Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Zu viele Kräuter

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Liebe Frau Neumann,

habe für meinen Sohn, der breifrei isst, in den letzten zwei Wochen recht häufig mit Thymian, Rosmarin, Oregano und Dill die Patties gewürzt. Jetzt habe ich gehört, dass das in dem Alter noch nicht gut ist. Ich habe es nicht übermäßig aber auch nicht sehr gering gemacht, heute -aus Versehen- war es mit dem Thymian aber recht viel. Ist das schlimm, bzw. Hat das gesundheitliche Folgen? Mein Sohn ist 9,5 Monate alt.

Vielen Dank und liebe Grüße

von Ohana am 17.02.2021, 13:06 Uhr

 

Antwort auf:

Zu viele Kräuter

Hallo Ohana
Kräuter sind ab und zu, in kleinen Mengen, zumal im Rahmen der Familienkost okay.
Von täglichen Gaben Thymian und Co wird, egal ob als Tee oder im Essen verarbeitet, insofern abgeraten weil viele Kräuter eine pharmakologische Wirkung haben.
Dein Baby kann einen Hauch Gewürze im Essen bekommen, jedoch besser nicht täglich in größeren Mengen.
Mach es ab sofort anders. Verwende jeweils nuir einen Hauch Gewürz und wechsle öfter die Sorten.
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 18.02.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Kräuter & Co

Liebe Birgit, meine Tochter ist nun 8 Monate und bekommt Beikost seit sie 5,5 Monate ist. Bislang verträgt sie alles bis auf Tomate sehr gut. Gerne möchte ich ihr ihre Breichen etwas aufpeppen. Ein bisschen Zwiebel oder auch mal Petersile mische ich schon in ihre ...

von Krisiii 01.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kräuter

Kräuter „erlaubt“

Liebe Birgit, ich hatte schonmal um Rat gefragt und nun bin ich nochmal etwas planlos. Meine Tochter ist jetzt 8,5 Monate alt. In manchen Gläschen sind nun schon ein paar Kräuter (Liebstöckel, Dill). Kann ich Kräuter denn auch beim selber kochen für sie nehmen? Und ...

von Macana 18.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kräuter

kräuter/gluten

Hallo Ich habe da mal 3 Fragen bzgl der Ernährung meiner 8 Monate alten Tochter (sie bekommt seit 2 Monaten Beikost neben dem Stillen). 1. Ab wann kann ich Kräuter aus meinem Garten zum Brei dazugeben. Welche sind geeignet (habe Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Kerbel, ...

von mim2809 31.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kräuter

kräuter

Hallo :) Meine kleine (9,5 Mon) lernt nun Langsam die etwas eher Stückige Kost kennen, tut sich aber noch etwas schwer. Ich koche ihren Brei selbst jeden Tag Frisch und pürriere es dann. Nun Habe ich bei ihr Fein Gehackte Petersilie von Iglo (Gibt es ja tiefgekühlt) mit ...

von Brina0110 02.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kräuter

welches gemüse oder welche kräuter NOCH NICHT????

hallo, mein kleiner ist jetzt ein jahr alt und mag die fertigen gläschen gar nicht. er isst von uns mit. ich würze eh sehr wenig, da ich den eigengeschmack lieber mag, darum ist es wohl kein problem. aber ich "würze" viel mit kräutern und esse viel gemüse. darum meine ...

von sylea 21.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kräuter

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.