Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Schnitzel ok? Wie viel Fleisch pro Woche?

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo, Sie haben mir bereits einmal sehr gut weiterhelfen können. Nun hätte ich eine erneute Frage an Sie.

Mein Sohn ist knapp 10 Monate und isst bei uns gut mit, sodass er in der Regel kein Glas mehr benötigt.
Jetzt wird ja für Kinder unter 1 empfohlen, dass sie ca 5x die Woche Fleisch kriegen. Nun esse ich aber ehrlich nicht 5x die woche Fleisch. Wie schlimm ist das in diesem Alter noch?
Meine 2. Frage ist, ob er panierte Schnitzel mit pommes mal essen darf. Würden das gern mal wieder machen, allerdings ist das ja jetzt nicht so baby tauglich....möchte ihm aber auch ungern ein Glas geben oder extra Kochen. Wir machen es immer so dass wir alles sehr klein schneiden und mit löffel füttern, da der Pinzetten Griff noch nicht so klappt.

Vielen lieben Dank

von Steffi793 am 21.07.2021, 20:24 Uhr

 

Antwort auf:

Schnitzel ok? Wie viel Fleisch pro Woche?

Hallo Steffi793
sicher kannst du paniertes Schnitzel und Pommes pürieren bzw sehr klein schneiden und deinem Baby füttern, Die Frage ist eher nur, ob das sinnvoll oder gar empfehlenswert sei.
Es wäre auf jeden Fall besser, wenn du deinem Baby auch Alternativen bietest, bspw Kartoffelbrei bzw einfache Kartoffestückchen und daneben zusätzlich zum Kennenlernen und fürs Zugehörigkeitsgefühl eine Pommes oder zwei (vom Salz befreit) zum Ablutschen - als zusätzliches Familienkostfingefood - weil Familienkost genau so funktioniert. Statt Kartoffelbrei oder richtigen Pommes Frites, wäre es auch eine Möglichkeit Kartoffeln im Ofen zuzubereiten und breifreie Beikost herzustellen.
Wenn es sich natürlich einmal so ergibt und dein Baby ausnahmsweise zum Sattwerden eine solch deftige Kost mitessen müsste, dann würde das schon gehen, doch planen würde ich das so eher nicht. Wenn du Zeit hast, um dich auf solche Momente vorzubereiten, empfehle ich dir eher doch besser baby(kleinkind)geignete Speisen zum satt essen zu geben und on top noch die eher weniger optimal geeigneten Speisen vom Familientisch.
Vom Schnitzel kannst du vorerst die Panade abmachen und danach kleinschneiden.
Beite deinem Kind ausreichend Möglichkeiten an, um sich auch an einfachen, vollwertigen Speisen satt zu essen. Finde jeweils gute Kompomisse zwischen der üblichen Familienkost und anderen ggf besser geeigneten baby/kleinkinderkompatiblen Variationen und Angeboten. Beite deinem Kind einen Mix aus deftigen Geschmackserfahrungen, Familienkost und einfachen, weniger intensiv gewürzten, milden Gerichten. Das Gros der Speisen sollte für Kinder unter 1 noch möglichst einfach sein und wenig Salz, Bratfett enthalten. Aber Ausnahmen sind natürlich mal okay.

Rezept für Selbstmachpommes/Stäbchenkartoffeln
Stäbchenkartoffeln, also geschälte, gewaschene, in Stäbchen geschnittene Kartoffeln, werden in einer Schüssel mit (gutem Sonenblumen-)Öl vermengt und anschliessend auf einem Backblech im Ofen bei 200° leicht vergoldet.
Statt der obligatorischen Stäbchenform kannst du auch Scheiben (ca 5mm dick) schneiden und die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Anschliessend einzeln mit Öl bepinseln. Geht schnell. Ab in den Ofen.

oder so:
Gemüseblech
mit einer kombinierten Auswahl von Kartoffeln, Möhren, Pastinaken, Hokkaido-Kürbis, Süßkartoffel, Kohlrabi, Fenchel....
alles waschen, schälen, nochmals waschen, in fingerdicke Stäbchen schneiden.
Das Gemüse mit Olivenöl mischen.
Auf einem Backblech verteilen.
Schalotten klein hacken und zusammen mit 1 Zweiglein Rosmarin, ggf Thymian, darauf verteilen.
Bei 180° ca 45 im Ofen backen, dabei ab und zu wenden.

Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 23.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Wie viel Fleisch pro Woche?

