Bis zu welchem Alter ist nachts stillen okay?

Dipl. Ing. (FH) Alina Schwiontek Frage an Dipl. Ing. (FH) Alina Schwiontek Dipl. Ing. (FH) Ernährungs- und Hygiene­technik Zert. Ernährungs­therapeutin QUETHEB e.V. Allerg. Ernährungs­fachkraft DAAB e.V.

Frage: Bis zu welchem Alter ist nachts stillen okay?

Hallo, mein Zwerg ist 10 Monate alt und begeisterter Esser (am liebsten von unseren Tellern) und trinkt auch problemlos Wasser oder Tee, wird aber auch noch gestillt. Tagsüber kann er auch mitunter komplett darauf verzichten, nachts jedoch meldet er sich noch ein bis zwei Mal und scheint auch wirklich hungrig zu sein (Wasser trinken als Alternative anzubieten bringt keine Beruhigung, sondern regt ihn eher auf). Nun wurde mir schon mehrfach gesagt, ein Kind in dem Alter bräuchte nachts keine Mahlzeit mehr und kann gut bis morgens durchhalten. Ich habe aber wie gesagt das Gefühl, dass er tatsächlich Hunger hat, denn er trinkt dann auch mehr und länger, als wenn er tagsüber gestillt wird. Und er langt morgens beim Frühstück auch trotz dem nächtlichen Stillen ordentlich zu. Trotzdem frage ich mich jetzt: sollte ich irgendwann anfangen, ihm den nächtlichen Milch-Snack zu verwehren? Da die Info vermutlich relevant zur Bewertung ist: Gewichtsmäßig war er bei Geburt knapp unter der 10. Perzentile, ist bis zur U4 auf knapp unter der 25. geklettert, zur U5 und seither ist er eher wieder näher an der 20. Perzentile (beim letzten Wiegen ca. 8,5kg auf 74cm Größe), er ist aber auch sehr aktiv und den ganzen Tag in Bewegung. Stuhlgang hat er 2-4 mal täglich ordentliche Mengen (kein Durchfall, normal bis etwas zu fest), spricht das dafür, dass er einfach einen sehr aktiven Stoffwechsel hat und tatsächlich schneller wieder Hunger bekommt, also die nächtliche Mahlzeit momentan noch braucht? Der Vollständigkeit halber eine grobe Übersicht über die tägliche Nahrungsaufnahme: Zwischen 7 und 8:30: aufwachen, manchmal kurzes Stillen 8:30 - 9:30: Frühstück (heute 1 Scheibe Brot mit Frischkäse, 1 kleine Banane, ein paar Stückchen Avocado) Manchmal gegen 11 Uhr: Stillen 12:30 - 14 Uhr: Mittagessen (Familienkost oder stückiger Mittagsbrei, 200-250g, manchmal Obst als Nachtisch) Manchmal gegen 15 Uhr: Stillen Bei Bedarf gegen 16 Uhr: Nachmittagssnack (z.b. etwas Obst, GOB, Bananenkekse oder ein Stück Brezel), den will er aber unabhängig vom Stillen nur an manchen Tagen 19-20 Uhr: Abendessen (Familientisch, Halbmilchbrei oder Mischung aus beidem) Gegen Mitternacht: Stillen Manchmal zwischen 3 und 5 Uhr morgens: Stillen Dazwischen tagsüber Wasser oder Tee, er trinkt zwischen 50 und 150ml am Tag.  Liebe Grüße und danke für die Einschätzung :-)

von AnniLi42 am 27.09.2022, 12:50



Antwort auf:

Bis zu welchem Alter ist nachts stillen okay?

Hallo, die Trinkmenge von 50 bis 100 ml ist etwas wenig. Ich vermute er hat nicht wirklich Hunger nachts, sondern Durst. Bei diesem Mahlzeitenplan braucht er tatsächlich die Nachtmahlzeiten nicht mehr. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie nun abstillen oder ihm noch diese Kuschel-Stilleinheiten geben. Keine Sorgen machen, viele Grüße, Alina Schwiontek 

von Dipl. Ing. Schwiontek am 27.09.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Wie oft sollte man in dem Alter noch stillen?

