Baby 8,5 Monate verweigert plötzlich Essen

 Martina Medefindt Frage an Martina Medefindt Ernährungsberatung

Frage: Baby 8,5 Monate verweigert plötzlich Essen

Hallo, unsere Tochter ist 8,5 Monate und verweigert plötzlich den Brei. Sie haut mit den Händen und macht den Mund nicht auf wenn sie den Löffel schon sieht presst sie ihn zusammen. Wir haben mit 6 Monaten angefangen und es lief bis vor ca. 2 Wochen sehr gut mit dem Essen und plötzlich von jetzt auf gleich verweigert sie es komplett. Ich biete ihr auch fingerfood an, Brot weiches Obst, weiches Gemüse aber auch das mag sie nicht. Sie bekommt abends zum Bett gehen noch ein Fläschchen sowie eine Nacht und morgens. Sonst hat sie komplett gegessen aber sie verweigert es komplett. Bin ratlos und mach mir sorgen und mit den Nerven am Ende. Haben Sie eine Idee was los sein könnte?  Viele Grüße Elisabeth

von MHEH am 07.09.2022, 13:43



Antwort auf:

Baby 8,5 Monate verweigert plötzlich Essen

Hallo Elisabeth, sind Sie sicher, dass es für das Verhalten Ihrer Tochter keine Ursache gibt wie z.B. Zahnen? Wenn es geht bleiben Sie bei gleichen Angeboten (wenig Auswahl und keine 2, 3 Alternativen) zu den Mahlzeiten, damit sie nicht überfordert ist, weil ihr die Entscheidung schwer fällt. Wenn sie zu einer Mahlzeit nicht essen will, ist es nicht so schlimm, wenn die Mahlzeit mal ausfällt (hoffe nicht, dass Ihre Tochter eher zu wenig Gewicht hat), sie holt sich sicher, was sie braucht. Vielleicht können Sie zusätzlich die Milchmenge reduzieren. Sie braucht eigentlich in der Nacht keine Flasche mehr (natürlich wie schon erwähnt, vorausgesetzt, dass sie ein gutes Gewicht hat). Verzweifeln Sie nicht, aller Anfang ist schwer (das gilt für sie beide!).

von Martina Medefindt am 07.09.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Baby (11,5 Monate) verweigert Brei - Nachtrag

Hallo Frau Medefindt,   Vielen Dank für die Antwort und gleich noch eine Frage hinterher.   Ich habe ihm heute Nudeln mit Möhren und Erbsen in Frischkäsesoße zum selber essen angeboten. Die Möhren hat er begeistert gegessen, die Nudeln nach anfänglicher Skepsis zumindest probiert. Ich hatte eh schon nicht viel Essen auf den Teller g...


Baby (11,5 Monate) verweigert Brei

Guten Tag!  Unser Sohn war bisher ein guter Esser und hat meist immer aufgegessen. Morgens Brot mit Frischkäse oder Bananen-Haferpancakes, mittags Gemüse-Kartoffel-Fleischbrei und abends Milchbrei. Nachmittags stille ich meist noch. Außerdem lassen wir ihn auch immer wieder von unserem Essen probieren (wir versuchen immer alle zusammen zu essen...


Baby 7 Monate verweigert Beikost

Guten Frau Schwiontek,   Meine kleine ist gerade 7 Monate geworden. Seid dem Sie ca 5 Monate jung war hatte Sie schon die Beikostreifezeichen erfüllt. Wir haben dem entsprechend auch mit der Beikost langsam und ohne zwang angefangen mit purer Gemüse hat Sie alles ausgespuckt dann haben wir nach einer Woche mit dem probieren pausiert un...


Baby 7 Monate verweigert jegliches Essen

Guten Morgen, mein Sohn ist mitlerweile etwas über 7 Monate. Mit 6 Monaten haben wir in etwa mit dem Thema Beikost begonnen. Erst mit Brei (Gemüse Kartoffeln). Da das nicht so gut geklappt hat, haben wir auf BLW gewechselt. Unser Sohn wollte hier aber garnicht essen und hat Alles nur zwerdrückt und auf den Boden geworfen. Also sind wir nach ca....


Sohn (11 Monate) verweigert Brei

Sehr geehrte Frau Ludwig, sehr geehrte Frau Schwiontek, mein Sohn (bald ein Jahr alt) verweigert seit ca. 2 Wochen mit dem Löffel gefüttert zu werden. Ich habe schon in Elternforen nachgelesen und bin damit sicher nicht alleine. Er möchte die Essens-Erfahrung einfach selber machen und am liebsten alles in die Hand nehmen und sich selber in den ...


Baby, 10 Monate, verweigert jegliche Beikost

Liebe Experten,  leider verweigert meine Tochter mit 10 Monaten jegliche Beikost (Brei, Fingerfood, etc.). Sie hat auch noch kein Interesse am "richtigen" Essen und möchte nur gestillt werden. Ich habe auch kein Problem damit, allerdings mache ich mir wegen ihrer Spurenelemente (Eisen...) Sorgen. Könnte es hier Probleme geben? Sie liegt auf de...


Sohn 10 Monate verweigert Brei

Hallo,  mein Sohn fast 10 Monate hatte  einen sehr schwierigen Start. Er kam 1 Tag nach der Geburt von mir weg, aufgrund Sättigungs-und Herzfrequenzabfälle. Die Milchproduktion kam bei mir durch Sorge um ihn nie richtig in Gang. Als wir Zuhause waren, dachte ich ok dann starten wir jetzt einfach nochmal neu. Nach 2 weiteren Krankenhaus...


Baby 10,5 Monate verweigert seine 1 er Milch

Guten Morgen, seit ca 10 Tagen trinkt mein Sohn seine 1 er Milch nur sehr schlecht. Normalerweise hat er immer morgens und abends 210ml getrunken. Nun nur noch höchstens 120 ml, meist sogar weniger. Von dem Rest mache ihm immer einen Milchbrei, den er zwar isst aber ohne Begeisterung. Mittags isst er seinen Gemüsebrei ganz gerne und auch nachmitt...


6 Monate altes Baby verweigert Brei

Hallo Da ich zu wenig Milch hab, habe ich mit 4 Monaten angefangen Brei zugeben. Er spuckt es aber aus. Deswegen habe ich damit aufgehört. Jetzt ist er 6 Monate alt, und will immer noch nichts anderes als die Brust. Meine Milch reicht aber nicht aus, er wird nicht satt. Er verweigert auch die Flasche. Er wiegt jetzt 8 Kilo, und nimmt fast nicht ...


Baby 8 Monate verweigert Flasche

Guten Tag zusammen, mein Sohn (8Monate) verweigert seit ein paar Tagen fast komplett seine Flasche am Morgen. Mittags, Nachmittags und am Abend bekommt er schon seit längerem Brei nur am Morgen bekommt er noch eine Flasche mit Pre. Nun ist es so, das er ein paar Schlückchen davon nimmt und den Rest verweigert. Kann ich die Milchflasche einfach...