Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von HuiBuh013 am 18.04.2007, 10:22 Uhr

Krankenhaus & Milch

Hi,

Du kannst problemlos auch die Milch wechseln.
Bei meiner Grossen, die ist nun fast 7 Jahre, hatten die im Krhs mit Humana gefüttert, was ihr nicht so bekam. Zuhause hab ich dann gleich umgestellt und es gab keine Probleme (nahm Hipp Pre und Bebivita) und bei der KLeinen, wird nun 3 im Sommer, konnte ich schon im Krankenhaus wählen und habe dann direkt mit Hipp Pre angefangen und zuhause mit dem altbewährtem dann weitergemacht.

Zu der Fertigmilch: die ist im Geschmack anders als die angerührte Pulvermilch. Und ich fand sie persönlich überflüssig, denn ist es so schwer unterwegs ein Fläschen zu machen bzw schon fertig im Thermobag mitzunehmen?

Ich habe immer eine kleine Thermoskanne mit Wasser dabeigehabt und ein Tupperdöschen mit Pulver und hab die Flasche immer dann angerührt.

Aber das bleibt jedem überlassen.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.