Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Warum sind Zusatzbestimmungen nicht sinnvoll?

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Sehr geehrter Herr Hackelöer, Sie hatten gestern geschrieben, dass bei Bluttests Zusatzbestimmungen z.B. Mikrodeletionen nicht sinnvoll sind. Warum? Was sollte man genau testen?
Liebe Grüße

von kleinesteuflein, 14. SSW   am 02.06.2021, 15:44 Uhr

 

Antwort auf:

Warum sind Zusatzbestimmungen nicht sinnvoll?

Hallo kleinesteuflein,
weil diese Untersuchung nur in Risikogruppen eine Bedeutung haben und sonst zu viele falsch positive Ergebnisse bringen,die dann wiederum zu unnötigen Eingriffen führen.Viele Anbieter haben sie deshalb nicht mehr im Programm.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 02.06.2021

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.