Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Obstbrei selber kochen

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Liebe Frau Neumann,

Ich bin unsicher, ob mein Baby, 11 Monate, besser die Nährstoffe bekäme, wenn ich den Obstbrei selber machen würde.
Er ist jetzt krank und ich möchte ihm das Beste anbieten, damit er gut unterstützt wird während der Therapie.

Bis jetzt habe ich nur mit Obstfläschen gefüttert.
Klar er bekommt das Gemüsebrei von mir selber gemacht, auch das Fleisch.
Aber beim Obst bin ich mir unsicher.
Was meinen Sie?

Vielen Dank im Vorfeld und viele Grüße
Daniela

von Daniela_21071973 am 22.06.2018, 21:35 Uhr

 

Antwort auf:

Obstbrei selber kochen

Hallo Daniela_21071973
Im Rahmen meiner Arbeit hier im Forum Kochen für Kinder kann und darf ich leider nur allgemeine Empfehlungen, für gesunde Babys, geben.
Ganz allgemein gilt für Baby ab dem 10. Lm folgendes:
Du kannst auch das Obstmus selbst herstellen. Das geht noch viel einfacher als einen Gemüsebrei zu kochen, da beim Obstmus das Garen entfallen kann.
Reibe einen frischen Apfel, zerdrücke eine weiche Birne, zerdrücke Banane. Jetzt im Sommer ist die Auswahl an Obstsorten ohnehin riesengroß. Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsiche, Melone, Nektarine, Kiwi - was magst du davon am liebsten? Auch Mango oder Papaya sind geeignet.
Frisches Obst bedeutet Vitamin C par excellence. Frisches Obst schmeckt süß und erfrischend,, ist einfach lecker.
Deinem Sohn wird es gefallen. Du kannst das Obst (geschält) in Stückchen anbieten, als Fingerfood. Du kannst es zerdrücken oder pürieren. Du kannst es pur anbieten oder gemischt in Brei.
Ob dein Baby, wenn er jetzt gerade krank ist, Lust hat, auf Essexperimente hat, das weiß ich nicht. Aber wenn er gesund ist, dann kannst du loslegen und deinem Kleinen die Obstvielfalt, ja generell mehr Nahrungsvielfalt bieten. Fingerfood, Familienkost.

Für gesunde Kinder gilt:
Das angebotene Essen darf ab dem 10. Lm immer mehr dem Familienessen angeglichen werden. Es sollte zwar im Großen und Ganzen noch recht einfach und simpel zubereitet sein, aber es sollte auch zum Kauen anregen, dabei gut mit den Kauleisten und dem Gaumen bearbeitet werden können, damit alles gut geschluckt kann. Das ist Familienkost.
Brei und Fingerfood ergänzen sich großartig.

Hier sind konkrete Anregungen für frische Obstmahlzeiten:
Banane ist hier wohl als beliebtester Klassiker zu nennen. Aber auch reife (=weiche) Birne ist hervorragend geeignet. Melone, Mango oder Papaya, Erdbeeren, wunderbar!
fein geriebener oder gekochter Apfel.
Banane in Scheiben oder am Stück, auch zerdrückt wunderbar geeignet. Birne, wenn weich ist ideales Fingerfood.
Pfirsich und Nektarinen ohne Haut sind geeignet.
Trauben geviertelt und ohne Kerne sind möglich.
zerdrückte Heidelbeeren, Avocado oder Kiwi ist möglich.
Beerenfrüchte...die Kernchen von Him- bzw Brombeeren evtl vorher entfernen - einfach durch ein Sieb streichen - muss aber nicht sein wenn dein Kind einzelne Beeren isst - ist ggf empfehlenswert, wenn Beeren zu Mus verarbeitet werden, um in Breien vermischt zu werden.

Der Geschmackssinn deines (gesunden) Kindes darf gefordert werden. Schenke deinem Kind schöne Essmomente mit leckerem Essen und gewöhne ihn an Basics.
Das bedeutet: alle essen zusammen, alle essen alles.
Bei der Familienkost geht es nun nicht mehr nur darum, dass du dein Kind mit Nahrung versorgst, um primär Kalorien und Nährstoffe zu geben. Es geht um vieles mehr. Auch die Ernährungserziehung nimmt jetzt einen großen Platz ein. Es geht um den Spaß und Genuß (beim Essen), um das Warten und Anpassen an gemeinschaftliche Interessen bei Tisch Bspw: "Wir beginnen gemeinsam zu essen", bspw nach dem Sprechen eines Tischspruchs.
So vermittelst du deinem (wenn wieder gesunden) Kind von klein auf eure/unsere Esskultur.

Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 25.06.2018

Antwort auf:

Obstbrei selber kochen

Vielen lieben Dank!!!!
Sie haben mir sehr geholfen
Liebste Grüße

von Daniela_21071973 am 27.06.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Beikost selber kochen

Hallo, Nachdem unser Knirps von der Milch nicht mehr richtig satt wird (Pre Nahrung) meinte unser Kinderarzt dass wir bedenkenlos schon mit Beikost starten können. Nun ist es so, dass er von Karotten verstopft und ihm der Stuhlgang Probleme bereitet. Birne bekommt ihm ...

von MiniKiwi 27.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Selber kochen ja/nein?

Mein Sohn wird Anfang März ein halbes Jahr und ich möchte anfangen die Beikost zu geben. Nun bin ich am überlegen ob ich selber koche oder nicht. Ich mache mir Gedanken über die Pestizide und Antibiotika im Gemüse und Fleisch. Ich weiß das die Gläschen einer Kontrolle zwecks ...

von Myna0703 20.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Selber kochen - Zutaten wie lange verwendbar

Schönen guten Abend, ich koche jeden Tag frisch für meine Tochter, 10,5 Monate. Meist Kürbis, Blumenkohl, Zucchini, Apfel. Meist mische ich die Zutaten, sodass ich von jedem Gemüse nur einen Teil koche und den Rest in einer Tupperdose im Kühlschrank für den nächsten ...

von LeLa258 11.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Obst-Getreide Brei selber kochen

Hallo, für meinen Sohn (knapp 6 Monate) möchte ich in nächster Zeit den Getreide Obst Brei selber kochen. Meine Frage hierzu wäre: 1. Sollte man dem gedünsteten Obstmus nach der Erwärmung noch einen Saft dazugeben wegen der Vitamin C Zufuhr ? 2. Wenn ja welche Säfte ...

von Mom2014 21.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Brei selber kochen - welches Gemüse?

Hallo Frau Neumann, Mit Ca 6 Monaten (korrigiert dann etwas über 4 Monate) möchte ich mit Beikost starten. Nach Schilderung an Prof Jorch sagt dieser sogar, ich könne bereits jetzt mit knapp fünf Monaten starten, muss aber nicht. Wenn meine Tochter es zulässt, warte ich also ...

von baby1013 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Brei selber kochen oder doch Gläschennahrung

Hallo Birgit, eigentlich wollte ich den Brei für meine Tochter 16 Wochen selbst kochen. Nun bin ich aber etwas verunsichert, weil Du in einem Beitrag geschrieben hast, dass man doch lieber erst für Babies ab 6 Monaten selber kochen sollte - wegen eventuell enthaltener ...

von clara_2012 15.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

beikost selber kochen

guten morgen hab da eine frage und zwar ist es sinnvoll selber zu kochen ich soll mit der beikost anfangen würde gerne selber kochen weil er am anfang ja nur paar Löffel ist und man das glas innerhalb von zwei tagen aufbrauchen soll und ich finde es schade soo viel weg ...

von xxsonjaxx 06.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Ersten Brei selber kochen - welches Öl?

Hallo Birgit, ich hätte mal eine Frage zum erstem Brei. Meine Tochter wird nächste Woche 4 Monate und ich möchte demnächst anfangen Brei zu füttern. Den Brei möchte ich gern selber kochen. Habe auch bereits einige Rezepte gefunden. Nun meine Frage: es gibt unterschiedliche ...

von clara_2012 05.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Wie selber kochen

Hallo, bisher gebe ich meiner Tochter (5,5 Monate) mittags Gläschen, die sie auch gerne ist- nicht immer ganz auf, aber denoch genug. Wir sind nun bei Gemüse-Kartoffel-Fleisch angekommen. Wenn ich selbst kochen will, kann ich dann Fleisch aus dem Gläschen untermegen? Und ...

von bajadera 24.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Mittagsbrei selber kochen - Rezepte und einige Fragen

Liebe Birgit, ich möchte bei meiner Tochter (5 Monate) in einigen Wochen mit der Beikosteinführung beginnen und selber kochen. Dazu habe ich einige Fragen: 1. Habe ich es richtig verstanden, dass die Einführungsreihenfolge wie folgt ist: Purer Gemüsebrei (Karotte oder ...

von monalina 15.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.