März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mama6789, 41. SSW am 08.03.2020, 17:22 Uhr

Akupunktur 40+2

Hallo ihr lieben,

ich wurde nach meinem Krankenhaus Aufenthalt am Freitag wieder heimgeschickt weil alles in Ordnung war. Zu Hause fühlt man sich doch wohler. Heute bei der Kontrolle war alles in Ordnung.
Meine Hebamme hat bei mir nun solche druckpunkte am kleinen zeh und Innenseite Knöchel gesetzt. Soll 2 Tage dran bleiben.
Hat das bei einer von euch gewirkt oder kennt ihr jemanden wo es was gebracht hat? Ich kann mir das immer nicht so vorstellen das es was bewirken kann..

LG

 
4 Antworten:

Re: Akupunktur 40+2

Antwort von FrauTuedl, 37. SSW am 08.03.2020, 17:44 Uhr

Ich lasse auch wieder Akupunktur machen.
Mein 2 ging ja auch eine Woche drüber. Da hatte ich auch die berüchtigte Nadel am Zeh.
Ich weiß aber leider nicht mehr ob die was gebracht hatte. Von der Erinnerung her würde ich jetzt nein sagen.

Wenn die Kinder nicht bereit sind kann man glaube machen was man will.
Bei meinem ersten hat zb. Sex recht schnell einen Blasensprung bei 38+0 herbei geführt. Das hatte bei meinem 2 aber gar nichts gebracht, trotz über Termin.

Er hatte sich dann selbst auf den weg gemacht. Bei et+7

Jetzt bin ich total gespannt wann sich unsere Prinzessin auf den weg macht. Hab jetzt knapp seit 1 Woche immer mal wieder kräftige Schmerzen aber haben ja noch 3 wochen bis zum et.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Akupunktur 40+2

Antwort von Kuschelwundertüte, 41. SSW am 08.03.2020, 18:58 Uhr

Ich selber hab damit keine Erfahrungen.

Aber in meinem Vorbereitungskurs bei meiner ersten Tochter war eine Mutti, die hat in der 38 Woche damit angefangen. Bei ihr hat es so gut gewirkt, dass sie nach der ersten Behandlung schon entbunden hat.

Also ich würde sagen, ein Versuch ist es wert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Akupunktur 40+2

Antwort von Cheesecake91 am 08.03.2020, 19:03 Uhr

Die berüchtigte Nadel am kleinen Zeh soll ja die die Geburt auslösen. Aus meinem Geburtsvorbeitungskurs gab es tatsächlich einige, bei denen es am Tag nach der Nadel losging.

Ich habe es nicht mehr bis zu der Zehnadel geschafft, da es schon vorher los ging. War aber vorher schon zur Akupunktur, da diese ja auch den Geburtsvorgang beschleunigen sollen. Leider kann ich dies nicht bestätigen, da es bei mir trotzdem 20 Stunden gedauert hat.

Man weiß eben auch nicht, wie es gewesen wäre wenn man nicht zur Akupunktur gegangen wäre. Oder wenn man keinen Tee getrunken hätte etc.
Vieles ist bestimmt auch einfach Kopfsache ('jetzt hatte ich die Nadel im kleinen Zeh, jetzt geht es los') und manches ist bestimmt auch einfach Zufall.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Akupunktur 40+2

Antwort von Acidalia, 33. SSW am 08.03.2020, 19:36 Uhr

Hallo aus dem April, ich dachte das ist nur damit der Muttermund sich besser öffnet
Also ich hatte 3mal Akupunktur und beim letzten mal mit kleinem Zeh. Ich fand das so fies das ich zu meinem Kleinen sagte ich 'ich mache das nicht nochmal, also komm gefälligst daraus'. Dienstag Akupunktur und Samstagmorgen Blasensprung und er kam innerhalb von 6Stunden auf die Welt

Aber an Akupunktur glaube ich schon, ich hatte nach der Geburt Wochenflussstau und meine Hebamme hat es mit Akupunktur am Bauchnabel immer wieder zum laufen gekriegt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Akupunktur

Hallo ihr lieben, hatte heute Geburtsvorbereitende Akupunktur und bin leider damit kollabiert und wir mussten abbrechen;( Schade, hatte es vor 4,5 Jahren auch schön und habe dort auch schon immer extrem drauf reagiert durch starkes schwitzen, aber dass mein Kreislauf dabei ...

von Crumbing 05.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Akupunktur

Akupunktur

Hey an alle, hatte heute meine erste Akupunktur Sitzung wegen der Übelkeit. Hab am Sonntag die nächste. War echt nicht schlimm und ich hoffe inständig das es hilft, denn Nausema schlägt bei mir nicht an ....und nach 12 Tagen Dauerübelkeit bin ich langsam echt am Ende. ...

von Keks33, 8. SSW 18.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Akupunktur

Akupunktur gegen Übelkeit

Hallo ihr lieben! Hat einer von euch Erfahrungen mit Akupunktur gegen Übelkeit? Hats euch geholfen? Ich kämpfe seit einigen Wochen mit Übelkeit und seit einigen Tagen kommt sogar Erbrechen hinzu. Mir gehts echt ...

von vr82, 10. SSW 07.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Akupunktur

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.