April 2017 Mamis

April 2017 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Marleen 85 am 24.07.2018, 8:19 Uhr

Alltag, tv und mal wieder Nächte

Meine kleine ist jetzt 1 Jahr und 4 Monate, die Nächte sind echt ein Graus zur Zeit. Keine Ahnung ob sie zahnt oder ein schub dran ist .Oder halt das warme Wetter obwohl ich das nicht denke weil es nachts ganz angenehm ist. Sie ist am Stück 7- 8 Stunden wach bei der Hitze gehen wir nur morgens raus und Abends ab 18.00 spielt sie mit den Nachbars Kindern also ist sie eigentlich ausgepowert denke ich. Sonst kann man bei der Hitze nicht viel machen .sie guckt am Tag dann auch schon mal Gesamtzeit eine Stunde tv ,sprich kinderlieder auf you Tube. Fühle mich schlecht dabei aber sie setzt sich schon auf die Couch und will es sehen ,denkt ihr das das ok ist? Wie macht ihr das mit tv ? Ich meine kinderlieder sind doch glaub ok ab und an zu schauen??

 
15 Antworten:

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von red_apple am 24.07.2018, 14:46 Uhr

Da wir selbst seit der Geburt unseres Knopfs kein TV mehr gucken, kennt er es überhaupt nicht. Ich habe kurz mal Pepper Pig auf dem Handy laufen gehabt, in der Hoffnung, er ließe sich dann die Nägel schneiden. War aber nicht so. Daher eine einmalige Sache und auch nur 5 Minuten.
Er darf öfter mal ein Video gucken, dass wir von ihm gemacht haben. Aber das sind auch immer nur max. 1 oder 2 Minuten.

Es gibt da ein Buch vom Gehirnforscher Manfred Spitzer: Vorsicht Bildschirm. Wenn Du das gelesen hast, willst Du nicht mehr, dass Dein Kind auch nur kurz vorm Fernseher verbringt.
Abgesehen davon finde ich eine Stunde für die Knirpse zuviel. Das ist die max. Empfehlung für Grundschulkinder.

spontan einfallende Alternativen:
Planschbecken, Türschaukel, Bilderbücher evtl. ausgeliehen, Fingerfarben, Freibad, Hörbuch, -spiel, Bobbycar in der Wohnung, Freunde einladen zum Spielen, klimatisierte Einkaufszentren mit Kinderbespaßungsecke,...

Ich leide selbst unter der Hitze!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Marleen 85 am 24.07.2018, 15:25 Uhr

Naja in der heutigen Zeit gucken grundschulkinder denke ich nicht nur 1 Stunde tv ,also was ich hier so höre und wir haben sehr viel Kontakt mit Kindern ist i Pad und das ganze Zeugs mit auf der Liste ganz weit oben, find ich auch nicht toll aber heutzutage ist alles anders ,als ich klein war von morgens bis Abends draussen ,gummmitwist,Inliner und und und

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von red_apple am 24.07.2018, 15:54 Uhr

Das stimmt schon, aber weil es alle / viele so machen, heißt das ja nicht, das es auch gut ist.
So wie in unserer Kindheit war bestimmt besser.

Habe mir gleich mal die neuen Spitzer Bücher angeguckt und das Buch "Digitale Demenz" bestellt. Wird meine neue Bettlektüre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Sesa am 24.07.2018, 20:29 Uhr

Also unser kleiner Mann hat in seinem Leben glaube ich höchstens drei Mal gesehen, dass wir überhaupt einen TV haben
Und diese drei Mal war bei der Fussball WM als Belgien um vier Uhr gespielt hat und das Spiel lief ohne Ton
Er schaut viel lieber den Fischen beim Fressen und schwimmen zu

Die Kleinen haben so schon ne Menge zu verarbeiten am Tag, da ist der TV unnötig. Die werden noch früh genug damit konfrontiert, das muss jetzt noch nicht sein.
Und es gibt soooo viel zu entdecken auch ohne TV

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von ConnyJ am 25.07.2018, 9:21 Uhr

Hi!
Ach man, das ist ja echt doof, dass deine Kleine so schlecht schläft! Halte durch...

TV gibts bei uns nicht. Wir haben gar keinen Fernseher, die Großen (9,6 und 4) dürfen am Tag höchstens 20min Clips auf YouTube schauen. Und der Kleine garnicht. Auch wenn es viele anders machen, eine Stunde ist definitiv zu viel! Ob sie das toll findet oder nicht, du tust ihr damit keinen Gefallen! Die Bilder (auch wenns Kinderlieder sind) sind zu schnell, sie kann das nicht aufnehmen... und das könnte sogar ein Grund für das schlechte Schlafen sein. Zumindest fördert es die innere Ruhe nicht...
Wir Eltern sind da auch Vorbilder - wenn die Kids uns ständig am Handy rumdaddeln oder vor der Mattscheibe sitzen sehen, speichern sie das ab.

Ja, man muss sich was einfallen lassen, um sie gut zu beschäftigen. Mach doch einfach ein bisschen Wasser in die Wanne, lass sie drin planschen... Bücher anschauen ist hier auch immer gut. Alles, was man sonst bei Regenwetter macht :).

