Hebamme Stephanie Rex

Baby schreien lassen

Antwort von Hebamme Stephanie Rex

Frage:

Hallo,

Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin mit meiner Frage. Aber ich mache mir enorme Vorwürfe.

Wir erziehen liebevoll und bedürfnisorientiert und haben unser 7 Monate altes Mädchen noch nie alleine schreien lassen.

Heute habe ich das Schlafzimmer verlassen und dummerweise vergessen, das Elternteil vom Babyfon anzustellen. Plötzlich höre ich meine Tochter schreien - durch 2 geschlossene Türen und über den Lärm des Fernsehers hinweg. Ich bin sofort zu ihr, habe sie getröstet und nochmal gestillt und sie hat sich sofort beruhigt und ist beim Stillen eingeschlafen.

Sie kreischt momentan oft von jetzt auf gleich extrem laut los anstatt "normal" zu weinen und das ggf. zu steigern, es kann also sein, dass ich sie sofort gehört habe. Es kann aber eben auch sein, dass sie minutenlang im dunklen Zimmer alleine geweint hat...es war 15-20 Minuten her, seit ich den Raum verlassen habe, da hat sie noch geschlafen.

Ich fühle mich schrecklich und habe Sorge, dass ich damit ihr Urvertrauen erschüttert habe und dass sie nun viel ängstlicher sein wird.
Ist die Sorge berechtigt?

Und eine Frage noch: wenn mein Mann sie mal alleine betreut und sie weint, tröstet er sie auch immer. Es fällt ihm dabei aber schwerer als mir, feinfühlig zu sein. So kam es schon vor, dass sie auf einen ersten Trost (in den Arm nehmen, gut zureden) nicht gleich mit dem Weinen aufgehört hat und dass er es dann mit Ablenkung versucht hat, indem er zB Flieger gespielt hat. Das mag sie sehr gern, in dem Moment aber natürlich nicht und sie hat weiter geweint. Es fiel mir so schwer, anzusehen, wie er gespielt fröhlich das weinende Baby auf und ab "fliegen" lässt, anstatt sie sofort wieder in den Arm zu nehmen. Auch kam ich schon einmal in eine Situation, in der er sie nach ungefähr 3 Minuten weinen auf seine Beine gelegt hat und keine weitere Interaktion mit ihr hatte. Ich bin der Meinung, sie hat in dem Moment durch das starke Weinen gar nicht wahrgenommen, dass sie bei ihrem Papa ist, da sie ihn nicht sehen konnte, er nicht gesprochen hat und sie auch nur bedingt Körperkontakt hatten.
Kann das unserem Baby schaden? Jedes Mal, wenn ich ihn auf so etwas anspreche oder in der Situation etwas sage, reagiert er gekränkt und nun ist mir heute selbst dieser schlimme Fehler unterlaufen.

von Travel am 27.09.2021, 21:36 Uhr

 

Antwort auf:

Baby schreien lassen

Liebe Travel,

mach dir nicht soviel Sorgen!
Auf der anderen Seite ist es natürlich gut, dass du dir Gedanken machst. Dies zeigt, dass dir dein Kind unendlich wichtig ist.

Dein Kind wird durch eure Aktionen überhaupt keinen Schaden davon tragen.

Frauen haben wesentlich mehr Instinkte als Männer. Daher müssen viele Männer erst einmal lernen mit gewissen Situation umzugehen. Gibt einem Mann die Chance dies zu lernen. Auch wenn dein Mann versucht auf andere Art und Weise zu trösten, ist eure Tochter in diesem Moment nicht alleine.

Vielleicht kannst du ihm vorsichtig sagen, was eurer Tochter in solchen Situationen hilft. Ohne Vorwürfe zu machen.

Ihr werdet alle drei weiter wachsen durch solche Situationen!

Fehler gibt es keine (außer Verletzungen), nur Erfahrungen aus denen Eltern lernen und verändern.

Aber glaub mir, viele Frauen machen sich die gleichen Gedanken!

Alles gute!

Steffi Rex

von Stephanie Rex am 28.09.2021

Antwort auf:

Baby schreien lassen

Hallo,

Du lässt dein Kind nicht ALLEINE schreien, das macht den entscheidenden Unterschied. Ein Baby schreit schon mal, das lässt sich nicht komplett vermeiden, aber so lange jemand da ist und es begleitet und Trost spendet nimmt es keinen Schaden.
Denn es lernt, ich kann mich auf meine Eltern verlassen.
Also mach dir bitte keine Vorwürfe.
Lg

von Mandrej22 am 28.09.2021

Antwort auf:

Baby schreien lassen

du solltest ein wenig mehr Vertrauen in Deinen Partner haben, dass er als Vater solche Situation meistern kann und das eben ein wenig anders als Du. Euer Baby wird merken, dass es beim Papa ist und sich dadurch nicht alleine fühlen und es wird dadurch mit Sicherheit keine Schäden davon tragen!

von Suomi am 28.09.2021

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.