Mein Baby ist immer hungrig

Dipl. Ing. (FH) Alina Schwiontek Frage an Dipl. Ing. (FH) Alina Schwiontek Dipl. Ing. (FH) Ernährungs- und Hygiene­technik Zert. Ernährungs­therapeutin QUETHEB e.V. Allerg. Ernährungs­fachkraft DAAB e.V.

Hallo,  mein Sohn ist nun 8 Monate alt, gesund und munter, er isst gut, schläft gut, keine Verdauungsbeschwerden, eigentlich alles super. Das Einzige, er weint immer bitterlich nach dem Essen, als würde er hungern..  Hier ein paar Angaben; er ist 76cm und wiegt 10kg. Er bekommt morgens eine Flasche Pre Milch (235ml), Zwischenmahlzeit (100gr OGB), Mittagessen (220gr Menü und 100gr Obst), Zwischenmahlzeit (200gr OGB) und Abendessen (200gr Schmelz Flocken mit Obst Gemischt). Er weint fast nach jedem Essen, meistens fängt er schon an wenn ich die Reste auskratze.. er beruhigt sich zwar recht schnell aber er soll ja eigentlich  zufrieden und satt sein.  Ich habe vor Kurzem die Zwischenmahlzeit morgens hinzugefügt, er trinkt nicht sehr viel (mal 20-30 ml, mal 100ml) aber ich biete immer mal wieder Wasser an.  Ich habe auch schon versucht ihm mehr zu geben bis er satt war, dann kam aber danach auch einiges wieder hoch.  Ich muss dazu sagen er hat von Anfang auch schon viel Milch auf einmal getrunken (Pre Nahrung) dafür nicht so häufig.  Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich?    Vielen Dank im Voraus :)

von Melanie02 am 23.05.2022, 22:29



Antwort auf:

Mein Baby ist immer hungrig

Guten Morgen, das klingt alles gut, er bekommt ausreichend und Sie haben ihn ja schon mehr gegeben, das scheint es ja nicht gewesen zu sein. Versuchen Sie, ihm nach dem Essen abzulenken, dass es evtl gar nicht dazu kommt. Ich denke nicht, dass es Hunger ist.. Vielleicht hat er einfach Freude beim Essen. In ein paar Wochen können Sie ihn zur Familienkost überführen, vielleicht gefällt ihn das noch besser. Machen Sie sich keine Sorgen und "springen" Sie nicht zu sehr auf das Verhalten an. Viele Grüße, Alina Schwiontek

von Dipl. Ing. Schwiontek am 24.05.2022