Februar 2017 Mamis

Februar 2017 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kleinesGlück82, 32. SSW am 06.12.2016, 11:19 Uhr

An die Mehrfachmamis...Geburtsvorbereitungskurs

Hallo,
leider schaffe ich es hier nur selten zu schreiben. Mein kleiner Sohn hält mich ordentlich auf Trab. Jetzt habe ich doch mal eine Frage die mich umtreibt. Bei meinem ersten Sohn habe ich einen Geburtsvorbereitungskurs gemacht, diesmal muss ich gestehen, habe ich mir darüber garkeinen Kopf gemacht und nun kriege ich plötzlich doch ein bisschen Panik. Bei der ersten Geburt habe ich letzten Endes doch alles so gemacht wie es für mich am besten ging...sprich Atmung, Positionen etc. und grundsätzlich weiß ich ja schon was auf mich zu kommt und trotzdem denke ich nun ständig, hätte ich lieber nochmal einen besuchen sollen? Hier gibt es auch Kurse für Mehrfachgebärende, aber diese sind nicht bei mir um die Ecke. Ich müsste da mit dem Auto hinfahren und da ich schon eine riesige Kugel habe, fahre ich nicht mehr so gerne Auto. Wie ist es bei euch? Habt ihr beim zweiten oder dritten Kind noch einen gemacht? Denkt ihr, man braucht noch einen zum auffrischen? Irgendwie verdränge ich diesmal das ganze Thema Geburt ziemlich doll. Mit meinem kleinen Sohn habe ich genug Beschäftigung und dass Verdrängen geht so ganz gut

 
5 Antworten:

Re: An die Mehrfachmamis...Geburtsvorbereitungskurs

Antwort von febrana, 31. SSW am 06.12.2016, 11:41 Uhr

Ich bin zwar keine Mehrfachmami, aber ich hoffe es hilft dir trotzdem ein wenig. Ich selber habe gerade 6 h Kurs geschafft. Dort waren auch 3 Mamas die den Kurs in der ersten Ssw gar nicht nutzen konnten ( Frühgeburt oder Kaiserschnitt ). Aber ich glaube die Hebammen werden dich da nicht alleine lassen und dich unterstützen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An die Mehrfachmamis...Geburtsvorbereitungskurs

Antwort von Juliane2612 am 06.12.2016, 11:58 Uhr

Hallo aus dem Märzbus!

Ich bekomme jetzt mein 2. Kind und mache wieder einen Kurs.
Zwar hab ich noch so grob im Kopf was wir das letzte mal alles gemacht haben (war auch ein super Kurs!), aber ich möchte mich irgendwie mental drauf einstellen und auch mal die Zeit nutzen, mich nur mit Schwangerschaft und Baby zu beschäftigen. Kommt ja doch manchmal etwas kurz, wenn man noch einen kleinen Zwerg daheim hat.
Ich denke aber vom Prinzip her auch, dass du die Geburt bestimmt auch gut ohne hinbekommst, eine Hebamme hast du ja sowieso im Krankenhaus.

Viel wichtiger finde ich, eine gute Hebamme für die Nachsorge zu haben! Da würde ich auf gar keinen Fall drauf verzichten wollwn. Und wenn du sie jetzt schon immer mal kontaktieren kannst, wenn irgendwas ist. Da würde ich Wert drauf legen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An die Mehrfachmamis...Geburtsvorbereitungskurs

Antwort von Sabthe am 06.12.2016, 13:54 Uhr

Hallo.
ich habe bei meinem ersten Kind keinen Kurs gemacht und werde auch diesmal keinen machen.
Wie du schon sagst macht man unter der Geburt eh alles so wie es für einen am besten ist.
Ich glaube wenn man seinem Körpergefühl vertraut und auf seine innere Stimme hört macht man viel mehr richtig als das man nach einem vorgegebenen Muster "arbeitet".

Die Hebamme die damals meine Entbindung unterstüzt hat sagte sogar zu mir das ihr die Mama´s ohne vorbereitungskurs lieber sind da die Frauen eher aus dem Bauch heraus arbeiten und keinem schema folgen. Das macht der Hebamme die Arbeit wohl auch leichter. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An die Mehrfachmamis...Geburtsvorbereitungskurs

Antwort von Sari87 am 06.12.2016, 14:44 Uhr

Ich habe weder bei mener ersten SS einen Kurs gemacht, noch jetzt.
Ich hatte nicht das Gefühl unter der ersten Geburt, dass mir etwas fehlt oder ich nicht weiß, was ich zu tun habe. Die Hebamme hat mich super unterstützt und durch die Geburt geführt und das hat mir voll und ganz gereicht. Daher habe ich mich auch in dieser SS gegen solch einen Kurs entschieden und habe da auch keinerlei Bedenken, dass ich "schlecht vorbereitet" bin oder so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An die Mehrfachmamis...Geburtsvorbereitungskurs

Antwort von 4.Wunder, 32. SSW am 06.12.2016, 15:39 Uhr

Ich bekomme mein 4. Kind und habe noch nie einen GVK gemacht.

Ich habe instinktiv das getan was für mich in dem Moment am Besten war und das schien auch so richtig gewesen zu sein.

LG Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Geburtsvorbereitungskurs

Guten Abend ihr lieben , Ich wollte mal fragen ob einer Erfahrungen in einem Geburtsvorbereitungskurs schon gemacht hat ? Wir machen ein Partnerkurs und bin nun etwas aufgeregt . Was wird genau auf uns zukommen ?

von Nicole0612, 28. SSW 01.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsvorbereitungskurs

Geburtsvorbereitungskurs

Hallo, habt ihr schon alle einen GVK gebucht? Wir haben ja schon ein Kind, daher würde mir so nen Kompaktkurs für Mehrgebärende reichen. Aber in unserer Großstadt scheint es gerade mal 2x sowas zu geben. Bei den einen hab ich angerufen: Schon voll, außerdem eigentlich eh nur ...

von enanita, 17. SSW 02.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsvorbereitungskurs

Geburtsvorbereitungskurs

Hallo ihr Lieben! Da das ja meine erste Schwangerschaft ist, muss ich einfach immer wieder mal so grundlegende Sachen nachfragen. Habt ihr alle einen Geburtsvorbereitungskurs gemacht bzw. macht ihr den noch? Gibts da Unterschiede, so dass ...

von Peligra, 15. SSW 17.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsvorbereitungskurs

Geburtsvorbereitungskurs

Diesmal bin ich rechtzeitig dran. Ich habe mich zum Geburtsvorbereitungskurs angemeldet und eine Hebamme habe ich auch schon. Die gleiche wie bei meiner 1. Schwangerschaft. War super zufrieden mit ihr. Damals hatte ich Glück noch eine Hebamme zu bekommen bzw einen Kurs. Ich ...

von meineKleine2012, 6. SSW 26.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsvorbereitungskurs

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2017 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.