Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Milch - max. Tagesmenge & Fläschchen abends/nachts?

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Guten Abend Frau Neumann,

möchte gerne wissen, wie es nun am besten ist mit dem Fläschchen abends/nachts:

Kuhmilch: verdünnen - ja oder nein? Verdünnt trinkt die Kleine die Milch zum Glück auch.

Maximale Tagesmenge wirklich 250ml? Gilt für tagsüber und nachts? Es gibt so viele Meinungen hierzu...

Wenn ja, was mit anderen Milch-Mahlzeiten, z.B. Brei am Morgen? Dann reicht es ja von der Menge hierfür leider nicht mehr aus...

Vielen Dank für Ihre Hilfe!!

von LenaFB am 17.03.2018, 21:15 Uhr

 

Antwort auf:

Milch - max. Tagesmenge & Fläschchen abends/nachts?

Hallo LenaFB
wie alt ist dein Baby?
Im 1. Lj braucht ein Baby ca 400-500 ml Säuglingsmilch (Pre-Milch ggf mehr) binnen 24 h.
200 ml hiervon können durch 200ml Kuhmilch im Abendbrei ersetzt werden.
Bei Muttermilch bzw beim Stillen kann die Trinkmenge stark von diesen Werten abweichen, was ebenfalls i.O. ist.
Im 2. Lj kann Säuglingsmilch durch Kuhmilch getauscht werden. Hier wird eine Menge von ca 300 ml als angemessen bewertet.
100 ml Kuhmilch kann man, im Hinblick auf den Calcium- und Proteingehalt,
im 2. Lj ersetzen durch:
ca 100 g Naturjoghurt
ca 15 g Schnittkäse wie Gouda, Edamer (= ca 1/2 Scheibe) oder
30 g Weichkäse (Camembert ohne Rinde), oder
ca.30-40g Frischkäse

Im 2. Lj sollte das Fläschchen allmählich durch andere Trinkgefäße abgelöst werden. Ab dem 13. Lm ist das theoretisch möglich. Der tatsächlich ideale Ablöseprozess von der Flasche zur Tasse sollte jedoch individuell zeitlich optimal angepasst werden.
Wenn dein Baby im 2. Lj keine Säuglingsmilch/Folgemilch mehr bekommt, stattdessen Kuhmilch im Fläschchen erhält, dann solltest du die Kuhmilchmenge anpassen, so dass du die empfohlene Tagesmenge grob einhalten kannst. Aus der Flasche sind es Baby gewohnt größere Mengen zu trinken. Die Empfehlung die Kuhmilch in der Flasche mit Wasser zu verdünnen ist eine gute Lösung dafür.
Im 2. Lj bräuchte ein Baby auch nachts eigentlich keine Flasche mehr. Wenn doch, dann wäre Pre-Milch zu empfehlen.
Mehr und ganz individuelle Fragen rund um die Milch kannst du noch bei Frau Plath im Forum der Hipp-Elternberatung, hier bei rub, stellen.
Also dann
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 19.03.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Beikost. Keine Milch aus dem Fläschchen

Sehr geehrte Frau Neumann, unser Sohn ist 7,5 Monate alt. Bis zum Alter von 6 Monaten + 1 Woche wurde er voll gestillt, da mein Mann und ich beide Allergiker sind. Wir haben zunächst die Mittags- (Gemüse) dann die Abendmahlzeit (HA-Nahrung + Getreide) ersetzt. Seit einigen ...

von JuliusMorten 05.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Fläschchen

Keine Milch, Eier, Nüsse, Äpfel

Hallo, ich hatte ja schon weiter unten geschrieben das wir in die Klinik gehen um zu testen was er darf und was nicht. Nun wissen wir es, keine Milch, keine Eier, keine Nüsse, keine Äpfel. Nun suche ich Rezepte, Essensvorschläge, Austausch Produkte, etc. Er ist erst 14 Monate ...

von SonnenscheinOktober2012 10.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchbrei am Vormittag?

Liebe Frau Neumann, unser Sohn ist 9,5 Monate alt und isst erst seit ca. 2 Wochen gut Brei. Davor hat er monatelang bei jeder Mahlzeit nur 2-3 Löffel gegessen. Inzwischen sieht sein Speiseplan wie folgt aus: 05.45: ca. 250 ml Muttermilch (abgepumpt) 08.45: ca. 150-200 ...

von Mädel87 28.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milch

Guten Morgen, Derzeit beschäftigt mich die Frage, ob Milch absolut unverzichtbar für die Ernährung unserer Tochter (13 Monate, wird auch teilweise noch gestillt) ist. Damit meine ich Milch pur. Mein Mann verträgt keine Milch und ich habe ein zwiespältiges Verhältnis zur ...

von stellina84 28.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Kann man die Baby Hafer instant flocken von Koelln auch mit 200ml Milch anrühren

Hallo,ich habe eine Frage zum Vollmilch Getreidebrei.Ich habe mich für die Baby Hafer instant flocken von Koelln entschieden.Dort heißt es 100nl Milch und 100ml Wasser mit den Flocken anrühren.In den Rezepten ,die ich kenne,heißt es immer mit 200ml Milch anrühren.Was ist nun ...

von Poppins 19.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Zu viel Obst am Tag und zu wenig Milch im Brei?

Hallo, Meine Tochter ist 9 Monate alt und hat sich lange schwer getan mit Beikost. Jetzt isst sie endlich etwas mehr und ich mache mir Gedanken um ihre Nährstoffversorgung durch den Getreidebrei, insbesondere abends. Im Moment isst sie folgendermaßen- -Morgens ...

von Maimalina 13.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchmenge

Sehr geehrte Frau Neumann, meine Tochter 15 Monate. Trinkt täglich etwa 440 ml Kindermilch von der Marke Hipp. Jetzt hab ich gelesen, dass man höchstens 330ml geben soll. Sie verlangt nach der Milch vor dem Frühstück und beim Abendbrot. Sie mochte noch nie frühstücken (hat ...

von Kiki12345 29.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Abendbrei ohne Milch?

Hallo, ich habe da mal eine Frage. Unser Sohn ist potentiell allergisch auf Milch und ich möchte deshalb erst an einem Jahr mit Milch beginnen. Er ist neun Monate alt. Nun meine Frage, den Abendbrei, welche Alternativen habe ich zur Milch? Wasser? Reismilch? Cocosmilch? ...

von Sesa 29.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchgetreidebrei

Hallo, muss ich in einen Milchgetreidebrei, den ich mit Premilch anrühre noch Obst und Öl mit rein geben? Ist in der Säuglingsmilch nicht schon genug Vitamin C und Fett enthalten? Und noch eine Frage, wenn ich darf: Welches Getreide hat welchen Vorteil? Sprich, welches ...

von Hausschuh 14.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Baby 8 Monate isst weder Obst noch Milchbrei

Hallo! Leider verweigert meine Kleine (8 Monate) Obst und Milchbrei komplett. Nur der Gemüsebrei zu Mittag, mit Fleisch oder Getreideflocken, funktioniert gut. Sie isst grundsätzlich keine grosse Esserin. Schafft auch von der Flasche nur max. 70-100 ml oder weniger, ...

von silke02 09.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Anzeige

HiPP HiPPiS Quetschbeutel - Tester gesucht!
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.