Cordula Kurlemann

Expertenforum "Sauber werden"

Cordula Kurlemann, Kinderkrankenschwester

   

 

Tochter, knapp 5, noch nicht trocken

Meine Tochter wird im März 5, das Sauber- und Trockenwerden war bei ihr von Anfang an ein schwieriger Prozess und auch langsamer als bei anderen Kindern. Aktuell ist es so, dass wir sie nach dem Abendessen mit einem TipToi-Buch auf das Töpfchen setzen und sie dann meistens Stuhlgang hat. Alleine würde sie es sich verdrücken und dann Verstopfung haben.
Auch Pipi macht sie oft ungern, z. B. wenn wir woanders sind, da überreden wir sie dann immer in gewissen Zeitabständen, sie kann sehr lange anhalten. Zuhause geht sie teilweise selbstständig, aber sehr selten, vlt. 2x am Tag, manchmal ist es dann auch schon zu spät. In der Kita gehen sie glaube ich alle zusammen und da sie ja nicht so oft muss, spürt sie auch nie, wie die Blase richtig voll ist. Nachts trägt sie noch eine Windel, die auch immer voll ist. Ich denke, sie müsste einfach von selbst tagsüber öfter gehen und auch mehr trinken, dann wären wahrscheinlich die Unfälle am Tag weniger und nachts würde sie dann wahrscheinlich auch durchhalten. Irgendwo habe ich gelesen, man soll mit dem Kind vereinbaren, dass es pro Tag 7x auf Toilette geht. Wie soll das denn praktisch funktionieren, wenn ich ihr das sage oder mit Belohnungssmilies, dann geht sie einfach kurz hintereinander 7x?? Uhr kann sie ja noch nicht lesen, dass ich sage, frühestens nach 2h wieder?

von ananasakzent am 31.12.2018, 16:18 Uhr

 

Antwort:

Tochter, knapp 5, noch nicht trocken

Liebe ananasakzent,
Ich wünsche Ihnen zunächst mal ein gutes, schönes Neues Jahr 2019 !
Sie machen das schon sehr gut und richtig, indem Sie ihre kleine Tochter nach dem Essen regelmäßig für den Stuhlgang auf s Töpfchen setzen, um zu verhindern , dass sie den Stuhl zurückhält und es zur Verstopfung käme! Vielleicht wäre angesichts des Alters und der Körpergröße , die Toilette schon sinnvoller, evtl mit Kindersitz ? !
Nur 2 mal täglich zum Pipi machen auf `s Klo gehen , ist eindeutig zu wenig !
Versuchen Sie mit ihrer Tochter zu besprechen , dass sie etwa 6-7 täglich auf s Töpfchen oder zur Toilette geht ( d.h. z.b. Morgens ,mittags, abends vor den Hauptmahlzeiten und jeweils am Vormittag und nachmittag 1 mal , und auf jeden Fall vor dem Schlafen-Gehen ) So sind es schnell 6-7 mal tägl. Ein kleiner Plan mit Belohnungssystem ,kann sich unterstützend und motivierend auswirken. Dabei sollten Sie darauf achten ,dass Ihr Kind auch ausreichend , etwa 800- 1000 ml über den Tag verteilt trinkt und jedesmal mit Zeit und Ruhe entspannt auf die Toilette geht. Die Kinder in dem Alter ihrer Tochter brauchen noch die Unterstützung / Erinnerung durch Sie als Eltern, oder auch die der Erzieher; denn die Kinder sind oft mit soviel anderen , für sie wichtigen Dingen beschäftigt, dass sie im Spiel nicht wahrnehmen , wenn die Blase voll ist .
Vielleicht ist das ganz frische Neue Jahr geradezu geeignet, um einen "Neustart "zu machen:-)
Achten Sie zunächst ersteinmal auf die Tagsituation , erst wenn da alles geregelt läuft und ihr Kind sicher trocken ist, "arbeiten "Sie an der Nacht. Evtl regelt sich das ja auch sogar gleichzeitig von ganz allein.
Ich wünsche Ihnen alles Gute , einbisschen Geduld und Optimismus !
Mit freundlichen Grüßen ,
Cordula Kurlemann

von Cordula Kurlemann am 01.01.2019

Antwort:

Tochter, knapp 5, noch nicht trocken

Vielen Dank für die Tipps, ich möchte mal berichten, wie es gelaufen ist. Wir haben zusammen einen Plan gemalt mit "viel trinken, aber nicht mehr nach dem Abendessen" und "vor jedem Essen auf Toilette gehen". Damit kommen wir nicht auf 7x, sondern nur auf 5x, aber es ist für sie klar, wann sie gehen soll. Das alleine hat noch nicht gereicht, es gibt auch noch ein Belohnungssystem mit einem Kreuz für jede Mahlzeit, vor der sie gegangen ist und nach 5 Tagen bekommt sie was Kleines. Das funktioniert so leidlich, selten geht sie von selbst, meistens muss ich sie überreden "du willst doch das Geschenk". Manchmal ist sie "total schlapp", dann zieh ich ihr noch die Hose runter, setze sie drauf und mache fast alles selbst, weil es ihr zuviel ist. Erstaunlich ist, dass sie davon nachts fast trocken ist, bisher gab es nur 2 nasse Nächte. Jetzt frage ich mich ein bisschen, wie wir weiter machen. Wie lange können wir das mit dem Belohnungssystem machen, es gibt keine Anzeichen, dass sie von selbst geht. Zwischen den Mahlzeiten muss sie nicht, vlt. 2x in den letzten Wochen musste sie da nochmal. Sie verlernt dadurch vlt. auch, ein bisschen selbst auf die Blase zu achten? Und wie machen wir nachts weiter? Ich denke, es ist so, wenn die Blase die Menge Urin speichern kann, ist sie trocken, wenn es zuviel war, ist das Bett nass. Aufstehen und auf Toilette gehen würde sie niemals von selbst, macht sie ja tagsüber schon nicht. Ich glaube, sie ist auch nicht gleich vom nassen Bett aufgewacht, sondern erst etwas später.

