Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Ersttremesterscreening

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Prof. Hackelöer!

beim Ersttremesterscreening war bei mir leider das Nasenbein nicht darstellbar und die NT wurde mit 2,3 mm (bei 12 + 5 ; Gestationsalter rechnerisch 12 + 3 Tage) gemessen. Die Ärztin hat nichts über die NT gesagt, jedoch je mehr ich im Internet gelesen habe, umso mehr haben mich die 2,3 mm gestört. Finden Sie dass, die 2,3 mm im Normalbereich liegen?

Ich habe wegen des fehlenden Nasenbeins noch einen Harmony - Test gemacht der unauffällig war, von daher war ich zumindest etwas beruhigt.

Auch das Organscreening in der 22 SSW zeigte keine Auffälligkeiten und hier war dann das Nasenbein wieder darstellbar (4,8mm). Lt. dem untersuchenden Arzt ist alles im grünen Bereich und ich kann mich entspannen.

Denken Sie wenn das Organscreening + der Harmony Test unauffällig waren, dass alles in Ordnung ist?

von xxblumexx am 23.09.2014, 12:39 Uhr

 

Antwort auf:

Ersttremesterscreening

Hallo xxblumexx,
1.eine NT von 2,3 bei der SSL und Ihrem Alter ist noch vollkommen in Ordnung
2.Daß das Nasenbein nicht gesehen wurde liegt an dem,der es nicht gesehen hat.und nicht am Nasenbein. Es war ja da.
3.Wenn Harmony-Test und Organscreening in Ordnung waren ,sieht doch alles so gut aus - besser geht es nicht!
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 23.09.2014

Antwort auf:

Ersttremesterscreening

Zu der NT wollte ich noch schreiben, dass die SSL 64,9 mm war und ich 27 Jahre alt bin.

von xxblumexx am 23.09.2014

Antwort auf:

Ersttremesterscreening

Vielen Dank Herr Prof. Hackelöer. Ich hätte noch eine kleine Frage wenn das Nasenbein im 2 Trimester darstellbar ist ( bei 20+0 SSW war es 4,8 cm) würde dies dann das Risiko nochmals senkem oder hat es im 2. Trimester keine Aussagekraft mehr u. würden die 4,8 cm im Normbereich liegen u. wenn ja, dann müsste das Nasenbein doch bereits beim ETS darstellbar gewesen sein oder? Danke vorab schon. LG

von xxblumexx am 25.09.2014

Antwort auf:

Ersttremesterscreening

Vielen Dank Herr Prof. Hackelöer. Ich hätte noch eine kleine Frage wenn das Nasenbein im 2 Trimester darstellbar ist ( bei 20+0 SSW war es 4,8 cm) würde dies dann das Risiko nochmals senkem oder hat es im 2. Trimester keine Aussagekraft mehr u. würden die 4,8 cm im Normbereich liegen u. wenn ja, dann müsste das Nasenbein doch bereits beim ETS darstellbar gewesen sein oder? Danke vorab schon. LG

von xxblumexx am 25.09.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.