*
Cordula Kurlemann

Expertenforum "Sauber werden"

Cordula Kurlemann, Kinderkrankenschwester

   

 

Nachts trocken werden

Guten Tag,
ich benötige bitte einmal Ihre Empfehlung, wie wir weitermachen sollen.
Unser Sohn wird diese Woche 4 Jahre alt.
Er ist seit einem guten Jahr tagsüber trocken. Das klappte problemlos. Wir haben einfach von einem Tag auf den anderen die Pampers weggelassen, und seitdem ist er tagsüber zuverlässig trocken. Er kann auch sehr lange einhalten und geht problemlos aufs WC.
Jetzt sagt er, er ist jetzt 4 und will nachts nicht mehr mit Pampers schlafen.
Gesagt, getan. Sein Wunsch sei mir Befehl.
Aber das klappt leider garnicht.
Folgendes machen wir schon:
-Tagsüber viel trinken, ab 16 Uhr reduzieren
-abends 2x hintereinander auf WC gehen
-um Mitternacht nochmal aufs wc setzen
Trotzdem nässt er zwischen 2-4 Uhr nochmal ein.
Theoretisch macht mir das nichts aus.
Aber er wird nicht wach, wenn er nass ist und meldet sich nicht.
Er liegt also im schlimmsten Fall 3-4 Std im nassen. Und das finde ich unschön. Zudem habe ich Angst, das er sich eine Blasenentzündung oder anderes holt.
Auch wenn wir ihn nachts wecken, und er auf Klo geht, er kann sich daran am nächsten morgen nicht erinnern. Er hat morgens ganz irritiert gefragt, warum er andere Klamotten und eine andere Bettwäsche hat.
Jetzt hab ich ihm gesagt, er ist noch nicht so weit. Er könnte ja mit den Pampers-Pants schlafen, und sie als Unterhose sehen. Er kann trotzdem nachts aufs Klo und zieht sie einfach hoch und runter.
Das will er aber nicht. Er ist jetzt groß, und er will keine Pampers mehr tragen.
Was mache ich denn nun?
Die wäscheberge machen mir nichts aus, da bin ich gut organisiert......
Aber das Thema im Urin liegen und krank werden........
Was soll ich tun?

von Sina1984 am 13.03.2019, 11:59 Uhr

 

Antwort:

Nachts trocken werden

Liebe Sina ,
Sie machen das toll !! Sehr schön , dass ihr Sohn tagsüber so verlässlich trocken ist-ohne Windel! Der regelmäßige Toilettengang 5-6 mal und das Trinken sind beste Vorraussetzung , dass es auch bald nachts klappen kann.
Aber versuchen Sie ihrem Sohn zu erklären , dass es sicher noch einige Kinder aus dem Kindergarten , vielleicht auch aus seiner Gruppe , gibt, denen es nachts genauso ergeht, wie ihm !! Nur spricht niemand darüber!
Die Sauberkeitsentwicklung ist sehr individuell, jedes Kind hat da sein ganz eigenes Tempo; ihr Sohn hat nachts einen so tiefen und festen Schlaf ( was ja gesund ist !) , dass er vom Weckreiz der Blase nicht wach wird.Erklären Sie ihm , dass er nichts dafür kann , wenn er einnässt, und es im Moment entspannter wäre, eine Pyjamapants an zu ziehen! Sobald er mehrere trockene Nächte hat, kann er den Versuch starten , die Windel weg zu lassen!
Das nächtliche Wecken durch Sie ist leider auch keine Garantie für`s Trocken sein und stresst möglicherweise ; denn ihr Sohn weiß davon am anderen Tag nichts -wie Sie schon schreiben. Wenn Sie ihn jedoch weiterhin nachts aufnehmen möchten zum Pipi machen , dann müssten Sie ihn tatsächlich richtig !wach machen ; so - dass er am anderen Tag noch davon weiß. ( evtl mit einem Code wort, was sie zuvor vereinbart haben )
Aber ich denke, Sie sollten ihren Sohn ermutigen , für eine Weile auf eine Höschenwindel zurück zu greifen . Er ist auf einem sehr guten Weg , bald trocken zu werden !
Auch gibt es die Möglichkeit der apparativen Wecktherapie (Klingelhose), jedoch ist er dafür meines Erachtens noch viel zu jung !
Wenn Sie mögen , schauen Sie gern mal auf die homepage der Konsensusgruppe Kontinenzschulung (KgKs) www.kontinenzschulung.de. Dort gibt es einen Link mit Informationen für Eltern .
Mit freundlichen Grüßen ,
Cordula Kurlemann

von Cordula Kurlemann am 13.03.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Expertenforum "Sauber werden"

