Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

3. Screening SSW 29+3 APD Wert zu hoch?!

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Hallo :)

Ich hatte vergangene Woche bei 29+3 mein 3. Screening. Laut meinem FA war bzw. ist alles ok :)

Jedoch hab ich nun festgestellt, dass der APD-Wert im Vergleich zu anderen Werten (im Internet) ziemlich hoch ist... Können Sie sich die Werte bitte anschauen?
OGTT hatte ich bereits - da war alles ok :)

BPD: 79
FOD: 92
ATD: 79
APD/AU: 84
FL/HL: 58

Lt. Arzt hat das kleine ein Gewicht von ca. 1.500g und "lange Beine" :)

Ist mit dem APD-Wert alles ok?

Danke und viele Grüße
Stefanie

von SteffiS2612 am 23.01.2013, 11:22 Uhr

 

Antwort auf:

3. Screening SSW 29+3 APD Wert zu hoch?!

Hallo SteffiS2612,
alles ist okay.Durch etwas schrägere Meßebenen können mal Meßdifferenzen auftreten.Das bedeutet nichts.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 23.01.2013

Antwort auf:

3. Screening SSW 29+3 APD Wert zu hoch?!

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Nun bin ich beruhigt! :)

Meine Schwiegereltern und meine Schwägerin haben mich bezüglich des Gewichts des Babys auch schon verrückt gemacht, dass es viel zu klein und zu leicht wäre... Aber da habe ich einige Vergleichswerte finden können...

Danke nochmal :)

Viele Grüße
Stefanie

von SteffiS2612 am 23.01.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Tränendrüsenzyste beim 3. US Screening (SSW 29+1)

Guten Tag Herr Prof. Dr. Hackelöer, bei meiner Tochter wurde beim heutigen US (SSW 29+1) eine Zyste am rechten Auge (Tränendrüsenzyste) diagnostiziert. Im Befund für das KH, in dem ich mich zur Geburt vorstelle, steht "V.a. Tränendrüsenzyste rechts (9mm)" Mein FA meinte, ...

von Pfefferblume 15.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Screening

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.