Ursula Schmitz, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Ursula Schmitz, Kurberaterin

   

Antwort:

Kur zum Abnehmen

Guten Tag Big-Mum,

wenn Sie eine Mutter-Kind-Kur bei der Kasse beantragen, muss der Hausarzt von Ihnen ein entsprechendes Attest für Sie ausstellen. Vor Ort in den Einrichtungen gibt es u.a. Diätassistenten, wo Sie sich Ernährungstipps einholen können.
Aber die Kurhäuser sind keine Facheinrichtungen speziell zum Abnehmen.
Bei der Maßnahme stehen Sie als Elternteil auch im Vordergrund und Ihre Tochter spielt hier nur eine Nebenrolle. Sie wird hauptsächlich für die Dauer der Kur betreut.

Wenn Sie weitere Fragen rund um das Thema Mutter-Kind-Kur haben stehen Ihnen die Kolleginnen des Mutter-Kind-Hilfswerkt unter der kostenfreien Rufnummer 0800 22 55 100 zur Verfügung.

von Ursula Schmitz am 26.05.2020

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.