Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Antikörper E

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hallo mc Gudi,
Antikörper können zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft sich bilden,wenn mütterlicher und kindlicher Kreislauf über Gebärmutter und Mutterkuchen Kontakt haben.Wenn Sie beide Rhesus positiv sind,bezieht sich das meistens auf die Untergruppen C und D.Sie könnten aber für e negativ sein und Ihr Mann für E positiv.Dann könnten Antikörper entstehen.Zunächst sollten Sie beide aus Ihrem Blut die genauen Untergruppen bestimmen lassen.Der AK-Titer hat gewöhnlich auch nur dann eine Bedeutung,wenn er ansteigt.
Also:zunächst Ihre Blutuntergruppen bestimmen und dann Titerkontrolle und Besprechung der Ergebnisse mit Ihrem Frauenarzt und/oder Labor.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 14.06.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Antikörper

Einen schönen guten Abend Dr. Hackelöer, vielleicht können sie mir weiterhelfen. Bei mir wurden bislang immer unspezifischen Antikörper festgestellt. Jetzt bin ich in der 35. SSW und jetzt konnten die AK spezifiziert werden. Es handelt sich um Anti-Lu (a). Meine Frauenärztin ...

von zwillingsloewe 01.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörper

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.