Hebamme Stephanie Rex

Nachts kalte Arme und Hände

Antwort von Hebamme Stephanie Rex

Frage:

Guten Morgen, mein 4 Monate altes Baby hat seit ein paar Tagen nachts kalte Arme und Hände. Er trägt zum Schlafen einen langarm Bodie, einen dünnen schlafanzug und einen Schlafsack. Ist dies ein Anzeichen das er friert? Der Nacken ist allerdings warm. Wir haben so um die 20 Grad im Schlafzimmer.

Liebe Grüße

von R_1407 am 11.11.2020, 10:51 Uhr

 

Antwort auf:

Nachts kalte Arme und Hände

Liebe R_1407,

die Kinder dürfen kalte Hände haben. Die Arme sollten warm sein.
Um zu kontrollieren ob deinem Kind kalt ist, kannst du nachts einfach mal Temperatur messen. Im Po sollte sie zwischen 36,8C und 37,5C liegen.
Wenn den Kindern kalt ist, schlafen sie auch eher unruhig.
Die Raumtemperatur ist absolut ok.

Du kannst ein Kirschkenkissen mit in den Schlafsack legen.
Dadurch ist dein Kind vom Körperstamm her warm.

Liebe Grüße
Steffi Rex

von Stephanie Rex am 11.11.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Sonntag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.