Wünsch dir viel Gelassenheit wegen der schlechten Nächte, zwischendurch mal ne Pause und viel Kreativität für den Alltag!!!
LG
Conny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Nala17 am 25.07.2018, 13:10 Uhr

Hey Marleen 85!
Also ich weiß ganz genau was du meinst ich würde mir auch wünschen das man TV, Tablet oder Handy länger von den kleinen fernhalten könnte!! Meine will auch YouTube schauen und singt und Tanz da mit! Natürlich versuchen wir es einzugrenzen , sagen oft nein aber ab und zu darf sie. Es ist schwierig den Kindern etwas zu verbieten gerade wenn wir als Erwachsene es den Kindern eigentlich jeden Tag vorleben.... via Internet, Handy , Texten, telefonieren, Play Station und was es sonst noch so alles in einem Haushalt gibt..es ist nun einmal das Zeitalter in dem wir leben und die kleinen bekommen es fast aufgezwungen mit!!in Geschäften, bei bekannten sogar im Auto das Radio..!!!hier finde ich sollte man Grenzen und ausgleich schaffen so oft und soviel wie
möglich.meine kleine ist Einzelkind, wir haben leider keine Nachbarskinder in ihrem Alter , da habt ihr es echt toll!!ich versuche einfach so oft es geht mit der kleinen draußen zu sein, mit ihr daheim spiele zu spielen..aber immer geht es auch nicht..
Ich denke das ist ein Thema an dem sich die Geister scheiden und man kann es bis zum abwinken diskutieren letztendlich bleibt es jeder Familie überlassen wie sie es handhabt!!
Aber das ist meine Meinung!!! Sei nur nochmal dazu gesagt!!!!im Bekanntenkreis haben wir von komplett ohne TV-Gerät zuhause bis hin zum Kleinkind 3 Jahre das schon sein eigenes Tablet hat...wirklich jede Meinung vertreten..und die Kinder sind alle toll!
Nächte sind eigentlich ganz gut bei uns 1-2 mal muss ich hin!stillst du noch? Dafür waren die letzten drei Monaten so wie bei dir Da musst du durchhalten und so langweilig wie nur möglich auf sie reagieren.. ich hab mich dann immer zu ihr ins Zimmer gelegt und im Halbschlaf Antwortlaute gegeben einfach nur damit sie wusste das ich da bin aber nicht verfügbar zum Spielen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Malunasun am 25.07.2018, 14:51 Uhr

Also bei uns sind die Nächte seit fast einem Jahr furchtbar. Länger als zwei Stunden kenne ich nicht mehr. Gab vielleicht ein paar Nächte da ist sieNUR drei bis viermal wach gewesen aber die kann ich an einer Hand abzählen.

Was TV angeht, gibt's bei uns nicht! Das muss ohne gehen.
Finde ich toll wie das bei euch klappt Conny!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Marleen 85 am 25.07.2018, 17:34 Uhr

@Conny, nein sonst schläft sie gut kann mich nicht beklagen nur in letzter Zeit schlecht, denke sie bekommt Zähne und übrigens am tv liegt es nicht da sie gestern t
Etwas mehr geschaut hat und sehr gut endlich mal wider geschlafen hat
@nala bin da deiner Meinung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Marleen 85 am 25.07.2018, 17:42 Uhr

@nala Achso, die Lütte bekommt die flasche

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Nala17 am 25.07.2018, 18:48 Uhr

Also ich glaube ja es ist wieder so ne Phase!!! Wir hatten das auch und ich glaub deine kleine kam Ende April?!?!? Und meine Anfang also seid ihr nich drinnen und wir schon raus dauert nicht mehr lange dann wird es wieder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Marleen 85 am 25.07.2018, 19:08 Uhr

Ne nicht ganz Ende März kam sie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Nala17 am 25.07.2018, 19:45 Uhr

Ah ok!! Hatte irgendwie was anderes im Kopf! auf jeden Fall durchhalten!!! Chaka!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Hasenmama2017 am 25.07.2018, 21:16 Uhr

Also bei uns sind die nächte wie bei malunasu. Auch sehr kurze abstände, naja etwas länger. So alle 3h wird sie wach und dann stille ich sie.
Obwohl in den morgenstunden es auch mal stündlich vorkommt, so 4:30, 5:30, 6:30.

Zum TV:
Ich bin auch der meinung das 1h täglich nicht in Ordnung ist. Auch wenn sie erstmal spaß hat, aber ihr gehirn kann dabei nicht aktiv lernen und ist hinderlich für ihre entwicklung.
Wir haben den TV auch grundsätzlich aus.
So 3/4 mal habe wir ihn mal angemacht, um sie abzulenken. Wenn wir z.b. auf dem sprung waren und kurz einen moment brauchten um uns fertig zu machen.
Aber das ist sehr selten gewesen.