von ananasakzent am 06.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Expertenforum "Sauber werden"

Tochter (27 Monate) wird nicht trocken

Hallo. Meine Tochter ist 27 Monate alt und will einfach nicht trocken werden. Ich habe es schon mit Töpfchentrainingshosen versucht. Diese findet sie ganz blöd. Ich lasse sie in der Wohnung ohne Windel laufen und sie macht immer ein. Erst wenn das Maleur passiert ist sagt sie ...

von murphy2013 11.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht trocken

Tochter 3,9 jahre nachts teilweise noch nicht trocken

Hallo, Meine Töchter Zwillinge beide 3 Jahre und 9 Monate sind noch nicht sauber. Meine jüngste ist sowohl Tags auch nachts trocken ohne sie auch nachts zu wecken. Meine ältere zwillingstochter ist tagsüber sauber trotzdem nässt sie sich nachts zwischendurch nicht IMMER ein. ...

von Nola21 05.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: noch nicht trocken, nicht trocken

Nachts noch nicht trocken

Guten Morgen Mein Sohn ist 4jahre und 3 Monate alt. Seit er 3 ist, ist er tagsüber trocken. Mit 3,5 war er auch nachts trocken. Anfang Sommer fing es aber an dass er vermehrt nachts nass war. Davon wurde er auch immer wach und sagte dann auch Bescheid dass er nass ist. Dann ...

von erbsi1 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: noch nicht trocken, nicht trocken

Nicht Trocken werden wegen Mutismus?

Hallo! meine Tochter ist 3Jahre und 3Monate sie ist noch nicht Trocken meine frage ist ob es mit daran liegen kann das sie Mutismus hat?ich habe da mal so was gelesen.Zusätzlich leidet sie noch an Verstopfung seit sie 8 Monate ist wir haben auch schon Juniorlax vom Kinderarzt ...

von brinchen28 04.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht trocken

Nachts nicht trocken

Hallo, Unsere Tochter ist 5J alt und seit 1 Jahr tagsüber trocken. Sie geht tagsüber allerdings manchmal erst recht spät zur Toilette, so dass ab und an schon 1-2 Tropfen in der Hose sind bevor sie bei der Toilette ist. Grundsätzlich ist sie tagsüber aber trocken. Sowohl beim ...

von Tigerente77 15.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht trocken

Unsere Tochter (4,5) wird nicht trocken

Liebes Expertenteam, wir sind im Moment absolut ratlos und wissen nicht, wie wir unserer Tochter (geb. 09/2013) helfen sollen trocken zu werden. Sie geht in den Kindergarten seit sie ein Jahr alt ist. Vor ca. einem Jahr hat das ganze damit angefangen, dass die Erzieherinnen ...

von catena 24.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht trocken

Meine Tochter ist mit 6 noch nicht trocken

Hallo! Meine Tochter ist im Januar 6 Jahre alt geworden und macht immernoch täglich in die Hose. Sie war tagsüber noch nie trocken. Wir haben es nur tageweise mit einem Belohnungssysthem geschafft. Dann reißt es wieder ein. Nachts ist sie zuverlässig trocken seit dem sie 2 ...

von Lihannon 27.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: noch nicht trocken, nicht trocken

Sohn fast 4 wird nicht trocken

Hallo! Mein Sohn wird bald 4 Jahre alt und ist nicht dazu zu bewegen auf Toilette zu gehen. Da die Erzieherinnen im Kindergarten langsam Druck machen haben wir Verschiedenes versucht. Regelmäßig auf die Toilette setzen.... Belohnung wenn was rein gehen sollte.... Windel ...

von Layla88 27.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht trocken

Sohn 4 1/2 nicht trocken - was tun?

Guten Tag, Mein Sohn 4 1/2 ist ein normal entwickeltes Kind. Seit er 3 ist haben wir die Windeln weg gelassen, also seit 1 1/2 Jahren. Stuhlgang klappt schon lange zuverlässig auf der Toilette. Nun ist es so, dass er im Kindergarten mehrmals täglich - wie alle Kinder - auf ...

von Fairy1987 13.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht trocken

Mit 5 Jahren nachts nicht trocken

Hallo, mein Sohn ist 5 Jahre alt und wird im November 6. Seid letztem Sommer hatten wir immer wieder das Problem, dass er tagsüber eingenässt hatte. Ich befürchte, dass es teils Probleme im Kiga waren, aber auch Faulheit zuhause. Man könnte was verpassen. Das allerdings hat ...

von miramara 22.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht trocken

Die letzten 10 Fragen im Expertenforum "Sauber werden"
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.