Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Salz bei Babys erstem Brot

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo zusammen,

ich habe gelesen dass Babys nur 1 g Salz am Tag maximal zu sich nehmen sollten. Mein Sohn ist jetzt 10 Monate alt und ich möchte ihm langsam Brot geben. Leider hat Brot in Deutschland sehr viel Salz. Brotbelag noch viel mehr. Ich kann nirgendwo Brot ohne Salz finden, nichtmal salzarmes Brot. Hat irgendeine Mutter es geschafft salzarmes Brot zu finden und kann mir nen Tipp geben? Beziehungsweise, wie sieht das die Expertin mit Hinblick auf Salz in dem Alter? Ich möchte ihn nicht aus Bequemlichkeit falsch ernähren und würde mich über Ihre Antwort freuen.

Dankeschön!

von Die_Mami am 30.06.2014, 16:30 Uhr

 

Antwort auf:

Salz bei Babys erstem Brot

Hallo Die_Mami
mit Beginn der Familienkost ab etwa dem 10. Lm kannst du Brot in den Speiseplan integrieren. Etwa 1 (- 1,5- 2, je nach Babys` individuellen Bedürfnissen) Scheiben pro Tag sind okay. Brezeln, oder Fertigpizza, Pizza vom Italiener, Salzstangen etc sind bspw dagegen noch nur weniger gut. Mit 10 Lm ist eine wichtige Entwicklungsphase abgeschlossen und die Kleinen tolerieren mehr. Die Kost sollte noch möglichst wenig Salz enthalten, die übliche Familienkost, die Salz enthält, trotzdem in kleinen Mengen Einzug in den Essalltag halten. Das Gros der Speisen, also Brei und Baby-Fingerood, mit denen sich dein Baby hauptsächlich satt isst, sollte salzfrei zubereitet sein. Die Familienkost ergänzt die Babykost und dein Baby wird evtl mehr trinken.
Hier auch noch ein Brotrezept:
Dinkelbrot
1/2 Würfel frische Hefe
1/4l Wasser
500g Mehl (Dinklemehl Type 630)
4 EL Öl
1 Pr Zucker
Salz

Hefeteig zubereiten. Hefe in lauwarmem Wasser auflösen, etwas Zucker zugeben. 15 min abgedeckt gehen lassen. Restliche Zutaten vermischen und mit der Hefe vermengen.
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Teig gehen lassen. In einer Kastenform bei 200° ca 40-50 min backen.
Abkühlen lassen. In Scheiben schneiden und das, was nicht benötigt wird, einfrieren. Taut bei Bedarf ratz fatz auf.
Für dein Baby solltest du die Rinde wegschneiden.


Hausbrot:
Das Rezept entwuchs nach einer Idee aus dem GU-Backbuch Basic Baking.
Du kannst daraus auch Brötchen herstellen, die Backzeit verringert sich.
Das Salz kannst du reduzieren, die Milch duch Wasser ersetzen, das Olivenöl durch jede andere Sorte.
300g Dinkelmehl (Type 630)
100g Roggenmehl
1/2 TL Salz (ggf weniger)
1/2 Würfel Hefe
100 ml Milch
1 EL Olivenöl

Die Zutaten zu einem Hefeteig verarbeiten, Teig gehen lassen. Eine kleine Kastenform mit Backpapier ausschlagen und den Teig hineingeben. Im Ofen bei 50° nochmals ca 20 min gehen lassen. Ein hitzefestes Gefäß mit Wasser gefüllt in den Ofen stellen.
Den Ofen bei 200° heizen und das Brot ca 35 -40 min backen. Zwischendurch mit einem hitzefesten Backpinsel (Silikon) die Brotoberfläche mit Wasser bestreichen. Nach der Bakczeit auf dem noch heissen Brot wiederholen.
Brot aus der Form holen, abkühlen lassen. Schmeckt frisch am besten, hält ca 2-3 Tage. Das Brot kannst du scheibenweise einfrieren und nach Bedarf auftauen.

