Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Saft in den Mittagsbrei

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Liebe Frau Neumann,

Ich habe da nochmal eine Frage. Warum steht in den Breirezepten, dass man eine gewisse Menge an Saft zugeben soll. Hat das mit der Eisenverwertung zutun??? Oder warum ist das so? Ist es schlimm, wenn ich kein Saft in selbstgekochten Speisen mache? Bekommt er dann einen Mangel?

Gruß

von Schnatterrinnchen am 11.03.2012, 18:16 Uhr

 

Antwort auf:

Saft in den Mittagsbrei

Hallo schnatterrinnchen
du hast Recht. Es geht dabei um die verbesserte Eisenresorption.
Der Saft im GKF-Brei dient dem Vitamin C-Zusatz, der die Eisenresorption positiv beeinflussen soll.
Das betrifft das Selberkochen. Denn Gläschen haben häufig zugesetztes Vitamin C, womit eine zusätzliche Gabe Saft unnötig wird.
Du bist doch noch in der Anfangsphase des Zufütterns. Warte ruhig noch, bis dein Baby eine komplette Portion Brei isst, bei dem auch Fleisch dabei ist.
Grüße
B.Neumann

von Birgit Neumann am 12.03.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Ablehnung Mittagsbrei

Unsere Tochter 6,5 Monate bekommt seit 5 Wochen Mittagsbrei. Mittlerweile ist der Brei von den Zutaten komplett nur mag sie kaum was davon essen. Sie fängt schon bei den ersten Löffelchen an zu weinen und sperrt sich dagegen. Angefangen hab ich mit Pastinake, jetzt mal ...

von yvi2311 16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsbrei

Mittagsbrei wird verschmäht

Hallo, mein Sohn, 1 Jahr alt, wurde 6 Monate voll gestillt. Jetzt sind wir dabei, abzustillen. Scheinbar reicht es ihm auch. Wir haben bisher noch abends zum Schlafen legen gestillt, aber seit gestern trinkt er nicht mehr an der Brust, sondern berührt sie nur noch leicht mit ...

von Jamsession2222 03.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsbrei

SAFT SELBER MACHEN?

hallo, vielen dank für eine antwort. ich würde gern wissen ob der karottensaft (von hipp) auch "viel" zucker enthält. ich versuche täglich meinem kleinen wasser mittelerweile auch mit traubenzucker zu geben aber das will er gar nicht und mein kinderarzt ist total gegen ...

von dadi2011 16.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Saft

Baby verweigert nach hustenbed. Erbrechen Mittagsbrei 8 Monate

Hallo und frohe Weihnachten, meine kleine Tochter hat seit 6 Wochen starken Husten und mußte oft gestilltes oder Brei dadurch erbrechen. Nun bekommt sie ein Antibiotikum und es geht viel besser. Seitdem verweigert sie konsequent den herzhaften Mittagsbrei, den sie den Tag ...

von Finn23 25.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsbrei

Mittagsbrei selberkochen

Hallo Birgit, ich wollte wissen, ob ich HIRSE-Gemüsebrei auch einfrieren kann (wie das geht hast du ja schon mal erklärt) ? Noch eine Frage: Fleisch sollte das Baby 3-4 mal die Woche bekommen. Bei uns gibts den Fleischbrei alle 2 Tage. Ist es ausreichend wenn in dem ...

von erzieherin84 19.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsbrei

Obstsaft selbst gemacht - Saftpresse

Hallo liebe Birgit, ich habe einen Entsafter und möchte gern meinem fast 8 Monate großen Sohn selber Säfte machen und verabreichen...bsp. Karottensaft, Apfelsaft, Orangensaft. Kann ich die Gemüse und Obstsäfte zwischendurch zum trinken anbieten? Darf ich bei selbst ...

von Anis1 18.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Saft

Mittagsbrei draußen

Hallo, wie ist es, wenn ich draußen bin, kann ich ja meiner Tochter (5Monate) kein kaltes Mittagsglässchen anbieten. Was gibt es für alternativen, die ich ihr dann draußen geben kann. Weil man hat auch oft termine und manchmal schaffe ich es nicht mittags daheim zu sein, um ihr ...

von Vero1303 10.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsbrei

Mittagsbrei

Hallo, Ich habe eine Frage zum Mittagsbrei. Meine Töchter ist 7 Monate alt, d.h. im 8. Monat. Ich koche mittags selbst aber sie ißt eher schlecht. Schon von Anfang an konnte sie sich mit dem Mittagsbrei nicht so recht anfreunden. Es hat zwischenzeitlich mal ab und zu ganz ...

von zauberin 03.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsbrei

Mittagsbrei

Hallo noch mal, wollte mal fragen, ob man bei der Mittagsbrei den Butter statt Öl dazunehmen kann als mehr kalorien angesehen??? da meine Tochter nicht sehr viel ist und eher ein schlankes und sehr aktives Kind ist.... WElche Sorte müsste da mal ...

von natik81 22.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsbrei

Nochmal Mittagsbrei

Hallo Frau Neumann, ich habe letzte Woche schonmal geschrieben. Bin leider nicht viel weiter. Unsere Kleine ist jetzt gut 6 Monate alt. Wir versuchen es mit der Beikost. Den Möhren - und Pastinakenbrei verweigert sie völlig. Sie weint ganz furchtbar und presst die Lippen ...

von Katinka78 21.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsbrei

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.