Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Lagerung von Gemüse im Kühlschrank

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Liebe Birgit!
Ich hätte eine vielleicht etwas außergewöhliche Frage. Als Mama von zwei kleinen Kindern bin ich immer bemüht, etwas Obst und Gemüse im Haus zu haben.
Früher habe ich die gekauften Kartoffeln im Keller gelagert, sie sind aber dann oft ausgetrieben und ich musste sie wegschmeißen.
Seit ich sie im Gemüsefach im Kühlschrank lagere, gab es keine Probleme mehr damit, mir ist auch nicht aufgefallen, dass sie anders schmecken. Nun habe ich heute in der Tageszeitung gelesen, dass man Kartoffeln auf keinen Fall im Kühlschrank lagern soll.
Sie liegen da bei uns max. eine Woche, bevor sie verbraucht werden.
Ich habe auch gelesen, dass man keine Gurken, Paprika und Tomaten im Kühlschrank aufbewahren soll. Das mache ich auch schon immer so.
Was kann denn da passieren?????
Danke für die Antwort!

von Juli75 am 05.05.2010, 12:10 Uhr

 

Antwort auf:

Lagerung von Gemüse im Kühlschrank

Hallo Juli
seit der Geschichte mit dem Acrylamid, die vor einigen Jahren für Aufesehen erregte, wird empfohlen Kartoffeln ausserhalb des Kühlschrank zu lagern. Denn bei den gekühlten Kartoffeln ist die Bildung des Stoffes intensiver, wenn die Kartoffeln anschliessend sehr hocherhitzt, bzw gebraten werden. Tomaten und Bananen gehören ebenfalls nciht in den Kühlschrank. Bei den Tomaten geht das zu Lasten des Geschmacks und Bananen werden braunschwarz. Gurken und Paprika kannst du trotzdem in den Kühlschrank, ins Gemüsefach legen. Vor allem, wenn die schon angeschnitten sind.

Noch was dazu gibts hier:
http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/gesundheit/gesundheit-ernaehrung-lagerung-vitamine-ID1200997559237.xml

Grüsse
B.Neumann

von Birgit Neumann am 06.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Obst bzw Gemüse Rohkost

Hallo. Mein Sohn (11 Monate) isst nur Obst aus dem Gläschen und dann auch nur paar Hapse. Hatte ihn vor 2 Tagen mal ein stückchen Gurke angeboten, aber die spukte er gleich wieder aus. Wie kann ich ihm das schmackhaft machen, das Obst und Gemüse lecker sind und das nicht ...

von ria5 27.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Hilfe, mein Sohn verweigert Gemüse

Hallo, ich bin langsam am Verzweifeln, mein Sohn (20 Monate) verweigert seit ein paar Wochen jegliches Gemüse. Auch Kartoffeln und Fisch. Er war eigentl. immer ein "guter Esser" und aß, was auf den Tisch kam. Allerdings ist er seit ein paar Wochen derart wählerisch, daß ich ...

von schmoerchen 15.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

asiatisches Gemüse

Hallo, meine Tochter ist 14 Monate alt und ich würde ihr gerne mal asiatisches Gemüse anbieten. Kann ich es machen oder sollte ich damit noch warten? Die Rede ist von bestimmten Pilzen, Lotuswurzeln und einige andere Gemüsesorten die hier nicht so üblich sind. Viele ...

von anna100 17.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Kein Obst oder Gemüse

Hallo Birgit, unsere Tochter,16 Monate, isst kein Obst oder Gemüse. Ich habe 10 Monate voll gestillt und dann mit Beikost begonnen. Idealerweise war das im Sommer, sie fand Obst super. Dann wurde sie krank, ich stillte wieder voll und es war Schluss mit Obst. Sie knabbert ...

von quelius 11.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Alternative zu Gemüse - Sohn 8 Monate

Hallo, mein Sohn ist jetzt 8 Monate alt, ich habe ihn 6 Monate voll gestillt, danach habe ich begonnen, den Mittags-Gemüsebrei einzuführen. Das erste war selbst gekochter, pürierter Kürbis. Nach 3 Tagen hat er diesen gänzlich abgelehnt. Danach habe ich Karotten probiert, im ...

von Sandra A. 06.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

schonendes zubereiten von Gemüse und Obst

Hallo! 1) Wie bereiten man Gemüse und Obst schonend zu ohne das die Vitamine u.s.w verlorengehen? (Im Schnellkochtopf oder im normalen Kochtopf oder ist das gaaren besser ?) 2) Warum bekommt meine Tochter Würgereiz wenn ich ihr den Karottenbrei gebe? Herzlichen ...

von Ioanna 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Nachfrage: Gemüsesorten für Mittagsbrei

Hallo Birgit, warum stehen im Babykochbuch Rezepte mit Spinat und Brokkoli? Auch von Hipp habe ich Gläschen gekauft ab 4. Monat mit Spinat und Blumenkohl. OK, ich werde der Kleinen also nur Zuchini, Möhre, Kürbis und Kartoffel anbieten und demnächst mal Fleisch dazu geben. ...

von yami 11.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Welches Gemüse um diese Jahreszeit

auf den Tisch bringen ?? Hallo Birgit, zur Zeit gibt es irgendwie immer Karotten. GsD mag sie (knapp ein Jahr) diese auch, aber was kann ich noch anbieten ?? Sie mag keine Pastinake und Spinat auch nicht (das aus dem Glas zumindest) Welcher Kürbis kan gegeben werden (oder ...

von Hinze 09.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Erste Gemüsesorten für Mittagsbrei

Hallo Birgit, Du, ich lebe in Spanien und man hat mir gesagt, ich solle auf keinen Fall vor 12 Monaten die folgenden Gemüsesorten geben im Brei: Spinat, Mangold, Blumenkohl, Brokkoli. Die sollen den Kleinen Bauchschmerzen verursachen. Kohlrabi gibt es hier leider nicht im ...

von yami 09.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Gemüse am Vorabend schnibbeln? Amarranth?

Liebe Birgit, - wenn ich abends schon Gemüse vorschnibbele, um am nächsten Tag Zeit zu sparen - ist das ok, oder gehen da zu viele Vitamine bei verloren? - aufgepoppter Amarranth: ist das schon was für 1- und 3-Jährige? Vielen ...

von mandarine2 05.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Anzeige

HiPP HiPPiS Quetschbeutel - Tester gesucht!
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.