Grüße
B.Neumann

von Birgit Neumann am 02.07.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

BLW und Salz

Hallo, wir haben uns bei der Einführung von Beikost für BLW entschieden, was auch sehr gut klappt (unsre Tochter ist jetzt 7 Monate alt). Hauptsächlich bekommt sie bis jetzt Obst und Gemüse, manchmal auch Nudeln oder Reis, alles natürlich ungesalzen. Meine Frage ist nun, ...

von Leni.g 26.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salz

Brotaufstriche für Baby gesucht

Hallo Birgit, meine Tochter ist 9,5 Monate alt und kein sonderlicher Breifan. Sie mag gerne Brot essen, hab jetz eins ohne Salz extra für sie gebacken. Meist tu ich Butter drauf. Nun mag sie aber den Mittagsbrei mit Gemüse nicht und nun stelle ich mir die Frage, ob ich ...

von M@mi 23.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

frisches Brot für,fast,10 Monate altes Baby

Guten Tag Meine Zwillinge sind fast 10 Monate alt und ich möchte langsam von den Gläschen weg. Mein Bub hat erst 1 Zahn und meine Dame 3 Zähne. Kauen können beide schon relativ gut, aber ich habe immer meine Bedenken sie verschlucken sich. Ich lasse sie bereits immer etwas ...

von Winnie666 23.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Mein Sohn mag nur Brot und Obstgläschen

Hallo, mein Sohn ist jetzt 11M. alt und isst seit dem 7. LM mäßig. Anfangs nur Fingerfood, ab de, 10 LM dann doch Gläschen, allerdings nur Obst o. Getreide/Obst. Nun: ca. 08.00 Brot mit Butter o. Frischkäse und Obst Gläschchen, zw. 11.00 und 12.00 Milchfläschchen, 13.00 Brot ...

von Lomi 07.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Brötchen backen bzw. Salzgehalt

Hallo Frau Neumann, ich hätte da mal ein paar Fragen... :-) Zur Zeit gebe ich meinem 8 Monaten alten Sohn morgens öfter mal, unter anderem, das Weiche eines Brötchens. Aber ich mache mir etwas Gedanken wegen des Salzgehaltes, deshalb würde ich gern Brötchen selber backen. ...

von FranziPepe0513 13.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salz

Brotzeit kita und Abendessen

Hallo, mein Sohn ist 2 Jahre alt und geht jetzt von 8 bis 12 zur Kita. Um 9 machen sie dort gemeinsame Brotzeit zu der sie dass essen von zuhause mitbringen. Haben sie Ideen für mich was ich ihm mitgeben könnte? Meist hat er Butter- brot oder breze oder semnel etc dabei dazu ...

von Lefee 16.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Brot / Umstellung stückiges Essen

Hallo Birgit, ab wann dürfen Babys etwas am Brot knabbern? Mein Sohn ist volle 8 Monate. Wenn wir Brot essen, schaut er uns mit ganz grossen Augen an, eigentlich egal was wir essen, er ist immer sehr neugierig und kaut mit. Man soll wohl vorsichtig sein, wg der ...

von tiho 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Aufstrich Brot

Hallo Frau Neumann, seit langem mal wieder einer kleinen Frage an Sie :) Mein Sohn ist mittlerweile 20 Monate und isst sehr gern Brot, allerdings nur mit Leberwurst (ich weiß, ist nicht so gut auf Dauer) oder Käseaufschnitt. Alles andere funktioniert nicht. Wir versuchen ...

von Schokokeks 05.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

nur noch brot und breze

hallo liebe frau neumann, mein sohnemann ist fast 2 jahre alt und seit ca. 3 wochen sehr sehr wählerisch und einseitig was sein essverhalten betrifft. er kaut erst seit august und hat dann richtig spaß gehabt alle mögliche auszuprobieren (gemüse, obst, fleisch etc) nur ...

von heliundmama 17.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Ab wann Brot/Brötchen anbieten

Liebe Birgit, Unsere kleine Tochter ist jetzt 6,5 Monate alt und bekommt seit zwei Wochen selbstgekochten Brei. Wir sind noch bei nur Gemüse weil sie sich etwas schwertut und lieber stillt :) Jetzt ist meine Frage, ab wann man ihr denn ein Stück Brot oder Brötchen zum drauf ...

von Puteloni 13.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.