Hallo danke schon mal für deine Antwort :) Mein Sohn bald 5 Monate alt isst super Brei. In dieser Woche beginne ich mit Fleisch. Nun ist die Frage wie viel Fleisch pro Woche er bekommen darf und wie es aufgeteilt werden kann? Täglich? Jeden zweiten Tag? Bald kommt der ...

von CCaroline 05.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Rezepte mit Fleisch

Hallo, Meine Tochter ist 16 Monate alt. Ich habe MS und esse hauptsächlich vegetarisch. Meine Tochter bekommt Familienkost und ich gebe ihr noch Gläschen mit Fleisch. Mir fehlen irgendwie die Rezepte. Auch bei Kartoffelgerichten fehlen mir die Ideen. Vielen Dank im Voraus ...

von Franzi196 22.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Milchzufuhr erreichen & Fleisch

Liebe Frau Neumann, zunächst vielen Dank für Ihre tolle Arbeit hier und die wertvollen Tipps. Ich habe einige Fragen bzgl. der Ernährung meiner Tochter. Sie ist vor wenigen Tagen ein Jahr alt geworden. 1) Ich weiß, dass ein einjähriges Kind ca. 300 ml Milch zu sich nehmen ...

von Anne1907 10.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Er ißt nur Fleisch und kein Gemüse oder Obst

Hallo, Ich bin langsam am verzweifeln. Mein 7jähriger Sohn verweigert jegliche gesunde Nahrung. Er ìßt inzwischen nur noch Fleisch und weisse Brötchen mit Wurst. Kein Gemüse, kein Obst, kein Käse...nichts. Er ekelt sich regelrecht davor. Als Kleinkind hat er alles ...

von Mausi1 15.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Gekochtes Fleisch für Brei - tiefgekühlt und dann?

Liebe Frau Neumann, mein Kind zahnt und isst seinen Gemüse-Fleisch-Brei am liebsten auf Zimmertemperatur. Bislang verwende ich selbstgekochtes eingefrorenes Gemüse, frischgekochte Kartoffeln/Getreide und Fleisch aus dem Gläschen. Ich würde das Fleisch jedoch auch lieber ...

von Herbstaster 04.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Kind 3,5 will plötzlich kein Fleisch mehr essen

Hallo, mein Sohn ist nun 3,5 Jahre und hat bislang alles recht gut gegessen , isst Rohkost, und Obst problemlos . Gekochtes Gemüse nicht ganz so gern bis garnicht . Das war bis dato in Ordnung . Er hat problemlos gerne Fleisch und Wurst gegessen . Nun möchte er das nicht ...

von Pimu123 09.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Haltbarkeit Fleisch für Baby

Guten Tag! Nachdem ich folgende Situation jetzt schon öfter hatte und überlegt habe wollte ich mal nachfragen was Sie empfehlen würden. Ich kaufe für uns immer Biofleisch aus dem Supermarkt im Ort. Allerdings immer vakuumiert (Der Metzgerei bei uns vertraue ich aus ...

von Proudmom20 01.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Beikost, Fleischmenge und Frühstück

Hallo Frau Neumann, ich habe einige Fragen zur Beikost und wäre über Ihren fachkundigen Rat sehr dankbar. Mein Sohn ist 6,5 Monate alt und isst mittags Brei (ca 150g) und abends Getreide-Milch-Brei (als Halbmilchbrei mit Kuhmilch, ca 150g) und wird zusätzlich nach Bedarf ...

von Steblau_87 27.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Wie lange darf man aufgetauten Fleischbrei verfüttern und Frage zum Apfelbrei?

Es ist jetzt schon 2x passiert, das Mausi kurz vorm Mittagsbrei eingeschlafen ist. Der Gemüsebrei war schon fertig, das Fleisch aufgetaut und erwärmt. Ich hab beides dann einfach stehenlassen und (gottseidank!!!) nur ca. halbe Stunde später gegeben. War das noch im Rahmen? ...

von Mondfee85 25.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Handhabung und Häufigkeit von Fleisch

Liebe Frau Neumann, meine Tochter (6 Monate) isst nun seit 1 Monat den Mittagsbrei. Diesbezüglich habe ich 2 Fragen. 1) Bisher kriegt sie 6x pro Woche Fleisch und 1x pro Woche Fisch. Muss es so oft Fleisch sein oder kann sie auch 1-2x pro Woche vegetarisch essen? Würden ...

von ASD2020 17.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fleisch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.