April 2021 Mamis

April 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von großerbruder 2009, 12. SSW am 14.10.2020, 19:38 Uhr

Alkoholfreies Bier/Sekt

Ich komme gerade auf das Thema, da ich je Werbung gesehen habe. Trinkt ihr eigentlich alkoholfreies Bier oder Sekt?
Ich habe schon öfter gelesen, dass dort trotzdem ein bisschen Alkohol drin ist und lasse es daher lieber komplett weg.
In meiner ersten Schwangerschaft (2009) habe ich aber auch mal ein alkoholfreies Radler oder so einen Sekt getrunken.
Wie macht ihr das?

 
9 Antworten:

Re: Alkoholfreies Bier/Sekt

Antwort von Slykee am 14.10.2020, 20:07 Uhr

Also ich trinke ganz gern mal ein alkoholfreies Bier. Bei manchen steht drauf, dass sie weniger als 0,5% Alkohol enthalten, da lasse ich lieber die Finger von. Es gibt ja aber auch welche mit 0,0%. Da gehe ich davon aus, dass ich die bedenkenlos trinken kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alkoholfreies Bier/Sekt

Antwort von LeFyNi, 17. SSW am 14.10.2020, 20:08 Uhr

Ich trinke Gelegentlich alkoholfreien Sekt.
Es ist nicht schlimm und schadet auch nicht, man trinkt es ja nicht jeden Tag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alkoholfreies Bier/Sekt

Antwort von Nathi92 am 14.10.2020, 20:09 Uhr

Also ich trinke nur das 0,0 % Bier/Radler (das steht dann auch groß drauf. In anderem Bieren oder Wein auf dem "nur" alkoholfrei steht ist meistens noch eine kleine Menge Restalkohol. Das trinke ich nicht obwohl da ein Glas wohl auch nicht schaden wird...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alkoholfreies Bier/Sekt

Antwort von Lottchen1983, 16. SSW am 14.10.2020, 20:15 Uhr

Also in einer Reifen Banane wird wohl genauso viel Alkohol sein, aber dennoch trinke ich so was nicht.

Ich trinke aber auch schon seit über 10 Jahren keinen Schluck Alkohol, einfach aus Überzeugung, da ich persönlich finde, dass Alkohol eine der meist unterschätzen Drogen ist und zum "guten" Ton gehört. Es ist merkwürdig, da ich mich schon bestimmt 1000x rechtfertigen musste, warum ich NICHT trinke. Ist doch irgendwie merkwürdig. Und deshalb trinke ich auch kein Alkoholfreies Bier oder Sekt. Aber wie gesagt, bei mir geht es ums Prinzip

Aber es wird wohl nicht schaden, also lasst es euch ab und an schmecken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alkoholfreies Bier/Sekt

Antwort von bea276, 12. SSW am 14.10.2020, 21:44 Uhr

Lach genau sieht es bei mir aus. Ich trinke auch überhaupt kein Alkohol, selbst zu Silvester nicht.
Und jedes Mal heißt es " Ach, wem willste das den erzählen oder komm ein Glas "



Ich bitte euch nur vom ganzen Herzen, auch wenn da 0,0 drin steht, das ist ein Rest da.
Auch wenn es nur "1 Glas ist" , und auch "nicht so oft"
Jeder Tropfen schadet.
Zwei meiner Freunde haben dies auch immer gesagt . Und heute haben sie je ein behindertes Kind Zuhause mit FASD.

Es muss wirklich jeder selbst für sich entscheiden. Und niemand kann euch in euren Leben rein reden. Aber informiert euch bitte


P.s möchte niemanden damit angreifen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alkoholfreies Bier/Sekt

Antwort von Mamica4, 15. SSW am 15.10.2020, 8:09 Uhr

Ich trinke auch nur zu Silvester was aber auch eher weniger da ich es jicht vertrage

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alkoholfreies Bier/Sekt

Antwort von Katharina-K88, 16. SSW am 15.10.2020, 8:25 Uhr

Ich würde mich da an die Experten Meinung von wirklichen Experten halten und die sagen ab und zu ist es unbedenklich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alkoholfreies Bier/Sekt

Antwort von Maennlein am 15.10.2020, 10:50 Uhr

Nach längerer Diskussion mit meiner Liebsten muss ich mich nun doch mal zu Wort melden.

Wenn da 0,0 drauf steht ist da auch 0,0 drin. Sonst dürfen die es nicht so Kennzeichnen.
In jeglichen anderen Lebensmitteln muss Alkohol erst ab 1,2% gekennzeichnet werden. Das gilt übrigens nicht nur für Alkoholfreies Bier sondern auch für Saft, Gebäck etc.

0,0% ist nach dem Alkoholgehalt gesehen absolut unbedenklich.

Übrigens enthalten Säfte, Obst, Sauerteige, von Natur aus bis zu etwa 0,5 %. (Traubensaft sogar noch mehr). In Saft gibt es sogar einen Anteil des besonders giftigen Methanols.
Ebenso ist Alkohol in vielen Lebensmitteln zugesetzt (z.B. Kinder Pinguin, Toastbrote, Fertiggerichte)
Auf der Zutatenliste übrigens nicht immer direkt erkennbar, da sich hinter mehreren E-Nummern Alkohol verbergen kann.

Das heißt jetzt aber nicht das man auf Obst, Brot und Saft verzichten muss.
Bitte ausgewogen ernähren und alles in Maßen essen.
Es macht immer die Dosis das Gift.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alkoholfreies Bier/Sekt

Antwort von Maikiki, 23. SSW am 15.10.2020, 21:53 Uhr

Haben deine Freunde nur 0,0-Bier getrunken und dadurch behinderte Kinder bekommen?
Ich denke, da waren eher andere Getränke im Spiel, auf die das zurückzuführen ist.
Der Meinung, dass jeder Tropfen schadet, bin ich auch, aber bei 0,0 sollte doch wirklich nichts enthalten sein?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Salami, Rohschinken,Rohmilchkäse alkoholfreier Sekt.

Hallo miteinander. Die Meinungen sind ja geteilt,wie handhabt ihr das. Mein Frauenarzt hat gemeint. Salami und Rohschinken sind tabu..obwohl mal ne Salamipizza..aber lieber ganz drauf verzichten, bevor man sich nachher Vorwürfe machen muss. Rohmilchkäse versteh ich ja, dass ...

von Schokoauge 27.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sekt

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.