, 15:52 Uhr

Hallo
Ich denke das deine Ängste völlig "normal und berechtigt " sind. Machst du dir allerdings zu große Sorgen, geh zu deinem FA. Meiner sagt immer, er guckt dann lieber ob alles ok ist, alleine schon damit sich die werdene Mama wieder entspannen kann.
Das die Bewegungen weniger werden, ist wie schon meine vorgängerin sagte, normal.
Du kannst aber auch z.b. ein Glas kalten Osaft trinken und sich dann mal auf die Seite legen und in dich hinein fühlen, oft reagieren die Bauchzwerge darauf.

Zu deinen Ängsten, du hast da bald ein großes Projekt vor dir, du wirst dein Baby auf die Welt bringen und ab da verändert sich so vieles in deinem Leben, das darf auch schon mal beängstigend sein und gehört irgendwie auch dazu. (Ich bin zum 4ten mal schwanger, die letzte Geburt ist aber fast 10 Jahre her, und ich auch habe angst- oder nennen wir es lieber großen Respekt-vor dem was mit da bevorsteht)
Ich verstehe dich vollkommen und hoffe du hast ne tolle Hebamme, die dir da gute Tips geben kann, wie du wieder zu deiner Mitte findest.
Und alles an Gebärmutterhals, was schon offen, weich oder fingerdurchlässig ist, hast du schon mal gepackt und muss nicht mehr unter der Geburt passieren.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst...

Antwort von Patricia84, 36. SSW am 10.02.2021, 14:14 Uhr

Hallo Lui,

ich kann Dich gut verstehen, denn mir ergeht es ähnlich. Auf die letzten Meter hin habe ich (auch nach Fehlgeburten) ständig Angst, dass jetzt doch noch plötzlich etwas schief gehen könnte und Sorge wegen der Kindsbewegungen, die an manchen Tagen kaum da sind. Gut war, dass ich über diese Ängste mit meiner Hebamme gesprochen habe, die sich ein Mal die Woche zum Ende der Woche bereit erklärt hat, nachzusehen. Gut fand ich auch die Tipps, dem Kleinen laut etwas vorzulesen oder Atrmübungen zu machen (z.B. gibt es auf YouTube ein Video von Hebamme Sohnius zur Mediation, damit kann ich oft bewirken, dass der Kleine sich meldet). Ich habe wie Du einen Fetaldoppler (gekauft in Woche 34, verrückt), der nur kurzzeitig beruhigt. Ist denn in Deiner Schwangerschaft sonst alles gut verlaufen? Wie war der Termin im Krankenhaus? Eine Ärztin meinte zu mir, der Körper der Frau möchte sich fortpflanzen und dafür gibt er alles, da muss man drauf vertrauen, das fand ich ganz hilfreich als Mantra. Es ist nicht leicht, diese Ängste auszuhalten, gerade kurz vor knapp hat man das Gefühl, wäre es eine Katastrophe, würde jetzt noch etwas schief gehen und kann sich regelrecht in seinen Sorgen darüber verlieren, das ist ein ganz schreckliches Gefühl. Aber Du bist so weit gekommen und es gibt viele, die sich diese Ängste haben, damit bist Du nicht alleine. Die letzten Meter wirst Du gut schaffen und es gibt ja ein paar Dinge, die man tun kann, wenn man unsicher ist. Du hast ein gutes Körpergefühl. Und wenn es sich dann immer noch nicht gut anfühlt, kannst Du Deinen Arzt oder Deine Hebamme anrufen, Du bist nicht alleine. Aber es wird alles gut gehen, es gibt doch bestimmt keinen Grund, der dagegen spricht objektiv betrachtet, oder?
Halte durch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst...

Antwort von Lui, 36. SSW am 10.02.2021, 14:26 Uhr

Danke ihr Lieben :)

Der Termin war gut, ctg war unauffällig und die kleine hat sich ganz schön gemeldet
Gestern Abend war sie auch wieder aktiv, was dann doch immer beruhigt.
Danke für den Tipp, werd ich mir auf YouTube mal anschauen :)
Die Angst bleibt einfach, wenn man schon einen Verlust erlebt hat.
Heute Abend hab ich einen Termin zur Akupunktur, vielleicht kann mir die Hebamme noch etwas gut zureden.

