Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

ASS/Clexane und Hämatom bei SSW 6+5

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Guten Tag,

ich bin bei SSW 6+5, dies ist meine erste SS nach 1. IVF. Aufgrund Empfehlung von Frau Dr. Reichel-Fentz nehme ich wg Hashimoto Prednisolon, ASS 100 und Clexane 40, zudem Utrogest 3x2 und Estradot 100.
Samstag und heute hatte ich mittelstarke Blutungen, im US wurde heute erstmalig ein Hämatom gesehen, welches sich in unmittelbarer Nähe zum Embryo befindet und in seiner Größe der Fruchtblase entspricht.

Meine Frage nun: würden Sie mir empfehlen, ASS und Heparin auszusetzen? Wenn ja, warum und wie lange? Ich habe jetzt schon ganz unterschiedliche Meinungen gehört, von "Clexane stabilisiert den Embryo, daher weiter nehmen" bis hin zu "Clexane und ASS absetzen".

Herzlichen Dank für Ihren Rat!

von washoe am 04.04.2012, 17:32 Uhr

 

Antwort auf:

ASS/Clexane und Hämatom bei SSW 6+5

Hallo washoe,
wegen der Blutungen würde ich mit ASS bis zur 12.Woche aussetzen.Clexane würde ich weiternehmen.Die Blutung kann im Rahmen eines normalen Geschehens ablaufen und hängt nicht unbedingt mit den Medikamenten zusammen.Dennoch ASS würde ich kurz aussetzen,aber-wenn es nicht weiterblutet-ab der 12.Woche wieder nehmen.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 06.04.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Retroplazentares Hämatom + Zug an zu kurzer NS

Guten Tag, ich bin in der 20ten SSW und habe seit Beginn mit Hämatomen und Blutungen zu tun. Seit der 17ten Woche weiß ich, dass es sich um ein retroplazentares Hämatom handelt, schonen tue ich mich schon seit der 7ten SSW. Gestern nun war ich wegen einem mir unbekanntem ...

von Jordan 22.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämatom

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.