Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Nackentransparenz

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hallo claudiasginger,
die Zahlen müssen Sie nicht vergessen,denn diese sagen aus,daß das Risiko für Chromosomenstörungen vermindert ist - also eine gute Aussage,die zählt.Zur Messung kann ich nichts sagen,da ich nicht weiß,ob ich genauso gemessen hätte,aber es gab ja bei der Kontrolle keine Organveränderungen beim Kind.Also ist alles gut.Wenn jetzt beim Organscreening in der 21.Woche auch alles unauffällig ist,besteht keinerlei Grund sich aufzuregen.Dann ist alles okay.Aber eine absolute Garantie kann man nie bekommen! Dann müssen Sie eine Amniocentese machen lassen oder den Panoramatest.

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 17.06.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Nackentransparenz 3,8 mm

Hallo Prof. Dr. Hackelöer, Bei einer Routineuntersuchung bei meinem Frauenarzt fiel ihm eine verdickte Nackenfalte auf. Um auf nummer sicher zu gehen überwies er mich zu einem Speziallisten nach Oldenburg. In der 12. ssw wurde nun die Messung durcheführt. Meine ...

von Miss Sunshine 07.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

Nackentransparenz ohne Blutwerte?

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, ich habe bei meiner Frauenärztin eine Nackentransparenzmessung durchführen lassen (12+0) und dabei folgende Werte erhalten: keine vorausgegangenen SS mit Trisomien Mütterliches Alter: 38,6 Jahre Scheitel-Steiß-Länge: 62,4 ...

von Studentenblume 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

Nackentransparenz

Sehr geehrter Professor, in der 9+5 war ich beim Arzt. Zunächst hat er mir bestätigt, dass die Größe passt und Herz schlägt. Neben bei, da ich die Fragen zum Ultraschall gestellt habe, hat er erwähnt, dass es Flüssigkeit sich sammelt. Und da ich in der 13. Woche eine ...

von Niki 25.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

Einschätzung Ergebnisse Nackentransparenz-Messung

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelöer, ich ( 1. Schwangerschaft) habe in der 12 SS eine Nackentransparenz-Messung durchführen lassen. Die Ergebnisse liegen mir vor und ich überlege, ob ich eine Fruchtwasseruntersuchung durchführen lassen soll. Eine zweite Einschätzung, ...

von Maggielein3 28.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

nackentransparenz - entwicklung in der 12. - 14. ssw

sehr geeherter prof. hackelöer, ich bin in der 12. ssw und meine frauenärztin wirft morgen einen blick auf die nackentransparenz (nebst nasenbein). mich würde interessieren, wie sich die nackentransparenz zwischen der 12. und 14. ssw verhält: wird sie in der zeit schmaler im ...

von rosengartenmaedels 04.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

Nackentransparenz heute

Hallo Herr Professor, ich war heute zur Nackentransparenz, also erst mal dem Ultraschall.. Ich bin in der 13. SSW (12+2) und bin 40 Jahre alt. Es wurden die Gefäße im Herzen, der Leber betrachtet, der Kopf gemessen, der Bauch, alles angesehen und alles war in Ordnung. ...

von rainbowsunshine 24.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

Nackentransparenzmessung nicht möglich?

Hallo Herr Prof. Hackelöer, ich habe nächsten Freitag einen Termin zur Nackentransparenzmessung. Da ich dann schon bei 13+4 bin und ich mir nun Sorgen machen, ob die Messung möglich ist, habe ich folgende Frage: Kann es sein, dass der Fötus nicht richtig liegt, und man die ...

von Frühling2013 06.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

Nackentransparenz 2,5, wieso....

Guten Tag Herr Prof. Hacklöehr, bei unserem Ersttrimesterscreening wurde eine Nackenfalte von 2,5 mm gemessen, das Risiko was am Ende herauskam liegt bei 2:2832 ! Ich bin 39 Jahre alt - können Sie sich das vorstellen das der Wert so gering ist ? Die anderen Werte müssen ja ...

von schimmelp 05.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

Nackentransparenz / Erstsemester Screening

Hallo, ich bin heute 6+6 und wollte für mich persönlich zur Sicherheit diese Untersuchung machen lassen. Ich habe viel gelesen und auch ein sehr aktuelles Buch von GU. Überall steht das die Blutabnahme hierzu am gleichen Tag wie der US erfolgen MUSS da es sonst keinen Sinn ...

von Sonja80 02.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

Bitte um Einschätzung bezüglich erhöhter Nackentransparenz

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, bei mir wurde bei der ersten großen VU bei 9+6 SSW im US eine erhöhte Nackentransparenz von 5,5 mm festgestellt. Des Weiteren ergab sich der Verdacht auf eine Omphalocele. Meine Ärztin machte mir GAR keine Hoffnung auf ein gesundes ...

von Bonnie2012 16.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackentransparenz

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.