Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hydrops fetalis

Antwort in der Beratung Pränatale Diagnostik

Hallo Wichtelmami!

Bis vor ner Woche hätte ich auch gesagt, dass ich kein Kind nur wegen so a biserl Down Syndrom abtreiben würde.....

Es ist aber was ganz ganz andres, wenn man plötzlich so eine Diagnose bekommt. Wir haben eine Patchwork Familie. Ich habe drei gesunde Kinder, mein LG einen Sohn, der nach einer sehr schweren Erkrankung im Kleinkindalter behindert ist. Und ich kenne durch die Schule auf die sein Sohn geht genug behinderte Kinder mit den verschiedenen Ausprägungen. Meine beste Freundin hat eine Tochter mit Down Syndrom. Sie hatte keine Wahl. Sie dachten ein gesundes Kind zu bekommen, und haben ihre kleine gekriegt, so wie sie war.
Natürlich lieben sie sie sehr, allerdings ist das, was sie leisten müssen Selbstaufgabe und auch das Leben ihrer etwas älteren Tochter leidet sehr unter der kleinen besonderen Schwester.

Wir haben viel geredet, viel geweint, an alle Möglichkeiten gedacht und immer wieder kommen wir zu dem selben Schluss: Nein!

Unser Baby hat zu der Trisomie einen extremen Hydrops, so wie es aussieht einen Herzfehler, Probleme mit den Nieren, Halszysten.... es bewegt sich extrem wenig... auch das Herz schlägt schon sehr langsam. Es hat schon fast meinen Puls.

Uns wurde gesagt dass die Überlebenschancen sehr gering sind. Allein das ist für mich ein Grund. Dass ich nicht jeden Tag warten will, wann es jetzt stirbt.

von Pattylabelle am 25.02.2013, 11:32 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Hydrops Fetalis

Sehr geehrter Prof. Hackelöer, ich bin 39 Jahre und in der 13. SSW. Gestern wurde bei einem Routine-US der Verdacht auf einen Hydrops Fetalis gestellt. Wir waren heute in der Pränataldiagnostik Heidelberg. Dort wurde der Verdacht bestätigt. Der Hydops Fetalis ist 1,2 cm und ...

von Zwerg1511 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hydrops fetalis

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.