Zu spielideen bei heißem wetter:

-spielplatz geht bei uns immer gut, insofern gut schatten da ist
- noch eine wasserflasche zum buddeln u d die kleinen sind dabei
- plantschbecken
- badewanne
- elterncafe
- knete
- malen
......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von Sesa am 25.07.2018, 21:41 Uhr

Und dann wären wir schon wieder zu dritt mit durchzechten Nächten im zwei bzw drei Stunden Takt an die Brust
Aber man gewöhnt sich an alles

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alltag, tv und mal wieder Nächte

Antwort von red_apple am 26.07.2018, 8:51 Uhr

Hier, wir auch alle 2 Stunden! Dann will er die Brust zum Wiedereinschlafen. Wenn er dann stündlich kommt, gibt's noch ein Fläschchen. Dann sind es wieder alle 2 Stunden..

Heute Nacht allerdings einmal fast 5 Stunden und jetzt schon fast 4 Stunden! Wow! Und das Beste: Ich bin nicht sinnlos zwischendrin aufgewacht. Nur jetzt scheine ich "ausgeschlafen" zu haben! Wann das das letzte Mal vorkam? Ich kann mich nicht erinnern! Aber es dürfte gerne öfter werden!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Blöde und unruhige Nächte :(

Hallo Ihr Lieben, Meine Nächte sind der Horror und für meinen Mann gleich mit. Er schläft keine Nacht mehr vor halb vier..... Ich wälz mich hin und her, bin total unruhig, erzähle irgendwelche Geschichten, steh auf, Lauf rum. Heute Nacht hab ich wohl gesagt: so - wir ...

von ulfundtina, 34. SSW 27.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

Schlaflose Nächte

Hallo ihr lieben, ich wünsche allen ein frohes neues Jahr Ich habe seit 3 Nächten kaum ein Auge zu bekommen, bzw wenn ich geschlafen habe bin wegen höllischen Schmerzen aufgewacht. Die Schmerzen fühlen sich an wie ...

von Evi101, 24. SSW 04.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

Bescheidene Nächte

Habt ihr eigentlich auch so ätzende Nächte? Ich stille Mikey nur zum Einschlafen und Nachts. Wir hatten phasenweise tolle Nächte, wo er bis 3 Uhr durch schlief. Zur Zeit ist er aller 30 Minuten wach und das zieht sich die ganze Nacht durch.

von susafi 04.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

Nächte extrem unruhig

Hallo! Wir sind schon etwas am verzweifeln. Unser Junge schläft seit ca 3 Wochen massiv unruhig. Wenn er den Schnuller ausspuckt, jammert er, ist weinerlich und hört auch nicht auf, bis wir wieder laufen. Er war immer recht ausgeglichen in der Nacht, bis auf die 2x Flaschi ...

von luisa-sophie 29.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

wie sind eure Nächte? gibt's jemanden der gut durchschlafen kann?

Hey leute, Also die Nächte machen langsam echt keinen Spaß mehr, ich reiße mich am Tag extra zusammen, kein mittagsschläfchen, versuche viel draußen zu machen und bewege mich auch ordentlich und bin trotzdem nach 3 oder 4 Stunden wach :( Jetzt lieg ich topfit im Bett und weiß ...

von Conny_89, 37. SSW 28.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

schlimme nächte - bin ich so ein Weichei?

Hey Mädels, Lieg gerade mal wieder wach und muss das einfach los werden ich habe mich eigentlich immer für eine relativ starke Frau gehalten aber gerade denke ich dass ich ein mega Weichei bin und wie ich eine Geburt schaffen soll. Zum ...

von Conny_89, 34. SSW 05.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

Die Nächte

Sind Eure Nächte auch gerad so anstrengend? Der Kleine hier brüllt jetzt seit etwa vier Wochen fast jede Nacht im Schlaf, meist mehrmals. Er wird davon meistens nicht wach, es ist aber so laut, dass wir nicht schlafen können. Selbst wenn mein Mann oben im Gästezimmer schläft, ...

von IrisHamburg 09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

schlaflose Nächte

Hallo ich schreib hier zum ersten mal. Aber ich muss das mal loswerden ... bin in der 29 sww. Erste Schwangerschaft. Seit einigen Nächten kann ich nicht schlafen ich kenne das gar ...

von walja_u, 29. SSW 09.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

durchwachte Nächte

Guten Morgen! Sagt mal schlaft ihr zur zeit auch so schlecht wie ich? Erstmal brauch ich ewig zum einschlafen obwohl ich müde bin. ...und dann wache ich nach 1-2 Stunden Schlaf andauernd auf, und das die ganze Nacht. Ich muss auch nicht nachdenken oder grübeln. ..bin wach ...

von Leca, 12. SSW 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

Schlaflose Nächte

Hallo Mädels, vielleicht gehts einigen von Euch auch wie mir: Abends, so vor 21 Uhr, bin ich manchmal totmüde, Wenn ich dann ins Bett gehe,ob nun wegen der Müdigkeit schon vor 21 Uhr oder meistens doch später, bin ich plötzlich hellwach, ich denke über alles mögliche nach ...

von Trine-Bine, 12. SSW 08.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nächte

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2017 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.