Tochter (26M.)ist verunsichert beim Trocken werden

Meine Tochter ist 26 Monate alt. Sie interessierte sich nach und nach immer mehr für den Inhalt ihrer Windel, wollte den „Kacka“ sehen. Sie meldete wenn die Windel voll war. Von heute auf morgen kommt sie nun den ganzen Tag immer wieder voller Panik zu mir und meldet dass ...

von Bluemchen2017 07.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Extremer Rückfall beim trocken werden

Hallo Meine kleine ist 3 1/2. Seit einem halben Jahr ist sie soweit trocken. (Kleine Patzer aber sonst) Das große Geschäft ging eher in Toilette wie Pipi. Nun war sie 2 Wochen vollkommen sauber, kein Unfall nix. Ich hatte mich so gefreut. Aber nun.... seit ein paar Wochen geht ...

von Babs_85 06.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Nachts trocken werden

Hallo. Sehen Sie einen Zusammenhang zwischen einer Beckenblockade (ISG) und dem Nichttrockenwerden in der Nacht? Mein Kind muss jetzt die Muskeln im Becken mittels Physio/Gymnastik stärken. Hat es eine Verbindung mit der Bockenbodenmuskulatur? Mein Kind ist 4,5 Jahre alt ...

von jinigranini 23.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trocken werden, Nachts trocken

Trocken werden nachts

Hallo liebes Team, Unser Sohn wird in wenigen Wochen fünf und ist nachts noch nicht trocken. Eher im Gegenteil, manchmal müssen wir nachts sogar die Windeln wechseln, weil er nass geworden ist. Die Windel war morgens noch nie trocken. Er trinkt tagsüber gut und abends ...

von dickemama112 02.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trocken werden, Nachts trocken

Trocken werden - 21 Monate alt

Guten Tag, unsere Tochter ist nun 21 Monate alt. Sie ist unser 1. Kind, deshalb sind wir uns unsicher in Bezug auf den Zeitpunkt sie das erste mal auf die Toilette zu setzen. Grundsätzlich glaube ich, dass sie langsam soweit ist. Sie zeigt Interesse an der Toilette, ...

von Anto89 20.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Ab wann sollten mädchen nachts trocken sin

Hallo zusammen, heute Nacht war es wieder so weit. Meine Tochter (4 Jahre, im feb. Dann 5) verkündete mir den nächtlichen pipi Unfall. Bei ihr ist es so: sie ist meist nachts trocken, weil sie einfach nicht musste. Wenn sie nachts mal muss ist mit 99,999% Wahrscheinlichkeit ...

von Tinchen_83 13.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachts trocken

Nachts trocken werden ohne Druck

Hallo liebes Uroteam, mein Sohn (2 J.) ist sehr früh sauber u trocken geworden. Mit ca. 14 Monaten hat er sein Geschäft fast ausschließlich ins Töpfchen gemacht u Pipi hat nach einem Versuch im Mai ohne Windel auch sofort geklappt. Da war er genau 18 Monate alt. Seither keine ...

von Anne1304 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trocken werden, Nachts trocken

Trocken werden Nachts

Mein Sohn hatte bis Ende Juni diesen Jahres sich fast regelmäßig Nachts eingenässt. Aufgewacht ist er davon meist nicht. Dann hatte plötzlich von heut auf morgen keine nassen Höschenwindeln mehr. Fast 5 Wochen lang. Die Freude war groß! Nach der Hälfte der Zeit hatten ...

von best 05.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trocken werden, Nachts trocken

Trocken werden - Konsequenz oder auch mal einen Schritt zurück?

Guten Tag, unsere Tochter 3 geht seit einigen Wochen tagsüber auf die Toilette. Das klappt auch zunehmend besser, es geht nur noch selten was daneben. Ausnahme ist ein bisschen das große Geschäft. Das erledigt sie nur mit Papa zu Hause. Bei der Tagesmama oder mir sagt sie ...

von Tina1910 29.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Trocken werden - Zeitpunkt verpasst?

Liebes Expertenteam, mein Sohn ist fast dreieinhalb. Vor etwa einem Jahr fand er es lustig auf die Toilette zu gehen und ich habe ihn voller Hoffnung auf ein baldiges Ende der Windelzeit enthusiastisch unterstützt. Es gab einen Sticker für jedes erfolgreiche Geschäft und er ...

von Franz_mama 28.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Die letzten 10 Fragen im Expertenforum "Sauber werden"
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.