April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von stegeh, 11. SSW am 12.09.2019, 9:17 Uhr

Angst, dass Nährstoffe nicht ausreichen

Hallo ihr Lieben,

meine latente Übelkeit ist seit ein paar Tagen vorüber. Übergeben musste ich mich glücklicherweise nicht. Dafür macht mir der andere Ausgang Probleme...Von wegen Verstopfung...Bei mir hat sich nichts groß verändert...Ich habe oft Stuhlgang (bitte entschuldigt das Thema)...nicht wirklich Durchfall aber hin und wieder ungeformt (also recht weich)... das nervt total! Teilweise bin ich echt wund vom wischen (sorry)...wenn das auf Arbeit ist, habe ich immer Angst, dass ich nicht richtig sauber werde (nochmal sorry) und mir eine Blasenentzündung oder so einfange
Ich weiß einfach nicht, woran es liegt und habe total Angst, dass das Essen nicht lange genug in mir verweilt, damit der Schatz genug Nährstoffe bekommt...
Ich habe Laktose - meine aber, dass es mit den Laktasetabletten ganz gut funktioniert (ich überdosiere eher, als das ich unterdosiere)...Ich glaube, dass meine Schilddrüse ganz schön ackert (der Wert war letzte Woche bei 1,03 optimal! wenigstens das)...

Ich habe auch das Gefühl, dass mir Rohkost nicht bekommt...
Aber wie schafft ihr es, auf die nötigen Portionen Gemüse zu kommen?
Zur Arbeit nimmt man sich ja idR Rohes mit (Gurke, Tomate, Möhre, Kohlrabi, Radieschen, Paprika ...)
Meistens meide ich das dann, aus Angst, dass mein Darm wieder muckt...mein Freund schiebt deshalb schlechte Laune...er macht mir immer mal Vorwürfe (auch wenn er sie nicht immer ausspricht)...
Abends schaffe ich meistens 1 1/2 bis 2 Portionen Gemüse...
Aber das kann ja nicht reichen...

Ein anderer Ansatz wäre, dass ich vllt zu viel trinke? Meistens sind es am Tag 4 Liter Wasser/Tee...überfordert das den Darm?
Wegen meiner Blasenentzündungsangst will ich aber auch nicht viel weniger trinken...ich versuche mich echt auf 3 Liter zu bremsen...meistens ohne Erfolg

Ab nächsten Mittwoch habe ich Urlaub - vllt tut Entspannung auch mal gut...nächster Termin ist am 24.09....
Habe so schiss, dass sich der kleine Spatz nicht mehr weiter entwickelt hat
Nächsten Donnerstag habe ich das 1. kennenlernen mit der Hebamme...vllt kriege ich sie ja dazu, mal nach dem Herzchen zu horchen? Machen die das in der 12. Woche?

Entschuldigt den langen Text...
Vllt kann mir ja eine von euch sagen, wie ihr das mit den 3-4 Portionen Gemüse schafft...
Obst ist übrigens kein Problem...da schaffe ich locker 2 Portionen...

 
3 Antworten:

Re: Angst, dass Nährstoffe nicht ausreichen

Antwort von Stevi88 am 12.09.2019, 10:16 Uhr

Hallo Stegeh,
ich glaube du machst dir zu viele Sorgen. Du hast bestimmt von deinem Frauenarzt auch Vitaminpräparate bekommen und so lange du dich ausgewogen ernährst bekommt dein Kleines alles was es braucht. Wenn du gewisse Sachen nicht verträgst dann brauchst du sie im Moment vielleicht auch einfach nicht. Der Körper entwickelt ja gerne eine natürliche Abneigung gegen Sachen die ihm nicht gut tun. Du darfst dich selbst nicht so verrückt machen.
So machst du dir ja immer sorgen und kannst deine Schwangerschaft nicht genießen. Iss, was dir gut tut denn geht's der Mama gut geht's auch dem Baby gut.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst, dass Nährstoffe nicht ausreichen

Antwort von Louisa16, 8. SSW am 12.09.2019, 13:30 Uhr

Hallo, ich esse zur Zeit kaum Gemüse und vor allem kein rohes Gemüse. Ich bekomm es einfach nicht runter. Hab einen richtigen Ekel davor. Fisch geht auch überhaupt nicht. Ich esse einfach das, worauf ich Lust habe. Das ist vor allem Obst. Obst könnte ich fast den ganzen Tag futtern.
In meinen vorherigen Schwangerschaften hab ich mich immer ziemlich verrückt gemacht, was die Versorgung mit Nährstoffen angeht. Ich hab vieles in mich reingezwungen. Manchmal kam es dann auch gleich wieder raus. Das mach ich jetzt nicht mehr. Generell ernähre ich mich gesund. Es wird schon passen. Manchmal entsafte ich mir etwas Gemüse mit einem Apfel. Darauf hab ich Lust und so hab ich dann wieder etwas Gemüse in den Speiseplan integriert
Und ich hab mir so einen Frischsaft gekauft. Da sollen auch super vielen Vitamine und co drin sein

