Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Griechischer Joghurt

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo Frau Neumann

Ich würde gerne bei meiner Tochter -10,5Monate - langsam zum Frühstück Mahlzeiten einführen (die Milch mag sie nicht mehr so, muss sich aber auch noch an "normales Essen" gewöhnen).
Für eine Joghurtvariante möchte ich gern griechischen Joghurt nehmen - mir persönlich schmeckt er besser als herkömmlicher Naturjoghurt und ich habe das Gefühl, dass dieser nicht so säuerlich ist!? Wie gesagt - momentan mag sie alles noch so neutral wie möglich (nicht so sauer/salzig/süß...)

Kann ich also griechischen statt Naturjoghurt nehmen/ ist es gleichzusetzen bzgl Menge etc?

Ich danke Ihnen schonmal im Voraus und verbleibe mit besten Grüßen :)
F.

von Finya7823912 am 24.07.2021, 14:11 Uhr

 

Antwort auf:

Griechischer Joghurt

Hallo Finya7823912
griechischer Joghurt enthält in der Regel mehr Fett und ggf mehr Eiweiß als sonst handelsüblicher Naturjoghurt. Der Begriff "Joghurt griechischer Art " ist rechtlich nicht geschützt und es existieren darum keine einheitlichen Daten bezüglich der Nährwerte.
Schau einmal auf deine Verpackung. Der Fettgehalt kann bis zu 10g pro 100g Joghurt betragen. Das ist nahezu dreimal höher als in herkömmlichem Joghurt. Das ist nicht weiter tragisch, erklärt dir aber den möglicherweise schnelleren und längeren Sättigungseffekt.

Rezeptinspiration:
So kannst du euch einen leckeren, cremigen und weniger säuerlich schmeckenden Joghurt selbst herstellen:
nimm einen 1 Becher Naturjoghurt (3,5%). Verrühre den Inhalt cremig. Nimm ein kleines Küchensieb und lege 1-2 Lagen Küchenkrepp (Küchentücher von der Rolle) hinein. Lege das Sieb über eine Tasse und gib den gerührten Joghurt in das Sieb. Decke den Joghurt ab und stelle ihn (mit der Tasse drunter) in den Kühlschrank - für ca 12-24 h. Der Joghurt bekommt eine festere Konsistenz und schmeckt sahnig, kaum sauer.
In der darunter stehenden Tasse sammelt sich die sog. Molke, die du vielseitig verwenden kannst.

Bspw in Brötchen verbacken.
Molkebrötchen
6 g frische Hefe in 150 ml Molke (oder Wasser) auflösen
250 g Dinkelmehl (Type 1050)
2 EL Öl
1 Pr Zucker
3g Salz
alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Teig stehen lassen. Den Teig in ca 6-8 Stücke teilen, zu Brötchen formen. Teiglinge auf ein Backblech (Backpapier) setzen, mit Wasser bepinseln (oder besprühen) und mit einem Ausstechförmchen ein Muster eindrücken, abdecken. Ca 20 min aufgehen lassen. Die Brötchen im Backofen (vorheizen) bei 200° ca 20 min backen.

auch bei der Herstellung von sog. griechischem Joghurt wird die Molke abgetropft.
Je nach Herstellungsverfahren kann somit nicht nur der Fettgehalt, sondern auch der Eiweißgehalt dadurch höher sein, möglicherweise doppelt so hoch (bis zu ca 6g /100g).
Somit ist diese Joghurtsorte nicht 1:1 gleichzusetzen mit dem Eiweißgehalt der Kuhmilch bei entsprechend gleicher Menge. Bei kleinen Essmengen wäre das vorerst noch nicht so wild und ihr könntet ruhig die ein oder anderen Genußmomente mit griechischem Joghurt teilen.

Grüße
Birgit Neumann

P.S. bei handelsüblichem Joghurt kannst du sonst auf Sorten mit rechtsdrehender Milchsorte L(+) achten. Der Joghurt schmeckt damit meist milder.
D(-) hingegen steht für die linksdrehende Sorte und der Geschmack ist säuerlicher.

von Birgit Neumann am 26.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Kuchen mit Joghurt und Sahne - geeignet für 1. Geburtstag?

