Februar 2021 Mamis

Februar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Caludia, 17. SSW am 01.09.2020, 12:54 Uhr

17. Ssw und schreckliche Kopfschmerzen und Übelkeit

Hallo ihr Lieben,

mir ist seit einer Woche schrecklich übel und habe täglich schlimme Kopfschmerzen und ein Pochen im Nacken- und Schulterbereich. Übelkeit könnte auch von der Migräne kommen, oder kennt das jemand, dass die Übelkeit erst im 4. Monat oder später zuschlug?

Und mit den Kopfschmerzen kann ich nicht arbeiten, wache morgens schon damit auf... In der Arbeit ist jeder sauer, weil ich nicht kommen kann und es keiner versteht. Ich wäre ja auch gern lieber fit...

Hat noch wer mit so schlimmen Kopfschmerzen zu kämpfen?

LG!

 
7 Antworten:

Re: 17. Ssw und schreckliche Kopfschmerzen und Übelkeit

Antwort von JaDe1984, 16. SSW am 01.09.2020, 14:24 Uhr

Hi ,

ich hatte vor der Schwangerschaft viel mit Migräne artigen Kopfschmerzen zu tun und hatte da echt ein bisschen Angst vor , dass es mich auch in der Schwangerschaft begleitet ... ich habe das damals bei meinem Arzt erwähnt und man sagte mir dort das ich während der Schwangerschaft eh ASS 100 nehmen soll damit ich eine bessere Durchblutung der Plazenta habe und dass es durchaus sein kann dass meine Kopfschmerzen dadurch dann auch weniger werden ... und das ist bei mir tatsächlich so ! Ich hatte während der letzten Wochen nur einmal mit schlimmen Kopfschmerzen zu kämpfen sonst habe ich gar keine mehr ...

Hast du schon eine Hebamme ? Frag da sonst mal nach was du machen kannst oder bei deinem Frauenarzt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 17. Ssw und schreckliche Kopfschmerzen und Übelkeit

Antwort von Caludia am 01.09.2020, 14:38 Uhr

Ich habe Migräne, schon seit ich 12 bin und nehme auch eine Prophylaxe, die ich auch in der Ss nehmen darf (Metroprolol). Da darf ich kein ASS noch dazu nehmen. In meiner ersten Ss hatte ich gar keine Migräne / Kopfschmerzen. Evtl hatte ich einfach zu viel stress... Ich glaube aber dass es evtl gar keine Migräne ist... Weil der Nacken eben so pocht und verhärtet ist... Nimmst du das ASS 100 täglich vorbeugend ein, oder wie? LG!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 17. Ssw und schreckliche Kopfschmerzen und Übelkeit

Antwort von Cajetana, 18. SSW am 01.09.2020, 15:01 Uhr

Huhu, ich leide auch schon seit meinem 12 Lebensjahr an Migräne, nach der Pubertät wurde das besser und dir Attaken wurden seltener. Ich habe auch immer diese tollen Vorboten und kann schon Medikamente nehmen und Schlimmeres verhindern. Obwohl es normalerweise so ist, dass Migräne in der SS besser wird, ist es bei mir das Gegenteil, teilweise gehe ich echt durch die Hölle. Und bei mir ist es so wie du beschreibst, erst geht alles im Nacken "zu", dann kommen höllische einseitige Schmerzen und dieses Pochen als würde der Kopf explodieren, was besonderes schlimm ist beim Übergeben. Teilweise wird Migräne auch mit Nackenverspannungen verwechselt und falsch behandelt, also die kann tatsächlich mit Schmerzen im Nacken beginnen.
Leider hilft mir nur viel Ruhe und irgendwie Durchhalten. Gegen das Erbrechen nehme ich Vomex, das hilft bei mir ganz gut und ich kann meinen Flüssigkeutsverlust wieder ausgleichen. Gegen die Schmerzen kannst du Ibu oder Paracetamol nehmen. Bei mir wurden auch nochmal zusätzlich die Schilddrüsenwerte kontrolliert.
Sprich mit deiner Gyn, meine hatte mich zwei Wochen krank geschrieben, die Ruhe tat mir gut. Mein Chef hat auch viel Verständnis, da er selbst Migräne hat und ich darf mir meine Arbeitszeit nun selbst einteilen. Es tut gut zu wissen, dass ich auch ausfallen "darf".
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und drücke dir die Daumen, dass es bald besser wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 17. Ssw und schreckliche Kopfschmerzen und Übelkeit

Antwort von JaDe1984, 16. SSW am 01.09.2020, 15:05 Uhr

Ah ok wenn du schon was nimmst dann sind zusätzliche Medikamente natürlich blöd ...
Ja ich nehme täglich eine Tablette und das hilft mir echt gut... bei mir wurde Migräne aber auch nie offiziell bestätigt ...
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 17. Ssw und schreckliche Kopfschmerzen und Übelkeit

Antwort von Suomi am 01.09.2020, 15:21 Uhr

Vielleicht kommen die Kopfschmerzen auch vom Nacken? Wenn es da auch zieht und pocht.

Entspannung tut aber sicher gut, egal woher es kommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 17. Ssw und schreckliche Kopfschmerzen und Übelkeit

Antwort von Olala88, 17. SSW am 01.09.2020, 16:26 Uhr

Achjaaaa, wie es aussieht, kämpft so ziemlich jeder mit Weh-wechen irgendeiner Art. Ich habe ja seit 1,5 Wochen eine furchtbare Schlafstörung. Ich habe mir jetzt mal einen Tee bestellt: "Jovitea - Glücklich Schwanger" bei Amazon. Und wo ich schon dabei war, direkt den Himbeertee für später und den Stilltee für noch später. Mal gucken, ob das die verschiedenen Schwangerschafts-Nebenwirkungen lindert.

