Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Nachfrage Muttermilch Abendbrei

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Sehr geehrte Frau Neumann,

Vielen Dank für Ihre Antwort. Wenn ich mich dann dazu entschließe den Abendbrei nur mit Wasser anzurühren, nehme ich dann auch 200ml Wasser und 20g Flocken oder eher weniger Wasser?

Liebe Grüße
Sommerbeere520

von Sommerbeere520 am 24.11.2020, 13:23 Uhr

 

Antwort auf:

Nachfrage Muttermilch Abendbrei

Hallo Sommerbeere520
du kannst 200 ml Wasser für den Abendbrei verwenden. Wenn euch der Brei zu flüssig ist, kannst du weniger Wasser nehmen. Übers Stillen bekommt dein Baby anschließend Flüssigkeit.
Das mit der Oxalsäure und den Süßlkartoffeln kann ich dir vermutlich eher nicht ganz zu deiner Zufriedenheit beantworten.
Kennst du diesen Beitrag?
https://www.rund-ums-baby.de/experten/kochen-fuer-kinder/Oxalsaeure_48899.htm
Fazit:
soweit sich dies hier beurteilen ließe: es ist schon in Ordnung so. Solange du es nicht übertreibst, ist Oxalsäure in geringen Mengen auch fürs Baby tolerabel, zumal du dein Baby auch stillst. Zuviel sollte man immer! meiden - das gilt auch für Erwachsene.
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 25.11.2020

Antwort auf:

Nachfrage Muttermilch Abendbrei

Zudem gab es jetzt schon 3-4mal Süßkartoffel, jedoch hab ich das Garwasser (vom Dampfgarer) nicht verworfen, sondern zum Pürieren verwendet. Hab leider jetzt erst von der Oxalsäure gelesen, war das trotzdem ok?

von Sommerbeere520 am 25.11.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Abendbrei Muttermilch

Hallo Frau Neumann, Ich würde den Abendbrei vorerst gern mit Muttermilch zubereiten. ich habe jedoch bis jetzt keine Flocken gefunden, die ich nicht aufkochen muss. Aktuell habe ich die von Köln und habe versucht hinterher die Muttermilch zuzugeben, was jedoch nicht so gut ...

von Sommerbeere520 23.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Muttermilch, Abendbrei

Abendbrei mit Kuhmilch oder Muttermilch

Hallo, mein kleoner Sohn ist sieben Monate alt. Ich bin leicht verwirrt, manche Freundinnen machen den Abendbrei schon mit abgekochter Kuhmilch? Ich mache diesen mit meiner Muttermilch? Soll ich abwechselnd einen Abend Abendbreii mit Muttermilch geben und dann den nächsten ...

von anniiiimab 08.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Muttermilch, Abendbrei

Abendbrei aus Muttermilch

Hallo liebe Birgit, erst einmal vielen lieben Dank für Deine tolle Arbeit hier. Ich habe schon wahnsinnig viel gelernt über die Ernährung meines Babys. Nun habe ich auch mal ein paar Fragen an Dich. :) Mein Sohn ist 12 Monate alt - korrigiert allerdings erst 9 Monate. Er ...

von Destiny0207 15.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Muttermilch, Abendbrei

Abendbrei mit Muttermilch

Hallöchen, bisher hat mir das unangemeldete Mitlesen gereicht, aber nun finde ich einfach keinen ausreichenden Hinweis zu meiner Frage. Es gab bei unserem Beikoststart ein paar Probleme, da uns eine Krankheit in die Quere kam. Nun haben wir es aber ganz ruhig hinbekommen, ...

von Fr.Holle 09.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Muttermilch, Abendbrei

selbstgekochter Mittagsbrei und Abendbrei mit Muttermilch

Liebe Birgit, ich muss dir mal wieder ein paar Fragen stellen. Meine Kleine (ca. 6 1/2 Monate) bekommt zurzeit mittags einen Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei (Kürbis 100 g, Kartoffel 50 g, Rindfleisch ca. 20-25 g, etwas Öl und Apfeldirektsaft). Bis auf das Fleisch koche ich ...

von Mama-2013 29.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Muttermilch, Abendbrei

Abendbrei mit Muttermilch

Guten Tag Frau Neumann, da ich als nächstes den Abendbrei bei meinem Kleinen (5 Monate) einführen möchte hier folgende Frage(n)... ich habe ca. 30 Liter Muttermilch eingefroren und möchte die nun gerne zum anrühren des Getreidebreis verwenden. In den Rezepten, die ich bis ...

von Bienchenmaja 03.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Muttermilch, Abendbrei

Abendbrei mit Halbmilch

Guten Morgen, Ich habe eine Frage zu dem Abendbrei. Mein Sohn, fast 5 1/2 Monate, bekommt seit einem Monat den Mittagsbrei. Nun möchte ich mit dem Abendbrei beginnen. Gestern Abend habe ich die Instantflocken in seine PRE Milch eingerührt. Das schien ihm gar nicht zu ...

von KimSue2412 12.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei für Fortgeschrittene

Hallo, unser Baby ist 9 Monate alt und eine gute Esserin. Mittags sind wir bereits auf stückige Breie aus dem Glas umgestiegen (ab 8 oder 10 Monate) und sie will nur noch diese essen. Jetzt habe ich mich gefragt, ob es nicht auch Zeit wäre, auch den GOB und den MB ...

von Puderzucker 09.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei

Guten Morgen, Ich stehe mit meiner 7 monatigen Tochter vor der Einführung des Abendbreies. Ich habe noch sehr viel Muttermilch eingefroren und wollte diese dafür verwenden. Ich habe nun Instant Hafer Schmelzflocken von Kölln besorgt, da ich gehört hatte das man diese auch ...

von Efeu1889 02.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei-Portion - wie groß bei einjährigem Baby

Liebe Frau Neumann, wir haben unsere kleine Tochter (1 Jahr) bereits langsam an die Familienkost herangeführt. Ein Beispiel Tag sieht so aus: 8 Uhr 240 ml Pre Milch direkt nach dem Aufstehen 10 Uhr Frühstück mit etwas Brezel oder Brot + halbe Mango Zwischen 13 und 15 Uhr ...

von Sofica 27.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.