Alles Gute euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Zu viel Fruchtwasser - große Angst 😔

Hallo zusammen, ich hatte gerade wieder meine Vorsorgeuntersuchung und mein Fruchtwasser ist, wie vor 4 Wochen, wieder erhöht. Die Kleine ist normal groß und schwer und sonst ist nichts auffällig. Jetzt soll ich nochmal den großen Zuckertest machen ( der kleine war völlig ...

von Lächelnundwinken, 31. SSW 09.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Corona- angst! Wie handhabt ihr es?

Hallo, Ich komme aus einem wirklichen Hotspot und habe eh schon seit März meine Kontakte auf die Hälfte reduziert, eigentlich sehen wir nur noch Familie und drei bis vier Freunde! Wie macht ihr es? Noch mehr reduzieren? Wir müssen halt auch arbeiten, gehen aber sonst nur ...

von Lakritzmädchen100, 21. SSW 17.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Ständige Angst in der ssw um das Baby

Hallo ich bin gerade in der 18ssw es ist mein drittes Kind aber diese Schwangerschaft ist komplett anders ich habe jeden Tag Angst um das Baby es gibt Tage da spürt man etwas und jetzt Tage da wartet man drauf ich könnte jedes Mal zum Arzt rennen und nur schauen lassen ob alles ...

von Sabi2021, 18. SSW 16.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Corona - Angst oder keine Angst

Hallo ihr Lieben Mich würd mal interessieren wie ihr zu Corona in der Schwangerschaft steht. Erst hiess es ja, sei nicht so schlimm und nun zählt man wohl doch als Hochrisikopatient. Ich war immer nicht ängstlich, aber jetzt wurd ein Kind in der Klasse auf Corona ...

von Steli, 14. SSW 02.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Nehmt ihr mit bitte kurz die Angst?

Ich bin ja eigentlich nicht sehr Angstlich was die ss betrifft. Aber ich hatte gerade etwas braune schmiere entdeckt. Ich weiß ja, das kann völlig normal sein, solange es dunkel bleibt. Ich kenne es aber so garnicht aus meiner alten SS! Mir ging es damals in der SS bestens, ...

von mel_xder, 10. SSW 29.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Was tut ihr gegen Angst?

Bin heute 10+3. Freitag Ist Wochenwechsel und da habe ich einen Arzttermin. Habe seit der 7 Woche keine Übelkeit mehr und aktuell auch nur abends bisschen Müdigkeit das war auch nur in der 7. Woche so extrem. Das einzige was ich merke, dass meine Brüste gewachsen sind. ...

von Maddll123, 11. SSW 17.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

5+2, große Angst, wie Berufsverbot?

Hallo zusammen, da ich mit meinem Mann nicht über meine Ängste sprechen kann, hoffe ich hier einige Gleichgesinnte zu treffen. Wir hatten leider schon 2 FG und wurden dann nicht mehr schwanger. Nach einer OP (tief i. Endometriose und Gebärmutterfehlbildung) haben wir uns nun ...

von Papergirl6, 6. SSW 11.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Schlapp lustlos angst

Hallo ihr lieben Bin jetzt in der 38ssw 5 Das mit dem Corona virus macht mir persönlich nur Angst, weil ich ja bald meine Maus zur Welt bringe... Dann steh ich irgendwie neben mir, Kopfschmerzen schlapp

von Angel_0611, 39. SSW 19.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Um die Angst vor dem Coronavirus mal etwas zu nehmen

solltet ihr euch mal diese Zahlen des Robert-Koch-Institutes ansehen. Demnach ist das Coronavirus nicht due größte Gefahr hier in Deutschland! Aber darüber spricht kaum einer

von Kuschelwundertüte, 40. SSW 05.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst vor morgen

Hallöchen, ich hab morgen meinen Termin zum Ersttrimesterscreening und hab voll Schiss davor. Genau bei dem Termin wurde im Januar der MA festgestellt... Gehts jemanden von euch auch so? Zwischendurch versuch ich nicht dran zu denken, aber spätestens nach Feierabend denk ...

von Blubby89, 10. SSW 14.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.