Ich würde jetzt einen Kuchen mit einer Creme aus Sahne und Joghurt machen, habe aber trotzdem Bedenken wegen der Eiweißmenge und weil Mauserl bis jetzt noch keine nennenswerten Mengen an Kuhmilchprodukten probiert hat. Außer bisschen Butter und Frischkäse und ich glaube, ein, ...

von Rosenstock 12.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Joghurtkulturen

Ich möchte den Kuhmilchjoghurt, der bei uns täglich gegessen wird, durch eine pflanzliche Variante ersetzen und hätte dazu zwei Fragen: 1) Ich habe nun endlich einen Haferjoghurt gefunden, der keinen Zucker und keine ungesunden Zusatzstoffe enthält. Er enthält ...

von Rahel@12 14.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Joghurt, Quark, Butter

Liebe Birgit, Mein Sohn ist gerade ein Jahr alt geworden. Nun kann er doch auch mal Quark und Naturjoghurt essen, oder? Muss ich da was beachten? Und ein Kind in dem Alter benötigt ca. 350ml Milch am Tag oder? (Wobei meiner noch gestillt wird) Wieviel Joghurt und wieviel ...

von Ohana 10.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Rezept für Torte ohne Zucker und Frage zu Joghurt

Ich habe einen Bisquit ohne Zucker, dafür mit Apfelmus gesüßt.Nunja wurde irgendwie nix - Bisquit wurde zäh, ging nicht auf und war pappig innen. Geht wohl nicht mit Bisquit.... Hättest Du ein Rezept für einen Boden, der sich mit zuckerfreier Marmelade und Sahne bestreichen ...

von Mondfee85 16.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Joghurt

Sehr geehrte Frau Neumann Meine Tochter ist eineinhalb Jahre alt und isst schon lange normal am Familientisch mit. Daneben wird sie noch wenig gestillt bzw. erhält an Kitatagen sporadisch noch PRE. Wir kochen viel mit Kokosmilch, manchmal aber auch mit Sahne (Sahne 1-2x pro ...

von Cynthiaaa 06.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Warum kein Joghurt

Hallo Birgit, danke für deine richtig tolle Antwort. Ich fühle mich gleich viel sicherer mit allem. Dennoch sind zwei Fragen geblieben. Warum sollte ich noch keinen Joghurt füttern ? Unsere KiA hat mir das empfohlen, als ich erzählte das unsere Tochter anstatt ...

von Susan1312 05.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Welcher Joghurt für den Start

Hallo, ich würde meiner Tochter (11 Monate) gerne ab und zu schon mal etwas Joghurt geben. Klar sollte das am besten ein recht natürlicher Joghurt ohne Zucker oder sonstige Zusätze sein. Ich habe demnach letztens einen milden Naturjoghurt ausprobiert und etwas frisches ...

von Iris_ 09.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Welches Joghurt und Käse für 11 Monate altes Baby

Sehr geehrte Frau Neumann, Meine Tochter ist 11 Monate alt und ist ein bisschen hinten bezueglich Ernaehrung. Sie hatte von klein an Schwierigkeiten mit dem Magen und leidet recht oft an Verstopfung. Daher haben wir uns mehr auf einfach verdauliche Breie konzentriert. Ich ...

von xxxsabine 09.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Käse, Joghurt, Quark

Sehr geehrte Frau Neumann, Ich habe vergessen etwas zu fragen. In Broschure von meiner Hebamme steht kein Käse, Joghurt oder Quark vor erste Geburtstag. Ich wollte aber früher beginnen (wir sind 11 Monate alt). Welche Käse, Joghurt und Quark sind geeignet für 1-jähriges ...

von Nektarica 07.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Joghurt am Abend

Hallo Frau Neumann. Wir essen unsere warme Hauptmahlzeit immer abends zusammen. Die koche ich auch frisch und mein Sohn isst sehr gut mit. Ca. 2 Stunden später geht er ins Bett. Den gewohnten Grießbrei vor dem zu Bett gehen möchte er jetzt nicht mehr und wenn, isst er ...

von Vila. 10.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Joghurt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.