Hallo, meine Tochter (fast 11 Monate alt, kam jedoch 4,5 Wochen zu früh) isst nix stückiges, nur Gläschen ab dem 4./6. Monat, alles andere wird ausgespuckt. Melone oder Banane gehht jedoch, da beisst sie auch ab. Sie wird noch Morgens, vor dem Schlafen und nachts sogar noch ca. 3 x gestillt. Seitdem sie erkältet war mit Fieber ist sie besonders ...


Stillen mit Beikost

Hallo! Mein Sohn wird bald 9 Monate und ich habe bis bis 7. LM Vollgestillt da er davor zwar probiert hat aber dann überhaupt nichts mehr wollte (habe mit 5 Monate das erste mal probiert). Ich habe mir leider ziemlich viel Druck gemacht weil mein Kinderarzt meinte er sollte bald mehr essen, mein Sohn nahm zu aber sehr im Grenzbereich.  Also hab...


Wie lange Stillen in Ordnung?

Hallo und danke im Vorfeld schonmal für die Zeit. Mein Kleiner ist aktuell 5 1/2 Monate und wir wollen erst nächsten Monat wenn er 6 Monate wird ganz langsam mit der Beikost beginnen (Darmreife Empfehlung von 180 Tagen nach Who). Ich habe eigentlich vor auch danach weiterhin bis zum zweiten Lebensjahr (oder auch länger wenn er und ich das no...


Ferritinwert niedrg ohne Anämie, Stillen

Hallo liebes Milch und Beikost Team, meine Tochter stillt noch recht viel. Beikost klappt seit dem 9 Monat immer besser, seitdem es Fingerfood umso besser. Dazwischen wurde der Brei nämlich phasenweise verneint, vollgestillt wurde sie 7 Monate. Ich habe nun mal meine Blutwerte checken lassen, da ich mich ziemlich ausgelaugt fühle und das näc...


Stillen nach Brei?

Hallo Frau Schwiontek,  vielen Dank für Ihre Antwort! Ich habe noch eine kurze Frage dazu... Wenn sie ihren kompletten Brei nicht isst, sondern nur ein paar Löffel, soll ich sie denn danach dann wieder anfangen zu stillen oder das auch einfach sein lassen, damit sie sich tagsüber nicht wieder an die Brust gewöhnt? Vielen lieben Dank! ...


Beikost, Stillen & Rhythmus

Liebes Expertinnen-Team,  meine Tochter ist 7,5 Monate alt, wird gestillt und bekommt seit 2,5 Monaten Beikost. Bei der Beikosteinführung haben wir uns im Wesentlichen an den Beikostplan gehalten. Sie isst gern, aber nur sehr kleine Portionen, vllt 30-40 Gramm. Ich mache ihr da keinen Druck, da sie Freude am Essen zu haben scheint. Stillen woll...


Stillen mit 10Monaten

Hallo, meine Tochter ist 10Monate alt und stillt praktisch fast noch voll. (An manchen Tagen isst sie zwei Himbeeren oder lutscht an einem Apfel, mal einen Esslöffel Kürbis, mal ein Viertel Reiswaffel...) Sie probiert an sich alles, heißt lutscht vorsichtig daran, nur essen mag sie eben noch nicht, Mamamilch schmeckt einfach wohl am besten. Sie...


Baby möchte immer weniger stillen

Guten Tag, meine Tochter ist 8 Monate alt und bekommt 3x Brei (mittags, nachmittags und abends) und wird aktuell 1-2x vormittags und 1-2x nachts gestillt. In den letzten 3 Wochen wird es tagsüber von Tag zu Tag aber weniger bzw. Kürzer. Aktuell stillen wir morgens im Bett gegen 6 Uhr für wenn überhaupt 5 Minuten, es ist aber mehr ein Nuckeln. G...