Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hydrops fetalis

Antwort in der Beratung Pränatale Diagnostik

Herr Prof. Hackelöer, ich wollte noch danke sagen!

Zu wissen, das man nicht allein ist, auch noch Fragen loswerden kann hilft schon in dieser schweren Zeit!

von Pattylabelle am 26.02.2013, 13:48 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Hydrops Fetalis

Sehr geehrter Prof. Hackelöer, ich bin 39 Jahre und in der 13. SSW. Gestern wurde bei einem Routine-US der Verdacht auf einen Hydrops Fetalis gestellt. Wir waren heute in der Pränataldiagnostik Heidelberg. Dort wurde der Verdacht bestätigt. Der Hydops Fetalis ist 1,2 cm und ...

von Zwerg1511 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hydrops fetalis

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.