Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Niere

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Hallo ich habe mal eine Frage bei der ersten und letzten pränatalen Diagnostik wurde Werder bei der ersten noch bei der zweiten Untersuchung die Niere meines Babys gesehen was könnte das heißen28+2Schwangerschaftswoche

von JohannaEngel am 05.03.2013, 20:45 Uhr

 

Antwort auf:

Niere

Hallo JohannaEngel,
da müßte doch Ihr Arzt was dazu gesagt haben.Ich kann das nicht beurteilen,warum er die Nieren nicht sieht.Es kann am Arzt,am Gerät an der Lage des Kindes liegen,oder,daß sie tatsächlich fehlen.Wenn die Fruchtwassermenge normal ist und die Blase gefüllt ist,muß zumindest eine Niere vorhanden sein.Dann besteht auch kein Problem.
Fragen Sie nach!
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 06.03.2013

Antwort auf:

Niere

Hallo Herr Doktor hackelöer Ne ich habe zu viel fruchtwasser war bei der ersten Untersuchung der Fall und bei der zweiten ist es etwas mehr geworden laut des Befundes ist die blase des Kindes unauffällig mir macht nur die Niere zu schaffen wo er bei der ersten sie schon nicht gesehen hat und beim zweiten mal auch nicht. Ich muss dazu sagen das Ich Zucker krank bin Aber gut eingestellt. Kann die kleine auch mit nur einer Niere normal leben?

von JohannaEngel am 06.03.2013

Antwort auf:

Niere

Hallo JohannaEngel,
auch mit nur einer Niere kann man sehr gut leben.Bei diesen Befunden würde ich Ihnen aber immer zu einer Zusatzuntersuchung bei einem Spezialisten raten.Das muß besser abgeklärt werden (evtl.auch mit einer Fruchtwasseruntersuchung) - auch zuviel Fruchtwasser ist nicht normal.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 06.03.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Nierenbecken

Guten Tag, ich bin in der 28 SSW mit einem Jungen schwanger. Vor gut 10 Wochen hat sich der Kleine gezeigt und zugleich wurden einige Organe untersucht. Unser Sohn soll etwas erweiterte Nierenbecken haben,mein Arzt meinte jedoch wir sollten uns da keine Sorgen machen da ...

von Felily 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Gestaute Nieren

Hallo, ich habe mal eine Frage.Ich war gestern bei meiner Frauenärztin.Beim Ultraschall stellte sie fest,daß beide Nieren meines Babys gestaut sind.Beim letzten Ultraschall hatte sie sie gar nicht gefunden.Ich bin jetz 22+2.Am Donnerstag muß ich zur Feindiagnostik.Trotzdem ...

von Angelandbaby 15.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Nierenbeckenerweiterung einseitig

Hallo, ich hatte letzte Woche ein Organultraschall und dort wurde festgestellt das unser Baby eine milde einseitige Nierenbeckenerweiterung hat von max. 2mm. Der Arzt hat gesagt das er da nichts draus machen würde aber ich mache mir trotzdem Sorgen. Was sagen Sie dazu? An ...

von Ebbi12 14.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

einseitig erweitertes Nierenbecken

Hallo Dr. Hackelöer, gestern war ich bei der Feindiagnostik bei meinem Frauenarzt. Alle Organe waren top in Ordnung. Dann dachte er, er sieht den Magen, was sich später als linke Niere herausstellte. Die rechte ist völlig normal entwickelt. Jedoch ist das linke Nierenbecken ...

von Honeybee2 07.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Nierenbeckenerweiterung+zuviel Fruchtwasser in der 23ssw

Hallo,ich hoffe hier auf Hilfe.Ich war jetzt am Montag zur Feinsono,da wurde bei mein kleinen Jungen (23SSW) einen beidseitige Nierenbeckenvergrößerung festgestellt,die linke ist noch etwas ausgeprägter als die rechte Niere.Und ein bißchen zuviel Fruchtwasser ist ...

von claudi86 24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

erweitertes Nierenbecken beim Baby

Hallo Ich hatte mich schon mit Ihnen ausgetauscht vor einigen Wochen und habe nun wieder eine Frage. Bei der Fd damals wurde bei unserem Mädchen ( entstanden durch eine ISCI ) eine beidseitige Nierenbeckenerweiterung unter 5mm festgestellt, alles andere war ...

von Caroa 10.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Diagnose:V.a Polyzystische Nieren beidseits bei ungeborenen

Hallo! Hatte am letzten Montag einen Termin bei meinem Frauenarzt. Bin jetzt in der 20 SSW. Dort hat er festgestellt, dass ich zu wenig Fruchtwasser habe. Darauf hin hat er mich zum Facharzt für Pränataldiagnostik geschickt.Dort stellte er fest,dass mein Baby polyzytische ...

von Anika89Hb 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Nierenbeckenerweiterung welche Werte sind im Normbereich

Hallo. Bei unserer kleinen wurde in der 32 ssw eine nierenbeckenerweiterung auf beiden Seiten festgestellt. Eine spezialistin in der Uni Klinik hat 6 mm gemessen, die norm wäre wohl 5 mm. Sonst wurde nichts auffaliges festgestellt. Mir wurde dann gleich gesagt das dies ein ...

von VaniMaus86 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Frage von vorhin beiseitiger Nierenstau

Hallo Habe zwar weiter unten schon einmal gefragt aber habe mir jetz nochmal den Befund von der Feindiagnostik angeschaut und da steht folgendes drin: Hydronephrose beidseitig. Linke und rechte Seite milde Dilatation, unauffälliges Parenchym. Harntransportstörung ...

von Caroa 15.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Beidseitiger Nierenstau beim Baby

Hallo Wir waren in der 21ssw zur Fd und da wurde ein beidseitiger leichter Nierenstau bei unseren Mädchen festgestellt. Ansonsten war alles unauffällig und darstellbar im US. Eine Fruchtwasseruntersuchung lehnten wir ab, da es keine Hinweise auf irgendwelche Fehlbildungen ...

von Caroa 14.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.