Die Versorgung des Babys steht für deinen Körper an erster Stelle. Mutter Natur hat das schon ganz gut eingerichtet. Zuerst einmal hättest du einen Mangel, bevor dem Baby etwas fehlt.
Zum Thema Stuhlgang kann ich jetzt nicht wirklich etwas sagen. Ich denke, solange du keinen dauerhaften Durchfall hast, hat es keine Auswirkungen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst, dass Nährstoffe nicht ausreichen

Antwort von stegeh am 12.09.2019, 14:28 Uhr

Vielen Dank für eure lieben Antworten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Erster Termin beim FA und mega Angst.

Hallo, Hab heute meinen ersten FA Termin bin derzeit bei 6+5 hoffe natürlich das alles okay ist aber hab echt total angst da ich im Frühjahr schon eine Fehlgeburt hatte und meine Schwangerschaftsanzeichen zum letzten mal genau gleich sind (eigentlich keine), hab ich total angst ...

von Tamara W., 7. SSW 06.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst vor zu hoher Zunahme

Moin Leute, Ich bin derzeit in der 9 SSW und vor 3 Wochen war ich das erste mal bei der FÄ. Morgen ist der nächste Termin und meine FÄ meinte letztes Mal ich dürfe/solle in der Schwangerschaft 6-8kg zu nehmen. Jetzt hab ich aber bereits in den letzten 3 Wochen schon 1kg ...

von Surfergirl, 9. SSW 02.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst/Eileiterschwangerschaft?

Gibt es hier noch mehr die an Angstzuständen und Panikattacken leiden? Durch die ss ist es gleich mal noch schlimmer. Im Moment hab ich totale Angst vor einer Eileiterschwangerschaft, weil ich ständig meistens nur rechts ein ziehen habe. Letzte Woche Montag war ich das ...

von AnnikaNoreen 29.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst wegen Schmierblutungen

Mir geht es gerade nicht gut. Seit gestern habe ich Kreislaufprobleme, leichte Krämpfe und zum ersten Mal Schmierblutungen. Heute mehr als gestern. Gestern bin ich Nachmittags zum Arzt, Embryo ist da mit Herzschlag und in der richtigen Größe. Nur die Fruchthöhle sieht sehr klein ...

von KleinesGroßesJuliWunder, 9. SSW 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

Hallo, Muss mal meine Sorgen irgendwo los werden. Da ich schon mal im April schwanger werden durfte, war durch die Kinderwunschklinik (Kryotranfer) möglich,. Haben es leider seit über 6 Jahren auf normal weg versucht nur leider durch meine Endometriose und durch seine ...

von Tamara W., 6. SSW 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Leere Fruchthöhle 5+2 und jetzt Angst

Ihr Lieben, möchte auch mal hier reinblicken... ich hatte am 10.7. meine letzte Periode und hab dann am 15.8. positiv getestet. Am 16., also Freitag, hatte ich einen regulären Termin bei meiner Frauenärztin und bin eigentlich freudig hingegangen, in der Hoffnung, dass sie schon ...

von Fox, 6. SSW 18.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

1. Arzt Termin - jetzt Angst

Hey, ich hatte heute meinen ersten Termin. Man sah nur eine kleine Fruchhöhle. Man konnte nicht erkennen ob da etwas drin ist oder nicht, definitiv war aber kein Herzschlag zu sehen. Laut Rechnung wäre ich heute 7+0. Meine Ärztin vermutet das mein ES später war und mein ...

von Pippi_Lotte 13.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Schlaflos, warten, Angst, genervt

Hey ihr Lieben. Nachdem ich ja letzten Donnerstag beim bluttest in der KIWU war, das HCG aber malwieder viel zu niedrig war genau wie letztes Jahr, hatte ich die Hoffnung ja schon wieder aufgegeben. Montag war ich nochmal zum Blut abnehmen dort. Der Anruf kam mittags und der ...

von Khara 01.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Gerade positiv getestet... Und nun kommt die Angst und das schlechte Gewissen

Hallo alle zusammen, bin gerade noch etwas durch den Wind... Hab vorhin positiv getestet... Kann's noch gar nicht glauben. Aber irgendwie überkommt mich auch etwas die Angst. Wie wird's? Geht alles gut? Wie läuft es dann mit Zweien? Bin gerade erst wieder angefangen zu ...

von Maikäferchen2017 31.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Immer wieder wechselt Angst und Freude.. jammerpost

Hallo zusammen, Ich weiß es gibt viele die versuchen schon so lange schwanger zu werden oder es hat so lange gedauert, aber trotzdem muss ich mein Herz mal ausschütten. Mein Tag wird momentan zum großen Teil von der Angst begleitet, ich wollte doch wieder so richtig ins ...

von Masupila0912 31.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.