Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

schwangerschaftstest

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Ich habe seit eineinhalb Jahren die mirena und dadurch schon lange keine Menstruation mehr. Da alle ihre Sicherheit anpreisen, hab ich die Möglichkeit einer 'Schwangerschaft nie in Frage gestellt. Aber jetzt habe ich doch Sorge, weil ich stark zugenommen habe, ausschließlich am Bauch, ich hab Spannungsgefühle und Ziehen, wie das Dehnen der Mutterbänder. In den letzten Tagen glaube ich, dass ich leichte Bewegungen wahrnehme. Nun meine Frage, kann ich zu jeder Zeit der Schwangerschaft, diese durch einen normalen Test nachweisen und würde mirena das Ergebnis verfälschen? Ich hab echte Sorge, weil ich in den letzten Monaten öfter Alkohol getrunken habe und Schmerzmittel abhängig bin. Darum ist mir ein stimmiges Testergebnis sehr wichtig. Der Arzt hat erst wieder in 7 Tagen einen Termin, den ich auf jeden Fall wahrnehmen werde. Aber ich hätte gern jetzt schon Gewissheit.

von veilchen9 am 15.01.2014, 16:55 Uhr

 

Antwort auf:

schwangerschaftstest

Hallo veilchen9,
Sie können selber einen Test in der Apotheke holen und sehen ,ob Sie schwanger sind.Das funktioniert auch so.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 15.01.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Schwangerschaftstest ab wann?

Hallo, können Sie mir beantworten, ab der wie vielten (möglichen) Schwangerschaftswoche ein "normaler" Test aus der Drogerie aussagekräftig ist? Bis zur wie vielten Schwangerschaftswoche würde der Test ein positives Ergebnis zeigen, weil irgendwann im Verlauf der ...

von Claraa 03.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftstest

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.