Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Nackenfaltenmessung und risiko Sw

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hallo kinga251,
eine Risikoberechnung beeinhaltet nicht nur eine Nackenfaltenmessung,sondern mehrere Untersuchungen am Kind und endet mit einer Zahl,die ein Risko bzw.eine Wahrscheinlichkeit angibt - und nie eine Diagnose.1:100 heißt,daß 1 Kind von 100 Kindern mit den gleichen Werten betroffen ist,99 Kinder gesund sind.Erklärt ihr Arzt Ihnen das nicht genau und gibt er keinen exakten Wert an,ist die Untersuchung nutzlos.Ich kann nicht beurteilen,ob er das kann oder nicht.Im Zweifel müßten Sie einen anderen Arzt aufsuchen,der nicht zum Haareschneiden muß.Die Nackentransparenzbeurteilung mit Risikoberechnung ist nur zwischen der 12.(11+0) und 15.(14+0) Woche machbar.Danach verschwindet dies immer.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 20.02.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Nackenfaltenmessung

Hallo Herr Dr., meine Frauenärztin hat am Bildschirm einfach nur den Nackenfaltenwert gemessen von 2,4.Und macht nun alles verrückt. Und meint es könnte sein das das Kind behindert ist. Ist das OK? Weil ich gelesen habe man benötigt eine Software? Sie hat nur den Wert ...

von gabyluksch 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

wann nackenfaltenmessung?

hallo, ich bin heute 7+4 und möchte gerne wissen, wann (datum) ich die nackenfaltenmessung machen sollte (günstigster zeitpunkt). hintergrund ist, dass wir in ungarn leben und ich jetzt gucken muss, ob ich an dem von Ihnen hoffentlich genannten zeitraum nach D fahren kann, ober ...

von mellomania 05.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Risiko Drillinge

Guten Tag, gerade habe ich erfahren, dass wir wohl Drillinge erwarten. Ein Ratgeber des Landes Nordrhein-Westfalen spricht von einer 50%igen Wahrscheinlichkeit, dass mindestens eines der Kinder vor oder nach der Geburt stirbt oder, hervorgerufen durch lange künstliche ...

von Drillingsvater 22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Nackenfaltenmessung + Bluttest ergab 1:485 Fruchtwasseruntersuchung

Hallo, ich war am 08.01. zur Nackenfaltenmessung. Ich bin 27 Jahre alt und es ist mein 2.Kind. Aufgrund der Untersuchung stellte sich heraus, dass das Risiko 1:680 ist. Nach dem Bluttest ergab sich nun ein Risiko von 1:485. Bei meinem ersten Kind war das Risiko 1:6000 ...

von Löwiline 22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Risikoschwangerschaft nach einer schwangerschaft mit zwerchfellhernie

Hallo, ein paar worte zu mir ich habe schon 2 kinder und nun bin ich wieder schwanger in der 10+3. zur 1.schwangerschaft lief alles super und keine probleme zur 2. schwangerschaft ist meine tochter mit einer zwerchfellhernie zur welt gekommen. wobei es hieß war eine ...

von angel121engel 12.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Nackenfaltenmessung

Hallo Herr Pof. Dr. Hackelöer, ich bin 27 Jahre Diabetes Typ 1 und das 2. mal schwanger in der 12. Woche (1. Schwangerschaft Missed Abort bei 8+0 Ausschabung). Familiär gesehen ist meine Tante kleinwüchsig ist ab einem bestimmten Alter nicht mehr weiter gewachsen trotz ...

von Chaterine 28.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Risiko von Morbus hämolyticus neonatorum (Mhn), richtige Vorgehensweise

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, Bei mir wurden „warme“ Antikörper Anti-M (aktiv bei 37 Grad, in der 5. SSW Titer 128, in der 9. SSW Titer 64) festgestellt mit dem Hinweis auf ein erhöchtes Mhn-Risiko. Ich befinde mich momentan beruflich im Ausland, wo die ...

von Katrin M 20.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risikoberechnung beim Ersttrimesterscreening mit falschem mütterlichen Alter

Lieber Herr Prof. Hackelöer, ich würde mich sehr über ihre Einschätzung und Empfehlung zum weiteren Vorgehen der Ergebnisse meines Ersttrimester-Screenings freuen, da ich zurzeit völlig verunsichert bin. Ich bin mit Hilfe einer Eizellspende schwanger geworden und erwarte ...

von lina70 16.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Verfrühte Nackenfaltenmessung & Zusammenhang zu Wahrschenlichkeit Trisomie

Lieber Herr Prof. Hackelöer, nach einer Kinderwunschbehandlung bin ich (33 Jahre) durch ICSI nun schwanger geworden. Heute, 5.10.12 bin ich 12+4, errechneter Geburtstemin 15.4.13. Die Schwangerschaft läuft problemlos. 10+2 war ich aufgrund einer Erkältung und etwas ...

von mioka79 09.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung mit Bluttest

Guten Tag, ich befinde mich jetzt in der 35+6 SSW, mein Frauenarzt hat mir für Übermorgen einen Termin zur Nackenfaltenmessung und dazugehörigen Blutwertbesitimmung gegeben. Im Internet habe ich mehrmals gelesen, dass dieser Test ab der 14 SSW nicht mehr aussagekräftig sei. ...

von i.lenti 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.