Larissa Jasker, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Larissa Jasker, Kurberaterin

   

Antwort:

Kur - welche Voraussetzungen

Liebe Frau Summel,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

1. Sie können natürlich einen Antrag einreichen, jedoch müssen Sie sich auf lange Wartezeiten einstellen, bis Sie einen Kurtermin erhalten.

2. Es reichen die mütterspezifischen Diagnosen aus, um einen Antrag zur Mutter-Kind-Kur bei der Kasse zu stellen. Das sind z.B. Erschöpfungssyndrom, Burnout-Syndrom, Schlafstörungen und Kopfschmerzen

Ich hoffe, dass ich Ihnen damit weiterhelfen konnte.

von Larissa Jasker am 27.04.2020

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.