*SUMSI MIT PO" ist rückwärts gelesen "OPTIMISMUS"!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 17. Ssw und schreckliche Kopfschmerzen und Übelkeit

Antwort von Manoen1102 am 01.09.2020, 21:23 Uhr

Guten Abend,
ich leide seit meinem 14 Lebensjahr an Migräne mit Aura und natürlich allem was dazugehört (alle 2 Minuten Erbrechen)
Ich bin jetzt 21 und vor einem Jahr wurde es erst besser, in der Schwangerschaft fingen die Attacken an chronisch zu werden (ab der 8ssw) jetzt bin ich in der 18ssw und eigentlich gibt es mehr schlechte als gute Tage, man wacht mit Migräne auf und geht mit Migräne schlafen.
Fühle mich ziemlich nutzlos momentan, versuche trotzdem in Bewegung zu bleiben aber bei mir kommt es auch eindeutig vom Nacken und der Halswirbel, Presse auch mal meinen Kiefer aufeinander bei Stress.
Werde das jetzt beim nächsten Termin ansprechen, vergesse das nämlich oft.
Mir hat bisher Magnesium geholfen und Gleichzeitig kühlen und wärmen (Schläfe kühlen) - (Nacken wärmen)

Gute Besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Kopfschmerzen und extreme Übelkeit

Mir hat es gestern abend wie ein Schalter umgelegt und habe seither sehr starke Kopfschmerzen und so eine starke Übelkeit, dass es mir den Schlaf geraubt hat und ich irgendwann um 1 Uhr ein Vomacur Zäpfchen genommen habe. Vorbei die Zeit ohne Anzeichen, jetzt wird das ...

von ausviermachfünf 24.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Übelkeit, Kopfschmerzen

Kopfschmerzen

HalliHallo, Ich habe in letzter Zeit soo oft Kopfschmerzen.. Tagsüber komm ich einigermaßen zurecht, aber wenn ich abends mit Kopfschmerzen schlafen gehe, wird es nur schlimmer. Hab schon so viel versucht; Pfefferminzöl, Wärme/Kälte, Bewegung, schlafen legen, ...

von Jule0110, 14. SSW 09.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen

Schlafstörung und Kopfschmerzen

Hallo ihr Lieben, Mich quält bereits seit fünf Wochen die nächtliche Schlaflosigkeit. Um 12 Uhr wache ich auf und liege bis 6 oder 7 Uhr wach... dazu kommen abends Kopfschmerzen. Kennt ihr das? Was hilft? und wie lange hattet ihr diesen Zustand? Liebe ...

von miloona1, 14. SSW 07.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen

Übelkeit wieder da

Leider ist bei mir die Übelkeit wieder da seit knapp einer Woche und gefühlt wird sie von Tag zu Tag schlimmer. Zwischendrin war sie mal so gut wie weg und ich dachte, ich könnte so langsam aufatmen was das angeht... ...

von Suomi, 12. SSW 02.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Übelkeit

Arbeit und Übelkeit

Puh, ich habe eigentlich zu sehr mit Müdigkeit und Übelkeit zu kämpfen, um richtig produktiv arbeiten zu können (Bürojob momentan noch im Home-Office), aber ich bin eigentlich auch zu fit, um mich krankschreiben zu lassen. Momentan schaffe ich es, 3-4 Stunden pro Tag zu ...

von Maikiki, 11. SSW 22.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Übelkeit

Übelkeit weg!? 😍🙄

Uii, hallo:) Ich hab mich jetzt wirklich seit Wochen rumgeschlagen mit Übelkeit die denn ganzen Tag anhielt &'heute war es nur noch stellen weise am Tag und sehr wenig! Es fühlt sich an wie Urlaub! Ich hoffe sie bleibt jetzt weg in paar Tagen und nicht das es mich morgen ...

von SabrinaBecker, 12. SSW 21.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Übelkeit

Extreme Müdigkeit und Kopfschmerzen

Hallo ihr lieben, ich wollte mal nachfragen ob ich mit der Abgeschlagenheit, Kraftlosigkeit, extremer Müdigkeit und Kopfschmerzen nicht alleine bin? Nebenbei habe ich sehr mit der Übelkeit zu kämpfen, allerdings zum Glück ohne Erbrechen.

von Lenkajeziorek, 11. SSW 19.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen

Tipps: Was tun bei Kopfschmerzen?

Hallo ihr Lieben, ich habe seit gestern Abend Kopfschmerzen, die sich hinter der Stirn und an den Schläfen lokalisieren lassen. Mein Partner hat mich gestern massiert, das hat ein wenig geholfen; danach kamen sie aber wieder. Auch nach ausreichend Schlaf sind sie noch da. ...

von Balis, 12. SSW 17.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kopfschmerzen

Übelkeit und Müdigkeit

Hallo zusammen, Ich bin 10+6 und seit 2 Wochen fühle ich mich nur noch schrecklich. Mir ist ständig übel und ich muss auch häufig erbrechen. Ausserdem bin ich immer sooo müde. Bin für nichts mehr zu gebrauchen. Kann mich dadurch auch momentan kaum über die Schwangerschaft ...

von Bubbles89, 10. SSW 08.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Übelkeit

Übelkeit - Medikamente aus dem Ausland

Nachdem ich in der ersten Schwangerschaft bis zur 28. Woche von Übelkeit und teilweise Erbrechen geplagt wurde, geht es jetzt bei mir leider wieder los :( Die üblichen Mittel hatten damals alle nicht gewirkt, und Vomex erbrechen ist noch schlimmer als ohne Vomex zu ...

von Blue_Berry 28.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Übelkeit

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.